Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Sizilien: Entdeckung des Westens und Nordens

ItalienSizilien: Entdeckung des Westens und Nordens

Erste Begegnung
Lassen Sie sich vom Westen und Norden der Insel beeindrucken. Zwei Regionen, die durch einen tiefen arabischen und afrikanischen Einfluss geprägt sind. In Trapani isst man Couscous, in Mazara del Vallo lebt die Stadt von der Fischer und die Architektur ist die von Tunesien ähnlich, in Palermo sind die Paläste atemberaubend. Die Landschaft ist genauso einzigartig: kristallklares Meerwasser, eine teilweise trockene Landschaft und die weißen Felsen.
Die Rundreise auf einen Blick
  • StadtStadt
  • KüsteKüste
  • KulturKultur
  • NaturNatur
Reiseidee empfohlen von
Marianne Lokale*r Italien Expert*in
Reisedauer
8 Tage
Preis abohne internationale Flüge
690 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
​Ankunft am Flughafen Trapani/Palermo

Tag 1: ​Ankunft am Flughafen Trapani/Palermo

Abholung eines Mietwagens und Fahrt nach Trapani. Übernachtung in der Nähe von Trapani

Entdeckung von Stagnone di Marsala oder der Ägadischen Insel

Tag 2: Entdeckung von Stagnone di Marsala oder der Ägadischen Insel

Heute haben Sie freie Zeit, um die Gegend zu entdecken! Sie können entscheiden, die Lagune von Marsala und die Insel Mozia zu besichtigen oder die Ägadische Insel zu erreichen: Mozia ist eine antike phönizische Kolonie, die im 8. Jahrhundert v. Chr. auf einer der vier Inseln der Lagune von Stagnone, die Insel San Pantaleo, gegründet wurde. Als Alternative: Das Ägadische Archipel besteht hauptsächlich aus den drei größeren Inseln Favignana, Levanzo und Marettimo und zählt einige kleinere Inseln, wie Formica und Maraone. Favignana ist die lebendigste aller Inseln und bei Familien beliebt. Levanzo ist kleiner und berühmt unter anderem für die sogenannte Grotta del Genovese (die Höhle birgt Darstellungen von vier Menschen und Tieren aus dem späten Paläolithikum). Marettimo ist ein Paradies fürs Tauchen und für all diejenigen, die eine unberührte Natur erleben möchten. Übernachtung in der Nähe von Trapani
Etappen:
Mozia,Isola Favignana

Besichtigung von Marsala uns Selinunt

Tag 3: Besichtigung von Marsala uns Selinunt

Marsala, eine Stadt voller Geschichte, renommiert für die Weine und beeindruckend durch die vielen Stränden und umliegenden Inseln, bietet seinen Besuchern viele Attraktionen. Die vielen Denkmäler, Kirchen und Museen erzählen die Geschichte einer Stadt mit einer wichtigen und entscheidenden Vergangenheit. Ihre Ursprünge gehen auf die Antike zurück. Über die Schreibweise ist man sich nicht einig, ersteres würde „der Ort der Stotterer“ bedeuten, in der zweiten Schreibweise eher „die Stadt, die auf Libyen schaut“ … Da das Kap Boeo, das sich in Marsala befindet, nur 140 km von Libyen entfernt ist. Ab dem ersten Punischen Krieg unterlag die Stadt der römischen Macht und wurde zu einer der vermögendsten Städte der damaligen Zeit. Nicht zu verpassen: eine Verkostung der berühmten Weine! Selinunt ist ein echtes Juwel, eine harmonische Mischung aus Geschichte, Kultur und Kunst. Goldener Sand und blaues Wasser, ruhige Atmosphäre und eine atemberaubende Aussicht. Eine traumhafte, natürliche Umgebung erwartet Sie! 650–628 v. Chr. suchten die Siedler von Megara Hyblea (die heutige Augusta), geführt von Pammilos, neue Entwicklungsmöglichkeiten im westlichen Teil von Sizilien: Sie gründeten also die Kolonie Selinunte, was sich sofort als vielversprechendes Handelszentrum erwies. Übernachtung in der Nähe von Trapani
Etappen:
Marsala,Selinunt

Trapani und Erice

Tag 4: Trapani und Erice

Entdecken Sie heute Trapani, das eine wunderschöne Altstadt und goldene Strände bietet.  Trapani ist eine Stadt voller Charme: die herrliche Küste, die sich abwechselnden steilen Klippen mit langen Stränden, archäologischen Überresten, kleinen Dörfern (von Traditionen geprägt) machen es zu einem der beliebtesten und attraktivsten Reiseziele Siziliens. Trapani zeigt sich durch eine Landschaft von besonderem Reiz, umgeben von Salzbergen und Windmühlen. Nicht zu verpassen ist auch die lokale Küche, sehr von arabischen Einflüssen geprägt: Kosten Sie z. B. das typische Couscous mit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang in Erice! Erice liegt oberhalb der Stadt Trapani und überschaut eine gute Hälfte der Insel. Hauptmerkmale sind der mittelalterliche Grundriss, die kleinen Gassen und die typischen Bögen und Höfe. Probieren Sie in Erice die traditionellen Cannoli mit Ricotta (süßer Weichkäse in einer Teigrolle). Übernachtung in der Nähe von Trapani
Etappen:
Trapani,Erice

Trekking im Naturreservat

Tag 5: Trekking im Naturreservat

Trekkingoption in der Riserva dello Zingaro, ein italienisches Naturschutzgebiet. Die Landschaft ist einfach einzigartig: mit wilden Pflanzen, großen Felsen, Wandervögeln und einem kristallklaren Meer. Die Olivenbäume, Mandelbäume und Johannisbrotbäume vermischen sich mit den üppigen Zwergpalmen und den zahlreichen und eleganten Orchideen. Sie können das Reservat nur zu Fuß erkunden und über die engen Wege, vorbei an den steilen Klippen bis zum kristallklaren Wasser gelangen. Wer die Schönheit des Zingaro-Reservats vom Meer aus bewundern möchten, kann sich für eine Bootsfahrt entscheiden. Später kehren Sie nach Trapani zurück. Übernachtung in der Nähe von Trapani
Etappen:
Riserva Naturale Dello Zingaro

Fahrt nach Palermo mit Zwischenetappen in Segesta und Monreale

Tag 6: Fahrt nach Palermo mit Zwischenetappen in Segesta und Monreale

Segesta: Freier Besuch des archäologischen Parks. Entdecken Sie den griechischen Tempel, der intakt scheint, und das römische Theater, von dem aus die Aussicht spektakulär ist. Freie Besichtigung von Monreale. Der Duomo di Monreale (Cattedrale di Santa Maria Nuova) ist eine dreischiffige, kreuzförmige Säulenbasilika und mit ihren Ausmaßen (102 Meter lang, 40 Meter breit, 35 Meter hoch) die größte Kirche Siziliens. Der Normannenkönig Wilhelm II. (1153–1189) ließ die mächtige Kathedrale ab 1147 in wenigen Jahren erbauen. Ob eine Marienerscheinung der Anlass war – oder eher ein machtpolitisches Kalkül – sei dahingestellt. Im Kircheninneren überwältigt die Pracht von mehr als 6000 m² Goldmosaiken, die sich im Stil an byzantinischen Vorbildern orientieren, aber von sizilianischen und venezianischen Künstlern in nur vier Jahren angelegt wurden. Übernachtung im Stadtzentrum von Palermo
Etappen:
Monreale,Tempio di Segesta

Freie Besichtigung von Palermo

Tag 7: Freie Besichtigung von Palermo

Entdecken Sie heute Palermo mit seinen Palästen, Theatern und Märkten mit typischem Essen. Die Stadt Palermo ist reich an Geschichte und hat eine große religiöse Tradition, die in den schönen und landestypischen Kirchen zum Ausdruck kommt. Die Herrschaften und Familien, die im Laufe der Jahrhunderte aufeinanderfolgten, haben Spuren entlang der Hauptstraßen und in den historischen Gebäuden hinterlassen, von denen viele besichtigt werden können. Das ganze Gebiet ist voll von Kunstschätzen, bezaubernden Naturlandschaften und eindrucksvollen Überresten antiker Zivilisationen. Übernachtung im Stadtzentrum von Palermo
Etappen:
Palermo

Ciao!

Tag 8: Ciao!

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und geben den Mietwagen zurück. Arrivederci!
Etappen:
Palermo
Praktische Details
Preis ab690 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Italien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Marianne wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Italien Reiseideen (40)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Italien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration