Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Indonesien

Indonesien heute: wie ist die Lage?

Das größte, muslimische Land der Welt hat während des letzten Jahrzehnts große Veränderungen durchgemacht. Das Ende der Diktatur und die Öffnung zur Welt, mit der kürzlichen Wahl eines Präsidenten, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt, könnte Sie von einer Reise nach Indonesien überzeugen.

Politische Stabilität im Aufbau

Der indonesische Präsident Joko Widodo, "Jokowi" genannt, kam am Montag, 20. Oktober 2014 an die Macht. Der 53-Jährige aus ärmlichen Verhältnissen stammende Rock-Fan stellt eine Zäsur in der politischen Landschaft Indonesiens dar. In der Tat hat er sich in weniger als 10 Jahren auf die politische Bühne gekämpft, indem er auf seine Beliebtheit als "Mann des Volkes" setzte. Er ist das erste Staatsoberhaupt ohne persönliche oder politische Beziehung zum General Suharto, der während 3 Jahrzehnten Diktator des Landes war. Auch wenn ganz Indonesien verständlicherweise euphorisch ist,gibt es noch viel zu tun, bevor die Demokratie überall im Land gefestigt ist.

Der Fall Papua

Derzeit ist die Beziehung zwischen Papua und der indonesischen Armee ein heikles Thema. Eine friedliche Demonstration endete mit dem Tod von 5 Personen. Die Menschen, die in Papua leben, prangern an, dass sie wie "Bürger zweiter Klasse" behandelt werden.

Gewisse Freiheiten werden immer noch mit Füßen getreten. Französische Journalisten wurden vor kurzem festgenommen, als sie eine Reportage über Papua drehen wollten, obwohl Sie keine Erlaubnis dafür hatten (diese sind schwer zu bekommen). Sie wurden anschließend verurteilt, aber wieder freigelassen.

Die Guerilla, die für ein freies Papua kämpft befindet sich auf der Terrorliste der USA.

Vulkan Bromo in Indonesien

Wie sieht die Zukunft aus?

Es bleibt abzuwarten, ob der beliebte Präsident auch positive Veränderungen herbeiführen wird. Seine kürzlichen Schulterschlüsse mit China und sein Einfluss im Verband Südostasiatischer Nationen stärken seine politische Vorherrschaft umso mehr.

Sein Ziel ist es, die Seeüberlegenheit Indonesiens auszubauen, ein Land, das an der Kreuzung zwischen Asien und Westen liegt. Doch wird dieses Vorhaben durch den Anstieg des Meeresspiegels durchkreuzt?

Natürlich wird das Land sich immer auf seine natürlichen Ressourcen verlassen können, um einen nachhaltigeren Tourismus zu entwickeln. Ich denke, man sollte nicht zögern Indonesien zu besuchen.

Ich werde demnächst in das Land reisen, Sie können meine Abenteuer auf meinem Blog verfolgen (Mai 2015). Derzeit finden Sie dort interessante Anekdoten!

Marie Foucaut
58 Beiträge
Aktualisiert am 11 Mai 2016

Rundreiseideen

  • Klassiker
Handverlesene Höhepunkte auf Bali
ca. 14 Tage ab 1.300 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Orang Utans, Natur und Kultur in Nordsumatra
ca. 14 Tage ab 1.590 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Erholung pur im Paradies auf Erden 
ca. 16 Tage ab 2.480 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen