Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Lassen Sie sich Ihren Reisevorschlag erstellen Das Team von Jakob freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen zu planen.

Die lokale Agentur von
Jakob Experte für Naturerlebnisse in Indonesien

46 Bewertungen
  • Klassiker
  • Wandern und Trekking
Bei über 17.000 Inseln findet man in Indonesien etwas für jeden Geschmack! Besuchen Sie die letzten Orang Utans dieser Welt in Borneo oder Sumatra, besteigen Sie einen der unzähligen Vulkane des Archipels oder erkunden Sie versteckte Wasserfälle auf Tageswanderungen. Unsere Agentur hat sich auf maßgeschneiderte, aktive Individualreisen durch die Inselwelt von Indonesien spezialisiert. Die Herzlich...
Bei über 17.000 Inseln findet man in Indonesien etwas für jeden Geschmack! Besuchen Sie die letzten Orang Utans dieser Welt in Borneo oder Sumatra, besteigen Sie einen der unzähligen Vulkane des Archipels oder erkunden Sie versteckte Wasserfälle auf Tageswanderungen. Unsere Agentur hat sich auf maßgeschneiderte, aktive Individualreisen durch die Inselwelt von Indonesien spezialisiert. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Indonesier, die atemberaubende Natur, die verschiedenen Kulturen der einzelnen Regionen, die vielfältige Küche und unberührte Strände machen Indonesien zu einem tollen Reiseziel für abwechslungsreiche Entdeckungsreisen.
Mehr sehen
Evaneos Mitglied: vor 2 Jahren
Agenturerfahrung: 3 Jahre
Mit Sitz in: Yogyakarta, Indonesien
Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch

Die lokale Agentur von Jakob entdecken

Das Bild zeigt einen Temple auf Bali.

Die lokale Agentur von Jakob entdecken

Die lokale Agentur von Jakob entdecken
Das Bild zeigt einen Temple auf Bali.
 Der Alltag, die Menschen, die Kultur, das Essen – lassen Sie sich auf das Unbekannte ein. 
Jakob
Das Bild zeigt die Reisterrassen von Bali.
Das Bild zeigt Affen auf Sumatra.
Das Bild zeigt ein Dorf in der Nähe von Flores.
Das Bild zeigt den Vulkan Ijen.
Lieblingsreisen
  • Die Reisterrassen von Bali.
  • Bukit Lawang - ein Ort der Entdeckungen auf Sumatra.
  • Die traditionellen Dörfer in der Nähe von Flores.
  • Der schweflige Vulkan Ijen im Osten von Java.

Bewertungen der Reisenden

46 Bewertungen der Reisenden in der Evaneos Community
Kommunikation mit dem Reiseexperten
Rundreise (Länge, Etappen)
Empfang und Professionalität
Reiseführer
Reiseunterlagen
Unterkünfte
Transfer
Preis-Leistungsverhältnis
Sortieren nach:
Nach Aktualität sortiert
Anzeigen:
  • bergfex67
    bergfex67
    20. April 2019
    Am meisten:
    Wir besuchten Bali das erste Mal für 16 Tage. Wir hatten einige Interessen (Tempel, Kultur, Natur, Strand) waren aber auch offen für andere Vorschläge. Toll war, das auf die erste Kontaktanfrage sofort eine Antwort kam und nach einer gewissen Präzisierung unserer Vorstellungen und unserer preislichen Rahmen auch ein erster Routenvorschlag. Der traf schon ziemlich genau unsere Erwartungen, war gut strukturiert und umfangreich, aber nicht zu stressig. Neben kulturellen und Reisetagen, gab es immer wieder auch Ruhetage zum Erholen am Strand. Die Hotels, die vorgeschlagen wurden, waren, wurden auf unseren Wunsch hin upgegraded und waren durch die Bank weiter zu empfehlen. Ausgezeichnet war der uns zur Verfügung gestellte Fahrer, der uns über die gesamte Zeit unseres Aufenthalts begleitete. Er war freundlich, zuverlässig und auch kenntnisreich und nahm uns sämtliche organisatorischen Dinge bei den Sehenswürdigkeiten ab. Zudem waren immer auch unplanmäßige Zwischenstopps drin, da wir einen prvaten Fahrer hatten und der auf unsere Wünsche eingehen konnte. Generell war toll, dass alle Termine und und Startzeiten absolut eingehalten wurden. Wir mussten nie warten und konnten uns absolut auf alles verlassen, was angekündigt und versprochen war. So konnten wir uns voll auf die Schönheit Balis konzentrieren, da wir uns immer in guten Händen wussten.
    Am wenigsten:
    Keine Nachteile. Ggf. könnte bei der Hotelauswahl ein größerer Vorschlagspool von Vorteil sein. War aber im nachhinein nicht sehr gravierend.
    Kommentar :
    Zu Beginn ist es empfehlenswert nach dem langen Flug von Deutschland erstmal rund drei Tage in der Nähe von Denpassar zu bleiben, um sich zu akklimatisieren und vom Reisestress zu erholen. Wir waren i...Zu Beginn ist es empfehlenswert nach dem langen Flug von Deutschland erstmal rund drei Tage in der Nähe von Denpassar zu bleiben, um sich zu akklimatisieren und vom Reisestress zu erholen. Wir waren in Jimbaran, wo ein toller Strand ist (nicht überlaufen) und wo wir am Abend am Starnd Tische aufgestellt wurden, wo wir frischen Fisch essen konnten. Danach sind wir quer durch die Insel in den Nordwesten gefahren. Auf dieser Strecke, kriegt man viel von der Landschaft mit, kann aber auch schon einige Haupttempel der Hindus besichtigen (Uluwatu, Tanah Lot, Pura Ulun Danu). Wir verbrachten dann drei Tage in Permutaran, wo es schon toll zum Schnorcheln ist (empfehlenswert Abstecher zur Insel Menjangan) und zudem Ausflüge in den West-Bali Nationalpark (sehr empfehlenswert, da eher seltene schwarze Haubenlanguren-Affen, Eisvögel, Leguane zu sehen sind). Danach zurück Richtung Ubud, an den den Jatiluwih Reisterrasen vorbei und zum Batukaru Tempel. In Ubud macht es Sinn wiederum drei Tage zu bleiben. Ubud ist eine quirlige Stadt mit tollem Markt. Hier nahmen wir auch an einem Kochkurs teil, der uns viel Spaß machte und uns in die Geheimnisse der guten balinesischen Küche einweihte. Einen anderen Ausflug machten wir von dort zumTirta Empul Wassertempel und zum Felstempel Gunung Kawi. An einem anderen Tag wurden wir zu einer nächtlichen Vulkanwanderung auf den Gunung Batur abgeholt, wo wir den Sonnenaufgang erleben konnten. Weiter Ausflüge von Ubud, waren der Monkey Forest, der Goa Gaja Höhlentempel, der Tegunungan Wasserfall und der Goa Lawah Fledermaustempel). Von Ubud ging es dann über Sanur auf die Gili Air Insel (mit dem Schnellboot), wo wir uns die letzten Drei Tage erholen konnten. Hier ist es im Gegensatz zu Bali ruhig, zumal dort auch keine Autos oder Motorroller fahren dürfen. Hier mietet man sich ein Fahrrad und kann alle Spots der Insel schnell erreichen oder auch im Liegestuhl entspannen. Da wo wir residierten (Manta Dive Ressort) kann man vor dem Hotel schon sehr gut schnorcheln und neben der vielen Fische am Riff konnten wir auch zweimal eine Wasserschildkröte beobachten und sie ein Stück begleiten. Danach ging es über Lombok mit einem Binnenflug nach Denpassar und wieder zurück nach Deutschland.Mehr sehen
    Antwort von Evaneos
    Lieber bergfex67, vielen Dank für Ihre ausführliche Reisebeschreibung und die wunderbaren Fotos, es sieht nach einer traumhaften Reise aus. Wir freuen uns, dass Sie die Zeit in Bali so sehr genossen...Lieber bergfex67, vielen Dank für Ihre ausführliche Reisebeschreibung und die wunderbaren Fotos, es sieht nach einer traumhaften Reise aus. Wir freuen uns, dass Sie die Zeit in Bali so sehr genossen haben und hoffen, Sie bei Ihrer nächsten Reiseplanung begleiten zu können. Mit besten Grüßen, Ihr Evaneos TeamMehr sehen

  • Daniela
    Daniela
    14. April 2019
    Am meisten:
    Das Hotel T*** war sensationell. Die Leute waren enorm freundlich, der Pool ein Traum... Die günstigen Preise sind sehr ansprechend.
    Am wenigsten:
    Die Tempelanlage waren im Vergleich zu anderen Tempeln nicht der Wahnsinn. Die Feuershow auf Uluwatu war sehr touristisch...
    Kommentar :
    Unser Fahrer Buda war suuuper und hat einen tollen Job gemacht - sehr hilfsbereit, freundlich und professionell. Der Kochkurs sowie die Mountainbiketour haben Spass gemacht. Das Jakob von Evaneos sooo...Unser Fahrer Buda war suuuper und hat einen tollen Job gemacht - sehr hilfsbereit, freundlich und professionell. Der Kochkurs sowie die Mountainbiketour haben Spass gemacht. Das Jakob von Evaneos sooo spontan und hilfsbereit war sowie jederzeit erreichbar für Fragen hat die ganze Erfahrung riiichtig klasse gemacht. Ich werde mit Sicherheit wieder über Evaneos buchen. Im 2. Hotel in Ubud war das Personal zwar sehr freundlich und aufgestellt aber kriegten fast jede Bestellung nicht auf die Reihe. Wir hätten uns zu den kulturellen Touren ein wenig mehr Background Infos gewünscht... eher mässig war die Vulkanbesteigung (zu spät abgeholt, richtig übler Anfahrtsweg, da wurde einem richtig schlecht, Massentourismus, Gruppen, die so heterogen waren, dass der Aufstieg mühsam war). Aber das ist Jammern auf einem sehr hohen Niveau.Mehr sehen
    Jakob
    Antwort der Reiseagentur
    Jakob
    Hallo Daniela, Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns Ihre Eindrücke zu übermitteln. Es freut mich sehr dass Sie und Ihre Schwester eine schöne Zeit hier in Indonesien hatten. Ihre Ei...Hallo Daniela, Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns Ihre Eindrücke zu übermitteln. Es freut mich sehr dass Sie und Ihre Schwester eine schöne Zeit hier in Indonesien hatten. Ihre Eindrücke und Erfahrungen helfen uns die Reisequalität und abwechslungsreiche Erlebnisse für unsere Gäste hoffentlich weiter zu toppen. Das gesamte Team bedankt sich bei Ihnen. Liebe Grüße, Jakob.Mehr sehen