100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Jaisalmer

Jaisalmer (Indien)

Praktische Informationen über Jaisalmer

  • Begegnungen vor Ort
  • Wandern / Trekking
  • Wüste
  • Feste und Festivals
  • Burgen und Schlösser
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
5 Stunden mit dem Bus von Jodhpur
Wann ist die beste Zeit?
Von November bis Mai
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Nina Montagné Erfahrener Reisender
159 verfasste Bewertungen

Jaisalmer, ehemalige Festung im Herzen der Wüste Rajasthan.

Mein Tipp:
Zwei Tage und eine Nacht mit Kamelen die Wüste erkunden. 
Meine Meinung

Jaisalmer ist eine einzigartige Stadt in Indien. Sie liegt mitten in der trockenen Wüste des Rajasthan und erscheint aus dem Nichts, wie eine Fatamorgana. 

Wir waren mit Kamelen mehrere Tage in der Wüste unterwegs. Ein wundervolles Erlebnis auf meiner Indien-Reise, das ich unvergesslich in Erinnerung behalte: Zeltlager in den Dünen, Nacht unter Sternen, Picknick im Sand, Aufwachen bei Sonnenaufgang in der Wüste...

Sie sollten sich gut über Wüsten-Guides informieren, denn es gibt recht viele Anbieter in der Stadt, die nicht alle gleich gut sind.

Sicht auf Jaisalmer
Erfahrener Reisender
168 verfasste Bewertungen

Die zauberhafte Wüstenstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Besuch in Jaisalmer kann man die Festungen von innen besichtigen und all die architektonischen Feinheiten detailliert betrachten.  

Mein Tipp:
Lederprodukte und Quilts sind die kunsthandwerklichen Spezialitäten dieser Gegend. Dabei handelt es sich um wahre Kunstwerke. Wenn Sie also noch Platz in ihrem Gepäck haben, nehmen Sie sich unbedingt einige Artefakte als Andenken mit! Darüber hinaus sind sie sehr günstig.  
Meine Meinung

Die ockergelbe Stadt mit den Farben der Wüste bietet ihren Besuchern einen spektakulären Rahmen. Es ist eine meiner Lieblingsstädte in Rajasthan. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera. Die Festung, die wie eine gigantische Sandburg anmutet, ist ein architektonisches Juwel.

Zahlreiche Agenturen bieten Ausflüge in die Wüste an. Ich habe eine dreitägige Kamelexkursion mit zwei Übernachtungen in der Wüste Thar gemacht. Es war ein unvergessliches Erlebnis. Das Gefühl, in dieser unendlichen Wüste ganz allein zu sein, ist einzigartig. Besonders erinnere ich mich an die kalten Nächte, als ich mich in meine Decke verkroch, den wolkenlosen Himmel betrachtete und schließlich einschlief. Unser Koch, der auch unser Reiseführer war, erzählte uns Geschichten und bereitete uns mitten im Nirgendwo die leckersten Gerichte zu. Kurzum, ich empfehle diese Exkursion zu 100 Prozent.

Wenn Sie bis nach Jaisalmer einen weiten Weg zurücklegen müssen, versuchen Sie nachts zu reisen. Die Züge sind komfortabel und kostengünstig, so dass sich eine Testfahrt während einer Indienreise sehr empfiehlt.

Im Inneren der Festungen
Blick auf die Stadt auf dem Weg zur Wüste
Jaisalmer
David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

300 km von Jodhpur entfernt, ist Jaisalmer im Rajasthan die gelbe Stadt. Inmitten des Thars gelegen, ist die Stadt der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Wüste.

Mein Tipp:
Ein bisschen wie die Kamelmesse von Pushkar, findet in Jaisalmer ebenfalls ein Festival statt, während des Vollmonds im Februar.
Meine Meinung

Verglichen mit anderen Städten des Rajasthan, ist Jaisalmer ein bisschen anders. Sie ist eine Art Wüsten-Festung, einfach einzigartig. Ebenfalls ein Muss auf einer Indien-Reise.

Man betritt die Festung über vier riesige Pforten, um den Rajmahal Palast zu erreichen. Er ist weniger prachtvoll als die Paläste Udaipur oder Jodhpur. Er ist aber der Sitz des Löwen, auf dem die Maharadschas gekrönt wurden. Die goldene Farbe der Steine ist das sehenswerteste des Ortes. Bei Sonnenuntergang wird die Atmosphäre magisch. Damals war es sicherlich nicht magisch, als die Steine im Schein der Scheiterhaufen leuchteten. Frauen, die vor feindlichen Angriffen fliehen wollten, warfen sich ins Feuer. Das war die traurige Lösung, um Vergewaltigungen im Krieg zu entgehen. Ich empfehle Ihnen auch eine kleine Runde durch den unteren Teil der Stadt zu drehen, um in den Gassen verloren zu gehen und die Havelis zu bewundern. Die reichen Händler haben hier herrliche Unterkünfte mit unglaublichen Fassaden bauen lassen. Ein wahres Kunstwerk reicher Finesse. Man wollte das prachtvollste, das luxuriöseste, das am feinsten verarbeitete Haveli bauen. Patwah-ki-Haveli ist das schönste unter allen.

Um unseren Aufenthalt in Jaisalmer auf schöne Art zu beenden, sind wir ein paar Tage mit dem Kamel in die Wüste gereist. Außerdem haben wir uns Fahrräder ausgeliehen und sind zum Beispiel bis nach Kuldhara gefahren. Ein toller Ausflug, den ich jedem empfehlen würde.

Sicht auf Jaisalmer und seine Festung

Rundreisen und Aufenthalte Jaisalmer

  • Unbekannte Wege entdecken
Das Fest der Farben im März
ca. 16 Tage ab 1.680 €
  • Komfort & Premium
Unvergessliche Tage im Land der Maharadschas 
ca. 14 Tage ab 3.190 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Königliche Rundreise durch Rajasthan
ca. 13 Tage ab 1.470 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen