Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Huế

Huế (Vietnam)

Praktische Informationen über Huế

  • Familie
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Wandern / Trekking
  • Parks und Gärten
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
1 Stunden 10 Minuten Flug von Hanoi
Wann ist die beste Zeit?
Von Februar bis August
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Claire Guerin Erfahrener Reisender
36 verfasste Bewertungen

Diese Stadt fasziniert durch ihre Diversität. Man ist schnell von der Kaiserstadt verzaubert, mit seinem Parfüm-Fluss, seinen Einwohner und seiner Gastronomie.

Mein Tipp:
Nehmen Sie sich Zeit zu baden, weniger als 15 km von Hué befindet sich in "Thuan An" ein paradiesischer Strand: weißer Sand, türkis-blaues Meer, Liegestühle, leckere Meeresfrüchte... nicht entgehen lassen!
Meine Meinung

Ich bin gerne durch die Kaiserstadt Hué flaniert, wo die Geschichte an jedem Gebäude ihre Spuren hinterlassen hat, in jedem dieser Monumente, die unglaublich reizvoll sind. Die zahlreichen Gräber rund um Hué sind sehr friedlich und beruhigend. Ich empfehle unter anderem das von "Minh Mang", etwas weiter vom Zentrum entfernt, das noch nicht von Touristen eingenommen wurde. Sein See, seine Vegetation und seine Authentizität haben mich verführt.

Den "Parfüm-Fluss" in einer Piroge zu befahren, ermöglichte mir eine schöne Aussicht auf die Stadt, was meinen Besuch noch malerischer machte. Zögern Sie nicht am Ufer stehenzubleiben, um sich in den kleinen Bars und Restaurants zu erfrischen, Sie werden dort gut empfangen. Bei Sonnenuntergang können Sie von einer wundervollen Aussicht auf Hué und auf seine berühmte, beleuchtete Brücke "Trang Tien" profitieren. Anschließend können Sie über den Nachtmarkt spazieren und sich unter die Vietnamesen mischen, die hier alles mögliche einkaufen.

Liebhaber von Naturreisen können den Nationalpark "Bach Ma" besuchen, der einen Umweg wert ist und 40 km von Hué entfernt ist. Spaziergänge im Dschungel, Baden an Wasserfällen, herrliche Aussichtspunkte... alles ist vorhanden für einen Tag voller Abenteuer. Der Park liegt an der Straße nach Hoi An, zögern Sie also nicht stehen zu bleiben.

Simon Hoffmann Erfahrener Reisender
180 verfasste Bewertungen

Hué ist eine Stadt in Zentralvietnam, die ehemalige Hauptstadt des Nguyen-Königreichs und beherbergt zahlreiche historische Stätten.

Mein Tipp:
Machen Sie eine Bootsfahrt zu den kaiserlichen Gräbern, sie sind zwar touristisch, aber wirklich nett. Entlang des Flusses sind ebenfalls schöne Orte zu sehen, darunter eine sehr schöne Pagode, die mehr als 20 Meter hoch ist.
Meine Meinung

Falls Sie auf Ihrer Vietnam-Reise ins Landeszentrum kommen, sollten Sie sich die Stadt Hué nicht entgehen lassen, es gibt hier sehr viel zu sehen. Die Stadt beherbergt wundervolle Überreste, die von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet werden, darunter die Kaiserstadt, die hinter den Befestigungsmauern der königlichen Zitadelle liegt. Auch wenn der Ort viel Schäden davon getragen hat, ist eine Besichtigung ein Muss auf einer Vietnam-Reise.

Was ich aber am meisten in Erinnerung behalte, sind die wundervollen, kaiserlichen Gräber in Hué, die um die Stadt herum liegen. 4 Gräber, eines schöner als das andere, enthalten die Überreste der ehemaligen Kaiser. Sie unterscheiden sich hinsichtlich der Atmosphäre und wurden inmitten von Gärten gebaut, oben auf einem Hügel, im Zentrum eines Sees oder Parks, mit wundervollen Dekorationen. Man kommt ins Staunen!

Marine Faure Erfahrener Reisender
41 verfasste Bewertungen

Hue ist die ehemalige kaiserliche Hauptstadt von Vietnam.

Mein Tipp:
Zögern Sie nicht die Stadt zu verlassen, um die Sehenswürdigkeiten im ländlichen Umfeld zu entdecken.
Meine Meinung
Die Stadt Hué, 20 Kilometer von der Küste entfernt im Zentrum von Vietnam, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Sie liegt entlang des Parfüm-Flusses, der die historische Altstadt im Norden von der heutigen Stadt im Süden trennt. 
Ich habe dort die Zitadelle besichtigt, deren Architektur deutlich von der Verbotenen Stadt inspiriert ist. Man findet dort die kaiserliche Stadt, die purpurrote Verbotene Stadt und die innere Stadt.
Bezaubernd fand ich die überdachte Brücke von Thanh Toan mit ihren Dachziegeln, die mich an die Hoi An Brücke in Japan erinnerte. Sie liegt etwas außerhalb der Stadt. Die über die Reisfelder und Hügel verstreuten Kaisergräber sind ebenfalls einen Besuch wert. Hué bleibt eine wichtige Etappe bei einer Rundreise durch Vietnam.

Rundreisen und Aufenthalte Huế

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen