Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Buchara

Buchara (Usbekistan)

Praktische Informationen über Buchara

  • Familie
  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Aussichtspunkt
  • Wüste
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Musik
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
3 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 Stunden mit dem Zug ab Samarkand
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis Oktober
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Clément Lamy Erfahrener Reisender
15 verfasste Bewertungen

Auch wenn die Stadt dabei ist ein beliebter Touristenort zu werden, wo Läden jeder Art aus dem Boden sprießen, machen die Pracht der Bauwerke und die Gassen aus Buchara eine unverzichtbaren Ort auf Ihrer Usbekistan-Reise .

Mein Tipp:
Stehen Sie früh auf (bei Sonnenaufgang), um die Stadt und die herrlichen Bauten zu genießen, bevor der Andrang zu groß wird.
Meine Meinung

Ich bin um 6 Uhr morgens mit dem Nachtzug aus Samarkand angekommen und war absolut begeistert! Seit 2 Wochen höre ich nur noch von Buchara und ich muss sagen, dass nicht übertrieben wurde, die Stadt ist wirklich schön.

Meiner Meinung nach gibt es zwei Besichtigungen, die man machen sollte:

  • "Offroad" bedeutet durch kleine Gassen zu laufen, die im historischen Zentrum liegen, mit alten Medersas und Minaretten, bei denen man das Gefühl hat, sich wieder im 14. Jahrhundert zu befinden, als Tamerlan ganz Asien dominierte. Aber keine Sorge, die Souvenirläden und etwas nervigen Händler erinnern einen schnell daran, dass man sich der "klassischen" Route nähert und sich der Tourismus seit der damaligen Zeit deutlich entwickelt hat!
  • Der "Klassiker", und sei er noch so touristisch, ist ein absolutes Muss! Von außen ist die ehemalige Festung (Ark) sehr beeindruckend, genau wie der Platz, an dem das Minarett und die Kalon-Moschee stehen.

Ein kleiner Pluspunkt: die Medersas Modari Khan und Abdullah Khan, etwas vom Zentrum entfernt, sind wundervoll und werden von den meisten Touristen vergessen.

Minarett und Kalon-Moschee
Ines Sancelot Erfahrener Reisender
4 verfasste Bewertungen

Buchara wird als die heiligste Stadt Zentralasiens betrachtet.  Mit ihren Moscheen, Madrasas (islamische Schule) und den tausendjährigen Mausoleen ist die Stadt eine wichtige Etappe während einer Rundreise in Usbekistan

Mein Tipp:
Ich empfehle Ihnen, zwei Nächte in Buchara zu verbringen, um die Stadt in vollen Zügen zu genießen.
Meine Meinung

Manche mögen eine etwas oberflächliche Vorstellung von Usbekistan mit seinen „Museums“-Städten haben. Mir hat Buchara (Buxoro) gefallen, denn wie hatten Kontakt mit den Bewohnern. Über die Website www.couchsurfing.com bin ich vielen Usbeken begegnet.

Diese Begegnungen haben es mir ermöglicht, die Stadt abseits der klassischen Touristentouren zu erkunden. Ich bin wahllos durch die engen Gassen Bucharas geschlendert und habe mich von den Minaretten der Stadt leiten lassen. Besonders beeindruckt war ich vom 48 Meter hohen Minarett der Kalon-Moschee.

Musikliebhabern empfehle ich, ein Konzert für traditionelle Musik in einer ehemaligen Madrasa zu besuchen, um die usbekische Folklore kennenzulernen. Zum Beispiel in der Madrasa Nodyr Divan Beghi.

Bummeln Sie auch durch die Basare der Stadt und lassen Sie sich von der typischen Atmosphäre umhüllen.

Meiden Sie Buchara im Hochsommer oder mitten im Winter, denn die Temperaturschwankungen können recht extrem sein, auch wenn der Himmel über der Stadt fast immer blau ist.

Buchara

Rundreisen und Aufenthalte Buchara

Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Naturwunder Zentralasiens hautnah erleben
ca. 21 Tage ab 3.020 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen