Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Darvaza

Darvaza (Usbekistan)

Praktische Informationen über Darvaza

  • Wandern / Trekking
  • auf dem Land
  • Wüste
  • Vulkane
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
4,5 Stunden Fahrt von Ashgabat
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
einige Stunden

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Als winzig kleines Dorf Turkmenistans, das im Jahr 2002 auf Befehl des Präsidenten dem Erdboden gleich gemacht wurde, ist Darvaza berühmt für seinen brennenden Krater, der auch "Höllentor" genannt wird.

Mein Tipp:
Ich empfehle Ihnen die Stätte des "Höllentors" besonders nachts zu entdecken, wenn die Flammen mitten in der Wüste einen noch unglaublicheren Anblick bieten.  
Meine Meinung

Es ist schwer zu glauben, dass ein 300-Seelen-Dorf im Herzen der Wüste Turkmenistans in dieser Reiseortauswahl aufgeführt wird! Es ist aber kein Zufall. Zunächst einmal ist die Geschichte von Darzava alles andere als banal, da der Präsident Turkmenistans 2002 beschloss, den Ort dem Erdboden gleich zu machen, da er "ästhetisch nicht für Touristen angebracht" war, was zu einem unbewohnten Geisterdorf führte.

Noch weniger banal ist der vorhandene Krater, der bei einer fehlgeschlagenen Gasbohrung 1971 entstanden ist, aus dem toxische Gase entwichen. Die Lösung sollte einfach sein: das Gas verbrennen, nur dass vierzig Jahre später der 70 Meter breite Krater immer noch brennt und man so mitten in der Wüste surrealistische Fotos machen kann. Ein absolut unvergessliches Erlebnis in Turkmenistan!

"Höllentor" nachts
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen