Informationen zu den Reisezielen
100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Naturreisen Usbekistan

Naturreisen Usbekistan

Naturreisen Usbekistan - jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für Naturreisen in Usbekistan

  • Klassiker
Das Land zwischen Orient und Okzident
ca. 13 Tage ab 1.980 €
  • Klassiker
Auf den Spuren der Karawanen
ca. 12 Tage ab 1.710 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Antike Städte entlang der Seidenstraße
ca. 13 Tage ab 1.290 €
Kombi
  • Klassiker
Entdecke drei Länder entlang der Seidenstrasse!
ca. 18 Tage ab 2.170 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Kultur- und Naturreise durch Zentralasien 
ca. 11 Tage ab 1.130 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Eine Reise durch die Seele des Orients 
ca. 8 Tage ab 680 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Reise durch ein geheimnisvolles Land
ca. 15 Tage ab 1.400 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Einzigartige Wanderungen durch Berge und Oasen
ca. 12 Tage ab 1.360 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Durch die atemberaubende Naturkulisse des Landes reisen
ca. 18 Tage ab 2.210 €
Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Naturwunder Zentralasiens hautnah erleben
ca. 21 Tage ab 3.020 €

Unsere lokalen Usbekistan Reiseexperten

Warum nach Usbekistan reisen?

Mit Evaneos reisen Sie individuell durch Usbekistan und lassen sich von der an Ornamenten reichen Architektur Zentralasiens begeistern. Daher: Assalomu alaikum! Willkommen in Usbekistan, einem Schmelztiegel der Kulturen, wo die Weltgeschichte sich in jedem Augenblick im Herzen der traditionsreichen Städte, die von Landschaften von seltener Reinheit umgeben sind, entfaltet. Als Zeugnis der Pracht und Dekadenz der mongolischen und persischen Reiche... Mit Evaneos reisen Sie individuell durch Usbekistan und lassen sich von der an Ornamenten reichen Architektur Zentralasiens begeistern. Daher: Assalomu alaikum! Willkommen in Usbekistan, einem Schmelztiegel der Kulturen, wo die Weltgeschichte sich in jedem Augenblick im Herzen der traditionsreichen Städte, die von Landschaften von seltener Reinheit umgeben sind, entfaltet. Als Zeugnis der Pracht und Dekadenz der mongolischen und persischen Reiche und als privilegierte Etappe auf der Seidenstraße birgt Usbekistan unzählige Schätze aus seiner multikulturellen Vergangenheit. Die Madāris in Buchara sind Juwelen der timuridischen Architektur, übrigens durch das Khanat Chiwa entstanden, dessen historischer Abdruck, im Herzen der Wüste Wind und Wetter ausgesetzt, im gesamten Gebiet zu finden ist. Das Land bietet auch die Möglichkeit zu einer großen Wanderung oder zu einem Kamelritt, und die Möglichkeit, eine Tierwelt zu entdecken, die trotz einer allmählichen Austrocknung so vielfältig wie exotisch bleibt. Je nachdem, ob Sie eine Wanderung durch die Steppen oder Gebirge unternehmen, haben Sie die Möglichkeit, Gazellen, Skorpione, Luchse, Schafe und sogar Schneeleoparden inmitten ihres natürlichen Lebensraumes zu beobachten. Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Usbekistan Reisenden

4.6/5
95 Bewertungen von Reisenden

Bereiten Sie Ihren Natururlaub in Usbekistan gut vor

Entdecken Sie die schönsten Naturorte in Usbekistan

Auf einer Naturreise nach Usbekistan geht es für Sie in das Herz Zentralasiens, dort wo Sie herrliche Landschaften zwischen Gebirgskämmen, Steppe, Wüste und dem Aralsee erkunden können. Dabei begeben Sie sich etwa auf eine Wanderung durch das fruchtbare Ferganatal. Rund um Andischan und Kokand können Sie an vielen der wichtigen Farmen des Landes vorbeikommen. Am Horizont zeichnen sich die Berge des Tianshan ab. Lokale Guides führen Besucher, die in Usbekistan einen Natururlaub verbringen möchten, in das Nationalparkgebiet Zomin. Es befindet sich im Grenzland zu Tadschikistan und fasziniert mit seinen eindrucksvollen Hügelformationen. Der Guralasch-Gipfel ragt hier mehr als 3.500 m aus dem Erdboden. Abseits vom Wandern kommen viele Urlauber zur Vogelbeobachtung und im Winter zum Skifahren in die Region. Eines der größten Gewässer des Landes ist der Aydarsee. Er befindet sich mitten in Usbekistans Wüste Kysylkum, die sich ihrerseits für Touren mit dem Sandbuggy anbietet. Der Aydarkul ist ein wichtiges Reservat für Wasservögel und verschiedene Fischarten. Sie haben hier die Möglichkeit, in einem der traditionellen Jurtencamps zu übernachten.

Diesen Aktivitäten können Sie an den schönsten Naturorten Usbekistans nachgehen

Wer Usbekistans Landschaft kennenlernen möchte, kann mit dem Wandern im Nuratatal anfangen. Die kleine Oase befindet sich inmitten der Wüste Kyzylkum und fasziniert mit einer spannenden Mischung aus Natur und Kultur. Zu entdecken gibt es die heilige Chashmaquelle und die Überreste einer ehemaligen Festung Alexander des Großen. Am Rande der Wüste erheben sich die Lehmburgen von Ayaz Kale, die bereits zwischen dem 4. Jahrhundert v. Chr. und dem 7. Jahrhundert n. Chr. entstanden. Sie können zudem den Aufstieg hinauf in die grün bewachsenen Berge wagen. Vor allem rund um das Dorf Asraf erwarten Sie malerische Panoramen und kleine Walnussfarmen. In den Niederungen der Provinz Jissakh lohnen sich ausgiebige Reit- und Kameltouren. Diese bringen Sie auch zu historischen Städten wie Samarkand und Buchara. Eher selten zieht es Besucher in den Westen nach Karakalpakistan, wo sich noch einige Ausläufer des austrocknenden Aralsees befinden.

Mit der Familie, Freunden und als Paar: Wie man diese Naturorte entdeckt

Für Kinder sind Kamel- und Pferdetouren in einem Usbekistan-Natururlaub ein absolutes Muss. Spannend dürfte insbesondere Usbekistans Wüste mit malerischen Dünen und unendlichen Weiten sein. Freundesgruppen begeben sich hier gerne auf den Sandbuggy und genießen die ultimative Freiheit, welche ihnen das Land bietet. Beim Wandern kann man sich leichte oder anspruchsvolle Touren mit Aufstiegen in die Berge des Zomin-Nationalparks aussuchen. Paare kombinieren gerne ihre Naturreise nach Usbekistan mit kulturellen Eindrücken von der jahrhundertealten Geschichte der Steppenvölker Zentralasiens in Samarkand und Buchara.

Wann lohnt es sich, die schönsten Naturorte in Usbekistan zu erkunden?

Grundsätzlich bestehen das gesamte Jahr über gute Voraussetzungen zur Erkundung von Usbekistans Natur. Viele Urlauber entscheiden sich für die recht milden Tage zwischen Mai und Juni sowie von September und November. In dieser Zeit kann man bspw. die Wüste sowie die niedrigeren Lagen erkunden. Wer in den Bergen wandern oder klettern gehen möchte, bucht seinen Urlaub am besten im Juli und August. Die Wintermonate sind in Usbekistan meist sehr kalt, aber somit auch perfekt zum Skifahren geeignet.


Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen