Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Das Land zwischen Orient und Okzident

UsbekistanDas Land zwischen Orient und Okzident

Erste Begegnung
Usbekistan hat viel zu bieten, und diese Reise entführt Sie nicht nur in das Land der großen Seidenstraße, sondern auch in ein Land mit einem einzigartigen Kulturerbe. Besuchen Sie Moscheen, Mausolen, Medresen und Paläste. Bestaunen Sie Oasen, das Leben von Nomadenfamilien und wunderschönes, traditionelles Kunsthandwerk. Lassen Sie sich von diesem vielseitigen und einzigartigen Land auf eine Reise zwischen Traditionen und Moderne mitnehmen. 
Reiseidee empfohlen von
Bekzod Lokale*r Usbekistan Expert*in
Reisedauer
13 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.475 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Zentralasien

Tag 1: Ankunft in Zentralasien

Nach Ihrer Ankunft in Taschkent werden Sie von unserem Fahrer und Reiseleiter empfangen, und zu Ihrem Hotel gebracht. Unterwegs erhalten Sie allgemeine Information über Ihre Reise durch Usbekistan. Unterkunft : Nacht im Hotel Bek (Taschkent)
Etappen:
Taschkent

Taschkent - Moderne und Altertum

Tag 2: Taschkent - Moderne und Altertum

Nach Ihrem Frühstück starten Sie mit einer Stadtbesichtigung in den Tag. Sie besichtigen den religiösen Komplex Hazrati Imam, wo Sie das Kaffal-Schaschi Mausoleum, die Barak Chan Medrese und die Scheych Tilla Moschee sehen werden. Ein Highlight ist die Medrese Muyi Muborak, wo Sie das heilige Koranbuch von Chalif Osman aus dem 7. Jahrhundert betrachten können. Anschließend geht es weiter zum größten  Basar in Taschkent, den Tschorsu-Basar. Tauchen Sie ein in die Welt der orientalischen Gerüche und  Gewürze. Danach besuchen Sie noch die Kukaldasch Medrese und den Unabhängigkeitsplatz von Amir Timur. Gegen Abend bringen wir Sie dann zum Flughafen, um Ihre Reise nach Chiwa fortzusetzen.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Orient Star Khiva (Chiwa)

Die Oasenstadt Chiwa

Tag 3: Die Oasenstadt Chiwa

Sie frühstücken in aller Ruhe, und dann geht es zu Fuss auf eine Entdeckungstour durch die Museumsstadt. Sie erleben das Minarett Kalta Minor und die Kunya Ark Zitadelle mit Münzhof und Sommermoschee. In der ehemaligen Medrese vom Muhammed Rahim-khan II erfahren Sie alles über die Geschichte der letzten zwei Jahrhunderte. Nach dem Besuch des Museums geht es weiter zum Pilgerort Pahlawan Mahmud mit seinem heiligen Wasser. Bei einer Mittagspause auf einem traditionellen usbekischen Bett im Garten, genießen Sie dann etwas Ruhe und eine Erfrischung. Anschließend besuchen Sie den Palast Alla-Kulli-Chan mit Empfangshof, Gerichtshof und Harem. Der späte Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung.   Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Orient Star Khiva (Chiwa)
Etappen:
Xiva

Durch die Wüste nach Buchara

Tag 4: Durch die Wüste nach Buchara

Sie starten in den Tag mit einem Frühstück und fahren dann in Richtung Buchara. Entlang der uralten Handelswege durchfahren Sie die Kies - und Sandwüste Kizilkum und kommen am Amudarja Fluss vorbei. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich die Oasenstadt Buchara. Den restlichen Tag können Sie dann verbringen, wie Sie es gerne möchten.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Safiya (Buchara)
Etappen:
Xiva,Buchara

Das Zentrum islamischer Kultur

Tag 5: Das Zentrum islamischer Kultur

Nach dem Frühstück brechen Sie in die Altstadt Buchara zu einer Stadtbesichtigung auf. Sie besuchen das Mausoleum von Ismail Samani, dem Begründer der Samaniden-Dynastie, das Mausoleum Chashmai-Ayyub mit seinem heiligen Wasser, die Moschee Bolo-Hovuz mit den 40 Säulen und den Palast der ehemaligen Emire von Buchara. Nach einer Mittagspause setzen Sie die Tour mit Besuchen des Komplexes Poi Kalon, der Kalon-Moschee und der Medrese Mir-Arab, fort. Unterwegs sehen sie außerdem noch alte Handelsgewölbe und ein Hamam. Und der beliebteste Ort der Einheimischen darf bei den Sehenswürdigkeiten auch nicht fehlen: Der Komplex Labi-Hauz.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Safiya (Buchara)
Etappen:
Buchara

Noch mehr Weltkulturerbe entdecken

Tag 6: Noch mehr Weltkulturerbe entdecken

Auch an diesem Tag stehen viele Besichtigungen für Sie an. Zuerst besuchen Sie den Hauptpilger-Ort Bucharas, den Komplex Baha-ud-Din Naqshbandi. Das Gebäude besteht aus mehreren Mausoleen, aber der Höhepunkt ist das Grabmal des Begründers des Naqschbandiya Ordens, einer der größten muslimischen Sufiorden. Danach fahren Sie dann weiter zur ehemaligen Sommerresidenz des letzten Emirs von Buchara,  Sitorai Mohi Xosa. Ihre heutige Tour endet dann bei der Medrese Chor Minor, die Anfang des 19. Jahrhunderts von einem reichen turkmenischen Kaufmann gebaut worden sein soll. Nach all diesen Sehenswürdigkeiten steht Ihnen der Rest des Tages dann zu Ihrer freien Verfügung. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Safiya (Buchara)
Etappen:
Buchara

Das Leben der Nomaden 

Tag 7: Das Leben der Nomaden 

Gleich nach dem Frühstück fahren Sie los in Richtung Nurota. Unterwegs besuchen Sie einen speziellen Pilgerort: das Mausoleum des Philosophen Abduholik Gijduvani, einen der sieben heiligen Mentoren von Buchara. Sie entdecken die Überreste von Karawansarei aus dem 11. Jahrhundert und Wasserspeicher für große Karawanen. Ihre Mittagspause legen Sie in der Region Nurata ein. Bekannt durch den Pilgerort Tschaschma mit seinem heiligen Wasser und den heiligen Fischen. Teil des Komplexes sind die Ruinen einer alten Festung, man vermutet es sei die Festung Alexander des Großen gewesen. Weiter geht es dann zum Jurtencamp, dem Zeltlager der Nomaden. Sie werden auf Kamelen die Wüste entdecken, und am Abend kasachische Musik am Lagerfeuer hören. Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag-Abendessen Unterkunft : Yurtas (Nurata)
Etappen:
Buchara

Der schönste Sandplatz der Welt

Tag 8: Der schönste Sandplatz der Welt

Der heutige Tag bringt Sie nach Samarkand an der Seidenstraße, vorbei an unzähligen kleinen Dörfern. In einem dieser Dörfer werden Sie von einer usbekischen Familie bekocht, und erfahren vieles über das tägliche Leben der Einheimischen. Am Nachmittag geht es dann weiter nach Samarkand. Dort angekommen sehen Sie bei einer  Stadtbesichtigungen das Mausoleum von Amir Timur, eines der bedeutendsten Architekturdenkmäler dieser Zeit, und den Registan Platz (Sandplatz) mit seinen drei Medresen aus dem 15. und 17. Jahrhundert. Diese eindrucksvollen Gebäude sollten Sie sich auch unbedingt bei Abendlicht ansehen, ein magischer Anblick.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen Unterkunft : Nacht im Zilol Baxt (Samarkand)
Etappen:
Samarqand

Die grüne Stadt 

Tag 9: Die grüne Stadt 

Gleich zu Beginn des Tages führt Sie ihre Reise nach Shahrisabz. Die Stadt liegt ca. 100 Km südlich von Samarkand. Sie gelangen mit dem Wagen auf eine Höhe von ca. 1700 ü.M. und werden ein einzigartiges Panorama auf das Kashkadarja Tal und die alte Stadt Shahrisabz haben. Sehenswert hier sind die Ruinen des ehemaligen Ak Sarah Palastes (Weisse Palast) des Emir Timur und die Mausoleen seiner Söhne und Verwandten . Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Zilol Baxt (Samarkand)
Etappen:
Samarqand

Die Totenstadt 

Tag 10: Die Totenstadt 

Sie frühstücken in aller Ruhe und dann geht es zur Nekropole Shakhi Zinda, wo sich laut einer Sage das Mausoleum von Kussam ibn Abbas, dem Cousin des Propheten Mohammed befindet. Sie setzen Ihre Tour bei der Bibi-Chanum-Moschee fort, und sehen den Basar und das Observatorium des Timuriden-Fürsten Ulugh Beg. Am Nachmittag besichtigen Sie dann das Mausoleum des Propheten Khodja Doniyor und das Geschichtsmuseum Afrasiab. Anschließend werden Sie zum Bahnhof gebracht, wo Sie Ihren Zug nach Taschkent besteigen werden. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Bek (Taschkent)

Die blauen Keramiken von Rishton 

Tag 11: Die blauen Keramiken von Rishton 

Direkt nach der ersten Mahlzeit des Tages machen Sie sich auf den Weg nach Kokand. Genießen Sie unterwegs die atemberaubende Berglandschaft. Am Vormittag erreichen Sie dann Kokand, wo Sie den Palast von Chudayar Chan und die Djuma- Moschee, mit ihren 99 Säulen, sehen werden. Anschließend geht es weiter nach Rishton, wo Sie die Keramikwerkstatt des berühmten Meisters Rustam Usmanov besuchen werden. Die Stadt Rishton ist seid vielen Jahrhunderten berühmt für ihre blauen Keramikarbeiten. Die Herstellung und die Muster der Keramiken wurden über viele Generationen weitergegeben. Anschließend geht es dann weiter nach Ferghana. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Club 777  (Fargʻona)
Etappen:
Taschkent,Kokand,Fergana

Die Heimat der Seide

Tag 12: Die Heimat der Seide

Nach Ihrem dem Frühstück geht es nach Taschkent zurück. Sie fahren an der Stadt Margilon vorbei, und machen einen Stopp bei der Seidenfabrik „Yodgorlik“. Hier erfahren Sie alles über den Produktionsprozess der Seide, von der Raupe bis hin zu fertiggestellten Designs. Nach diesem Ausflug in die Welt des Kunsthandwerks geht es dann zurück nach Taschkent. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Bek (Taschkent)
Etappen:
Fergana,Taschkent

Abreisetag

Tag 13: Abreisetag

Leider endet heute Ihre Reise, und wir bringen Sie am frühen Morgen zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Heimflug und freuen uns, wenn wir Sie irgendwann wieder begrüßen durfen.  Mahlzeiten inklusive: Lunchpakette
Etappen:
Taschkent
Praktische Details
Preis ab2.475 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Usbekistan Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Bekzod wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Usbekistan Reiseideen (16)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Usbekistan ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration