Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Geheimtipps und Erholung rund um Lissabon

PortugalGeheimtipps und Erholung rund um Lissabon

Erste Begegnung
Obwohl Portugal eines der beliebtesten Reiseziele Europas ist, hat es noch viele Schätze und Geheimtipps abseits der bekannten Pfade zu bieten. Unsere Reise nimmt Sie mit auf eine Fahrt durch die noch unbekannteren Ecken und Dörfchen des Landes. Die Reise ist für Familien, Gruppen gleichwie Paare oder Alleinreisende bestens geeignet. Sie bietet Erholung und Ruhe in der Natur, ob im Landesinneren oder an den traumhaften Stränden, ohne dabei eine kleine Portion Abenteuer auszulassen. Personalisieren Sie die Reise ganz nach Ihren Wünschen und Vorlieben mit Erlebnissen aktiver, kulinarischer, historischer oder anderer Natur.
Reiseidee empfohlen von
Monica Lokale*r Portugal Expert*in
Reisedauer
8 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.750 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Lissabon

Tag 1: Ankunft in Lissabon

Nach der Landung am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und machen sich ins Zentrum der Stadt auf, um dieses zu entdecken. Das Stadtbild von Lissabon ist geprägt von zahlreichen historischen Gebäuden. Die Altstadt mit ihren Fliesenfassaden und engen Gassen ist sehr charmant und lädt zu einem Spaziergang durch das älteste Viertel Alfama ein. Nun wartet ein geführter, privater Stadtrundgang auf Sie, ganz im Zeichen von Wein und Tapas. Genießen Sie die Aromen von Lissabon auf dieser Tour und lernen Sie die Stadt mit den Augen eines Einheimischen kennen. Erkunden Sie authentische Viertel wie Chiado, Carmo, Baixa und Bairro Alto. Probieren Sie außerdem lokalen Käse, traditionelles Brot, fünf portugiesische Weine und vieles mehr. Gegen Abend machen Sie sich auf zu Ihrer Unterkunft im nahe gelegenen Palmela. Aktivität: geführter, privater Stadtrundgang mit englischem Guide, Thema „Tapas & Wine“, ca. 3 Stunden (deutscher Guide auf Anfrage) Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Biovilla in Palmela
Etappen:
Lissabon,Palmela

Portugals Geschichte in Palmela nachverfolgen

Tag 2: Portugals Geschichte in Palmela nachverfolgen

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie das historische Zentrum von Palmela. Seit dem Jungmesolithikum bewohnt, haben die verschiedensten Kulturen die Geschichte Palmelas und Portugals geprägt, von Kelten, Römern bis zu Arabern. Im gleichnamigen Schloss gibt es noch mehr Hintergrundinformationen dazu. Dann geht es weiter in Richtung Comporta auf der Halbinsel Setúbal mit dem unvergleichlich schönen Naturpark Arrábida. Dort können Sie außerdem eine ayurvedische Yoga-Massage oder eine (balinesische) Kusum-Modak-Massage genießen. Aktivität: Massage nach Wahl Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Cocoon in Comporta
Etappen:
Palmela,Comporta

Entspannen in Comporta

Tag 3: Entspannen in Comporta

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Entspannung und Erholung. Profitieren Sie vom ewig langen Sandstrand Praia da Comporta am südlichen Ende der Halbinsel Troia. Dieser Strand liegt an der Grenze des Naturschutzgebiets der Sado-Mündung und ist ein geschützter Naturraum, in dem die ursprüngliche Dünenvegetation erhalten ist, umgeben von Pinienwäldern. Das Meer mit einigen Wellen bietet auch gute Bedingungen zum Kitesurfen für besonders aktive Reisende. Wem nach Kultur ist, dem sei der Besuch des Reismuseums in Herdade da Comporta empfohlen. Das Museumsgebäude diente früher als Reisschälfabrik und wurde 2006 in ein Museum verwandelt. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Cocoon in Comporta
Etappen:
Comporta

Ericeira

Tag 4: Ericeira

Nach dem Frühstück geht die Reise in Richtung Ericeira. Das charmante Dorf liegt ca. 11 Kilometer westlich der Stadt Mafra, in der Region von Lissabon, und hat sich zu einem ausgezeichnetem Ferienort für Portugiesen und Besucher aus anderen Ländern gleichermaßen entwickelt. Mit seinem historischen Dorfkern, den labyrinthischen Straßen und dem süßen Hafen ist es gut zu Fuß zu erkunden. Besonders bekannt ist Ericeira außerdem als Mekka für Surfer. Auch der Strand von Ribeira d'Ilhas (Welt-Surfreservat), der Strand von Coxos in Ribamar und viele andere tolle Surfstrände sind nicht weit. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Eco Soul Ericeira
Etappen:
Palmela,Ericeira

Ericeira entdecken

Tag 5: Ericeira entdecken

Heute führt ein englischsprachiger lokaler Guide Sie durch Ericeira und Sie lernen das Dorf durch die Augen eines Einheimischen kennen. Das Dorf, das manchmal einem sich zum Meer öffnenden weißen Mantel gleicht, hat einiges zu bieten. Der erste Stopp ist Praia do Sul, wo Ihnen der Guide mit Sand zwischen den Zehen erklären wird, was Ericeira so besonders macht. Im Dorfzentrum können Sie eine der typischen Süßigkeiten der Region, die Igel, probieren. Dann geht es zum Fisherman's Beach und nach São Sebastião, wo die Kapelle und der Aussichtspunkt besucht werden. Schließlich führt der letzte Halt zum Aussichtspunkt des Strandes Ribeira D'Ilhas, der einen Blick über den gesamten Strand sowie die Küste bis zum Cabo da Roca in Sintra bietet. Aktivität: geführter, privater Dorfrundgang mit englischem Guide, ca. 3 Stunden (deutscher Guide auf Anfrage) Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Eco Soul Ericeira
Etappen:
Ericeira

Die mittelalterlichste Stadt Portugals, Óbidos

Tag 6: Die mittelalterlichste Stadt Portugals, Óbidos

Óbidos ist eine der malerischsten und am besten erhaltenen Städte des Landes. Ganz in der Nähe der Hauptstadt und auf einer Anhöhe in der Nähe der Atlantikküste gelegen, hatte Óbidos eine strategische Bedeutung für das Territorium. Die Stadt war besonders bei der königlichen Familie beliebt. König Dinis schenkte sie im 13. Jahrhundert seiner Frau, Königin Isabel, und Óbidos wurde Teil der Casa das Rainhas (Anwesen der Königinnen). Gemeinsam mit einem englischsprachigen lokalen Guide entdecken Sie die Stadt, ihre Geschichte, Legenden und Alltag. Aktivität: geführter, privater Dorfrundgang mit englischem Guide, ca. 3 Stunden (deutscher Guide auf Anfrage) Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Rio do Prado in Óbidos
Etappen:
Ericeira,Óbidos

Portugiesische Küche und Lagunenkreuzfahrt

Tag 7: Portugiesische Küche und Lagunenkreuzfahrt

Am Vormittag des heutigen Tages steht ein Koch- und Essensworkshop auf dem Programm, der in der Küche eines Einfamilienhauses im Herzen von Foz do Arelho stattfindet. Gemeinsam mit der ganzen Gruppe können Sie sich an der Zubereitung des Essens teilnehmen und den Geschichten der lokalen Familie lauschen. Sie besuchen zusammen die Praça da Fruta (Obstmarkt) und können lokale Produkte kaufen. Auch das Mittagessen findet gemeinsam statt, bevor es am Nachmittag auf zur Lagunenkreuzfahrt mit Guide geht. Aktivitäten: Kochworkshop (bitte Einschränkungen und Lebensmittelunverträglichkeiten im Vorhinein mitteilen) und Lagunenkreuzfahrt mit englischsprachigem, lokalem Guide (Abfahrten von Foz do Arelho und Covão dos Musaranhos) Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Rio do Prado in Óbidos
Etappen:
Óbidos

Até à próxima, Portugal!

Tag 8: Até à próxima, Portugal!

Bis zum nächsten Mal in Portugal. Ihre Rundreise zu den weniger bekannten Schätzen des Landes endet und Sie bringen Ihren Mietwagen wieder zum Flughafen in Lissabon, von wo Sie die Heimreise antreten können.
Etappen:
Óbidos,Lissabon
Praktische Details
Preis ab1.750 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Portugal Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Monica wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Portugal Reiseideen (21)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Portugal ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration