Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Chivay

Chivay (Peru)

Praktische Informationen über Chivay

  • Begegnungen vor Ort
  • Wandern / Trekking
  • Berge
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Handwerk
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 Stunden im Kleinbus von Arequipa
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis November
Minimaler Aufenthalt
Ein halber Tag

Erfahrungen von Reisenden

Emilie Couillard Erfahrener Reisender
126 verfasste Bewertungen

Bei Ihrer Reise durch die Region des Colca-Canyons dürfen Sie Chivay nicht verpassen. Diese Stadt ist im oberen Teil des Canyons gelegen, einer sehr angenehmen Region. 

Mein Tipp:
Als ich durch diese Ecke Perus kam, habe ich dort in den Naturbädern tief unten im Canyon gebadet, wohin auch die Einwohner gehen. Nur wenige Meter davon entfernt gibt es ein modernes Thermalbad: LasTermasLa Calera.  
Meine Meinung

Chivay ist die erste Stadt von touristischem Interesse, die Sie auf dem Weg von Arequipa zum Colca-Canyon entdecken werden. Bei der Ankunft dort bietet sich Ihnen ein großartiger Anblick dar. Über das ganze Tal erstreckt sich eine große Zahl von Terrassen.

Chivay ist eine kleine Stadt, in der es sich lohnt, ein oder zwei Tage zu verbringen. Diese Ortschaft bescheidenen Umfangs besitzt etwa 4500 Einwohner. Es ist dort nicht sehr viel los, aber es hat mir dort trotzdem gut gefallen.

Der zentrale Marktplatz ist voller kulinarischer Spezialitäten aus der Region. Darunter befindet sich der Caldo de cabeza, eine lokale Spezialität, die ich nicht unbedingt empfehlen würde. Das ist nichts für schwache Nerven, denn es handelt sich um einen gekochten Schafskopf, der im fertigen Gericht häufig noch gut zu erkennen ist! Die Alpaka-Spieße sind hingegen ausgezeichnet.  

Der Markt
Der Markt auf dem zentralen Platz
David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

Das 150 km von Arequipa gelegene Chivay ist ein kleines Dorf vor den Toren des Colca-Tals.

Mein Tipp:
Besuchen Sie den Markt, um die schönen bunten Kleider der Indianer aus der Region zu bewundern.
Meine Meinung

In einer Höhe von 3650 Metern und inmitten des Hochgebirges befindet sich das kleine Dorf Chivay, das trotz seiner Abgelegenheit ein klassisches Reiseziel für den Tourismus in Peru ist.

Seine geographische Position auf der Route des berühmten Colca-Tals zieht tatsächlich zahlreiche Reisegruppen an. Als Resultat hat Chivay leider seine Authentizität verloren. Nicht selten wird man Ihnen auf dem Markt anbieten, ein Foto mit einem Adler oder einer Eule zu machen...

Und dennoch – wenn man sich ein wenig von den Menschenmassen entfernt, dann ist es leicht, die ursprüngliche Seele des Lebens von Chivay wiederzuentdecken. Ich rate Ihnen besonders, sich die Kirche Martín Muñoz auf dem kleinen Platz genau anzusehen. Dank ihrer Ausschmückung mit Elementen des indianischen Glaubens ist sie sehr typisch für diese Region. Nach dem Abstecher hierher machen sich die Besucher im Allgemeinen auf den Weg in Richtung des Colca-Tals oder nach Arequipa.

Die Kirche von Chivay

Rundreisen und Aufenthalte Chivay

  • Klassiker
Natur und Kultur erleben
ca. 17 Tage ab 2.380 €
Kombi
  • Klassiker
Geheimnisvolle Anden - Kombination Bolivien und Peru 
ca. 19 Tage ab 2.900 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Genießerreise durch die Küche der Inkas
ca. 17 Tage ab 2.930 €
  • Sport und Abenteuer
Trekkingtouren im Süden : Auf den Spuren der Inkas
ca. 15 Tage ab 1.850 €
  • Sport und Abenteuer
Multi-Aktivitäten in Peru
ca. 14 Tage ab 1.920 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen