Roadtrips in Oman

Oman, diskret und wild, ist das ultimative Ziel für einen Roadtrip. Mit seinen wunderschönen Ecken ist dieses Land aus Fels und Licht einer jener Orte, an denen maßgeschneiderte Reisen unvergesslich sind. Noch weitgehend unentdeckt von Reisenden, bietet dieses authentische Territorium einen Urlaub im Einklang mit der Natur.

Unsere maßgeschneiderten Roadtrips in Oman

Auf vier Rädern durch den Nordoman, zwischen Muscat und Wadis
  • Wādī Mistal
  • Rustaq
  • Al Bāţinah
  • Wādī Ţīwī
  • Sur
  • Wādī ash Shāb
  • Fins
  • Wādī Banī Khālid
  • Nizwá
  • Jabrīn
  • Ibrā’
  • Bahlā’
  • Jabal Shams
  • Al Ḩamrā’
  • Misfat al Abryeen
Ahmed
Die lokale Agentur von Ahmed
Mit dem Mietwagen entlang der Küste
  • Barkā’
  • Al Ḩamrā’
  • Bilād Sayt
  • Wādī Banī ‘Awf
  • Jabal Shams
  • Jabrīn
  • Bahlā’
  • Wādī al ‘Ayn
  • Wādī Banī Ḩabīb
  • Nizwá
  • Birkat al Mawz
  • Ibrā’
  • Wādī Banī Khālid
  • Shannah
  • Masirah
  • Duqm
  • Salala
Ahmed
Die lokale Agentur von Ahmed
Eine Luxusreise durch den Oman
Eine Luxusreise durch den Oman
8 Tage ab 4.222 €
  • Flughafen Maskat
  • Muţraḩ
  • Old Muscat
  • Nizwá
  • Birkat al Mawz
  • Saiq
  • Wādī Banī Ḩabīb
  • Al Jabal al Akhḑar
  • Ramlat Āl Wahībah
  • Wādī Banī Khālid
  • Sur
  • Maskat
Jasmin
Die lokale Agentur von Jasmin
Erleben Sie die Highlights von Natur, Kultur und Geschichte
  • Maskat
  • Royal Opera House
  • Muţraḩ
  • Wādī Ţīwī
  • Wādī Bimmah
  • Ramlat Āl Wahībah
  • Āl Wahībah
  • Wādī Banī Khālid
  • Nizwá
  • Birkat al Mawz
  • Al Jabal al Akhḑar
  • Jebel Akhdar
  • Al Ḩamrā’
  • Bahlā’
  • Misfat al Abryeen
  • Jabrīn
  • Al Bāţinah
Jasmin
Die lokale Agentur von Jasmin

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Roadtrips in Oman spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Welche Aktivitäten kann man während eines Roadtrips in Oman unternehmen?

Zwischen Bergen, Stränden, Wüsten und Oasen bleibt ein Roadtrip in Oman unvergesslich. Zu den tollen Aktivitäten bei Ihrer nächsten Mietwagenrundreise gehören:

  • Eine Wanderung in den mondähnlichen Landschaften des Djebel Shams
  • Ein Bummel durch den Souk von Nizwa
  • Baden in den herrlichen Wadi Shab und Wadi Tiwi
  • Die grünen Berge des Djebel Akhdar
  • Eine Kreuzfahrt durch die Fjorde von Musandam ab Khasab
  • Der Sonnenuntergang in der Bucht von Sour
  • Das Schlüpfen der Schildkröten in Ras Al Hadd
  • Die Sultan-Qabus-Moschee in Maskat
  • Eine Nacht mitten in der Wahiba Sands Wüste
  • Die natürlichen Rutschen des Wadi Bani Khalid
  • Das Dorf Al Hamra, eines der am besten erhaltenen Dörfer im Land
  • Das mythische Bimmah Sinkhole
  • Die zeitlosen Landschaften von Dhofar ab Salalah.

Wann kann man den Oman am besten bereisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die beste Zeit, um den Oman zu entdecken, liegt zwischen Oktober und März. Sie werden angenehme Temperaturen genießen und es wird nicht zu heiß. Achten Sie darauf, wenn Sie in den Süden des Landes reisen, die Monsunmonate zwischen Juni und September zu vermeiden. Zudem können Sie versuchen, die Zeiten des Ramadan zu vermeiden, da viele Geschäfte schließen und verschiedene Aktivitäten unmöglich sind. Andererseits ist das Meer das ganze Jahr über warm in Oman, mit Temperaturen zwischen 24 Grad im Januar und 30 Grad im Juni.

Beste Reisezeit entdecken

Der Oman ist nur mit dem Flugzeug erreichbar. Da es sich um einen Langstreckenflug handelt, empfehlen wir eine Reise von mindestens zwei Wochen. Für einen Direktflug nach Maskat, der Hauptstadt Omans, müssen Sie mit einer Flugzeit von etwa 7 Stunden rechnen.

Eine Mietwagenrundreise im Oman bedeutet, sich für endlose Landschaftspanoramen zu entscheiden. Karge Berge, Palmenoasen, natürliche Pools, traditionelle Dörfer, weiße Wüsten, trockene Weiten, makellose Strände... Abwechslung garantiert.
Vom Landesinneren bis zu den Küstenstädten pflegt das Sultanat Oman die Majestät vergangener Tage. Mit einer tausendjährigen Geschichte und einer entschlossenen Modernität ist es ein nachhaltiges Reiseziel, das sein reiches Erbe respektiert. Bekannt für ihre legendäre Gastfreundschaft, machen die Omanis jedes Abenteuer zu einer wahren menschlichen Begegnung. Von Maskat, der Hauptstadt, über die Berge von Djebel Shams und Djebel Akhdar, bis hin zu den Wadi Ash Shab oder Wadi Bani Khalid, laden alle Routen im Oman zum Staunen ein.

Angrenzend an das Arabische Meer ist der Oman das sicherste Land im Golf. Eine Mietwagenrundreise in Oman beginnt in der Regel mit einem Besuch in Maskat. In Begleitung eines Guides besuchen Sie die riesige Sultan-Qabus-Moschee oder schlendern über den Fischmarkt. Während einer Mietwagenrundreise in Oman verbringen Sie viel Zeit auf den Straßen, doch es wird garantiert nie langweilig. Die traditionellen Dörfer rund um Djebel Akkdar, die herrlichen Wadis entlang der Küste, die goldenen Weiten der Wahiba Sands, die tausendjährige Stadt Nizwa, die Fjorde von Khasab und noch vieles mehr wird Sie beeindrucken. Was bei einer Mietwagenrundreise in Oman natürlich beeindruckt, ist die Schönheit und Vielfalt der Landschaften. Aber vor allem bleibt die faszinierende Gastfreundschaft der Omanis in Erinnerung. Die Lächeln sind aufrichtig, der Empfang herzlich.

Ihr Ankunftsflughafen wird zweifellos Maskat, die Hauptstadt des Landes, sein. Dies ist in der Regel der Ausgangspunkt für eine Reise in den Oman. Nachdem Sie Ihren Mietwagen abgeholt oder Ihren Guide/Fahrer getroffen haben, kann die Mietwagenrundreise beginnen!
Bevor Sie das Land erkunden, ist es lohnenswert, einige Tage in Maskat zu verbringen, um die große Sultan-Al-Quaboos-Moschee zu besichtigen, über den Basar zu schlendern oder das Royal Opera House zu entdecken.
Diejenigen, die die Musandam-Halbinsel erkunden möchten, entscheiden sich für eine Landung in Khasab. Der nordöstliche Zipfel der Arabischen Halbinsel ist definitiv eine Reise wert. Um die Schätze des Südens des Landes zu entdecken, können Sie in Salalah landen. Ein Ausflug in die Provinz Dhofar kann eine gute Idee für eine Mietwagenrundreise in Oman sein. Die Landschaften dort sind absolut prächtig und die Region noch weitgehend unberührt.

Ob man die Natur, Kultur und Geschichte, oder das Faulenzen liebt, das Sultanat Oman ist ein ideales Ziel für eine luxuriöse Mietwagenrundreise. Abseits der ausgetretenen Pfade pflegt das Land das Außergewöhnliche und Exklusive. Traditionelle Zelte in der Wüste der Wahiba Sands, Öko-Lodges in den Bergen von Djebel Akhdar, 5-Sterne-Hotels in Maskat und vieles mehr - im Oman bieten die Unterkünfte ein besonderes Erlebnis und lassen der Natur viel Raum.
Dementsprechend sind der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt und auch eine luxuriöse Mietwagenrundreise mit einem 4x4 bis nach Dubai ist möglich. Nachdem Sie die Schönheiten des Sultanats erkundet haben, können Sie mit dem Auto bis zu den Emiraten fahren und in Al Ain, direkt an der Grenze, Zwischenstopp machen. Die Mietwagenrundreise endet dann in der futuristischen und luxuriösen Stadt Dubai.

Familienurlaube in Oman sind anders, aufregend und voller Abenteuer, ohne dabei auf Komfort zu verzichten. Von Maskat aus begeben sich kleine und große Abenteuerfans auf eine legendäre zweiwöchige Mietwagenrundreise in Oman. Sie fahren in Richtung Ras Al Jinz, um die Eiablage der Schildkröten zu beobachten, bevor es in die natürlichen Rutschen des Wadi Bani Khaled geht. Nach einer Nacht in einem Zelt mitten in den goldenen Dünen der Wahiba Sands, geht es auf Entdeckungstour durch die kleinen omanischen Dörfer, mitten in den Palmenhainen. Dann geht es weiter zu den Gipfeln des Djebel Akhdar für eine geologische Mini-Wanderung mit einem Guide.

Bei einer Mietwagenrundreise in Oman entscheidet man sich für weite Kleidung, die Schultern und Knie bedeckt, um sich vor der Sonne zu schützen und die lokalen Sitten zu respektieren. Frauen sollten an einen Schal denken, um sich in einigen religiösen Denkmälern zu bedecken. Vergessen Sie nicht gute Wanderschuhe und ein wasserdichter Rucksack und Wasserschuhe sind Ihre besten Verbündeten, um die Wadis zu erkunden. Badesachen können auch eine gute Idee in den Wadis sein. Denken Sie an eine Sonnenbrille und eine umweltfreundliche Sonnencreme.

Ja, das Reisen im Oman allein und das freie Bewegen in diesem Land sind möglich und sogar üblich. Viele Reisende entscheiden sich für eine Selbstfahrerreise, bei der sie mit einem Mietwagen das Sultanat auf eigene Faust erkunden. Die Straßenverhältnisse sind in der Regel gut und die meisten Sehenswürdigkeiten sind leicht zu erreichen. Die Omanis sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft, sodass man sich auch als Alleinreisende sicher fühlen kann.

Ja, es ist absolut möglich, im Oman selbst zu fahren und eine Rundreise auf eigene Faust zu unternehmen. Das Land ist sicher und die Straßen sind gut ausgebaut. Ein Mietwagen bietet die Freiheit, die Route individuell zu gestalten und die spektakulären Landschaften in eigenem Tempo zu entdecken. Es ist empfehlenswert, einen 4x4 zu mieten, wenn Sie planen, abseits der asphaltierten Straßen zu fahren, z.B. in die Berge oder durch die Wüste. Die Verkehrsregeln sind ähnlich wie in Europa, und das Fahren erfolgt auf der rechten Straßenseite. Trotzdem ist es sinnvoll, sich vor der Reise über die spezifischen Verkehrsregeln im Oman zu informieren.

Die Dauer einer Selbstfahrerreise durch den Oman hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Interessen ab. Mindestens 10-14 Tage sind jedoch empfehlenswert, um die Vielfalt der Landschaften und Kulturen des Landes in Ruhe zu entdecken. Bei kürzeren Reisen könnte es schwierig sein, alle Highlights zu erleben. Bei längeren Aufenthalten haben Sie die Möglichkeit, tiefer in die Kultur einzutauchen und abgelegene Gebiete zu erkunden. Denken Sie daran, dass die Reisezeit auch von der gewählten Route und dem Reisetempo abhängt.

Die Reiseberichte bieten eine Fülle von Tipps für einen Roadtrip durch den Oman. Planung ist das A und O. Überlegen Sie im Voraus, welche Route Sie nehmen möchten und welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten. Ein empfehlenswerter Startpunkt ist Maskat, die Hauptstadt des Oman, von wo aus Sie die beeindruckenden Landschaften des Sultanats entdecken können. Es wird empfohlen, einen 4x4 Geländewagen zu mieten, wenn Sie vorhaben, abseits der Hauptstraßen zu fahren, beispielsweise in die Wüste oder in die Berge. Ein Besuch im Wadi Shab und Wadi Bani Khalid ist ein absolutes Muss, hier können Sie in den natürlichen Pools schwimmen und die beeindruckenden Canyons bewundern. Vergessen Sie nicht, die authentischen Trubel der Städte zu erleben und sich die wunderschönen, traditionellen Gebäude anzusehen. Für Naturfans ist eine Fahrt durch die Wahiba Sands Wüste und entlang des Indischen Ozeans ein absolutes Highlight. Einige Reisende empfehlen auch, einen Fotostopp am Bimah Sinkhole einzuplanen, einer beeindruckenden geologischen Formation. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit einplanen, um die Schönheit des Oman in Ihrem eigenen Tempo zu erleben.

Beginnen Sie Ihre 14-tägige Oman-Rundreise in der Hauptstadt Maskat. Erkunden Sie die Große Moschee Sultan Qaboos und den lebhaften Souk in Mutrah. Fahren Sie dann weiter nach Nizwa, berühmt für sein Fort und den Viehmarkt. Ein Besuch in Jebel Shams, dem höchsten Berg des Oman, bietet atemberaubende Aussichten. Weiter südlich lockt die Wahiba Sands Wüste mit ihren beeindruckenden Dünen. Ein Bad im türkisfarbenen Wasser des Wadi Shab ist ein unvergessliches Erlebnis. Entlang der Küste bieten die Strände von Ras al-Jinz die Möglichkeit, Schildkröten zu beobachten. Das traditionelle Dorf Bilad Sayt und der nahe gelegene Snake Canyon sind weitere Highlights. Beenden Sie Ihre Rundreise in der südlichen Stadt Salalah, bekannt für ihre grünen Landschaften und Strände. Diese Orte bieten eine gute Mischung aus Kultur, Geschichte und Natur.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Oman Reisenden

4.6231 Bewertungen
Familyontour
5
Eine einzigartige Reise durch Mostafa, welche wir als Famillie erleben durften. Wir sind unfassbar dankbar!!! :) Lasst euch von ihm die Reise organisieren - auch war er jederzeit zur Stelle ubd hat immer geholfen!
Mehr lesen
Ahmed
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ahmed
Agentur anzeigen
Andreas
5
Oman war eine super Reise. Unglaublich freundliche, aufgeschlossene Menschen. Gleichzeitig angenehm zurückhaltend und nicht aufdringlich wie in manchen anderen arabischen Ländern. Landschaftlich und kulturell haben wir viel erlebt. Auf der kulinarische Teil war super, wenn auch wegen Ramadan auf nach Iftar beschränkt.
Mehr lesen
Ahmed
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ahmed
Agentur anzeigen
Prof. Dr. Michael Judis
5
Für meine Frau und mich, wurde eine individuelle Rundreise organisiert, mit selbst gesteuertem Geländewagen, und Routenvorgabe. Die Organisation war perfekt, und die vorgeschlagenen Ziele toll und besonders abwechslungsreich: Steile Passstrassen ins Gebirge, Wüstenpiste, Küstenstrassen. Insgesamt großartige und wechselnde Landschaften. Überall gute Verpflegung. Mir hat Sama Wakan in den Bergen mit am besten gefallen. Um Wasserschildkröten zu beobachten, war es eigentlich noch zu früh. Das war eher eine nette Strandwanderung bei Mondschein. Unser Ansprechpartner und Organisator, Mostafa sprach perfekt Deutsch, war immer erreichbar, und eine freundliche und verlässliche Hilfe.
Mehr lesen
Ahmed
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ahmed
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen