Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Oman Reisen mit Kindern

Oman Reisen mit Kindern

Meine Familienreise nach Oman jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen in Oman für Familien

  • Klassiker
Die Highlights für Familien
ca. 10 Tage ab 2.020 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Das magische Dhofar für Groß und Klein
ca. 8 Tage ab 1.310 €
  • Klassiker
Mit der Familie zwischen Stränden und Wüsten
ca. 8 Tage ab 2.270 €

Unsere lokalen Oman Reiseexperten

Warum in den Oman reisen?

Das Sultanat Oman ist wie ein Land aus 1001 Nacht und ließe sich als ein Bindeglied zwischen Afrika und Indien beschreiben, eine gelungene Mischung aus Gebirgen, Küstenebenen und Wüsten. Im Süden der arabischen Halbinsel an den Ufern des arabischen Meeres gelegen ist das Sultanat Oman etwa doppelt so groß wie Frankreich aber zählt nur gut drei Millionen Einwohner. Dieses Land der Träume und Legenden gilt auch als Geburtsstätte des mythischen Sind... Das Sultanat Oman ist wie ein Land aus 1001 Nacht und ließe sich als ein Bindeglied zwischen Afrika und Indien beschreiben, eine gelungene Mischung aus Gebirgen, Küstenebenen und Wüsten. Im Süden der arabischen Halbinsel an den Ufern des arabischen Meeres gelegen ist das Sultanat Oman etwa doppelt so groß wie Frankreich aber zählt nur gut drei Millionen Einwohner. Dieses Land der Träume und Legenden gilt auch als Geburtsstätte des mythischen Sindbad dem Seefahrer. Dem Reisenden bieten sich in Oman lebendige und abwechslungsreiche Landschaften: eine ausgedehnte Wüste bedeckt den größten Teil im Zentrum des Landes. Entlang der Nord- und Südostküste erstrecken sich Hochgebirgsketten (hier ist insbesondere der Gipfel Jebel ach-Chams mit seinen 3 009 Metern zu nennen), wo man tief gehende Canyons, Felswände, befestigte Siedlungen und Oasen besichtigen kann. Vor jeder Fahrt ins Sultanat Oman sollte man zwei Begriffe unbedingt kennen: Djebel (Gebirgskette) und Wadi (Flussbett das zur Bewässerung üppiger Palmengärten dient)... Die meisten Städte, darunter auch die Hauptstadt Maskat, liegen im Norden des Landes. Auch für den Meertourismus ist Oman ein tolles Ziel: die dortige Unterwasserwelt ist großartig und die Korallen locken mehr und mehr Taucher an. Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Oman Reisenden

4.5/5
158 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Ihr Familienurlaub im Oman

Bereit für ein Abenteuer mit der ganzen Familie? Erleben Sie eine unvergessliche Reise nach Oman, einem der letzten Sultanate dieser Welt. Erkunden Sie dieses einzigartige Land auf der Arabischen Halbinsel und genießen Sie den magischen Mix aus Tradition und Moderne. Kinder sind überall herzlich willkommen und viele Aktivitäten sprechen gezielt den Nachwuchs an. Dieses sichere und angesagte Familienreiseziel bietet Erholung, Bewegung und eine einmalige Kulturerfahrung. Entlang der früheren Seidenstraße können Kinder jeden Alters an abgelegenen Ständen, in verwinkelten Wadis oder während authentischer Wüstensafaris in Sindbads Fußstapfen treten.

Oman mit den ganz Kleinen entdecken

Wer eine Pause vom Sandburgenbauen am Strand oder Zuflucht vor der Hitze braucht, der findet im Kindermuseum in der Hauptstadt Maskat eine spielerisch-pädagogische Abwechslung. Unter Aufsicht können die Kleinen in dem 1990 vom Sultan gegründeten Museum auf Entdeckungstour gehen und beispielsweise einfache Stromkreisläufe kennenlernen. Nicht weit von dem Museum liegt der grüne Qurum Naturpark. Mit Blick aufs Meer kann sich auf den Spielplätzen und Wiesen jeder austoben.

Bei Evaneos entscheiden Sie selbst, wie es von Maskat aus weitergeht. Auf einer etwa dreistündigen Autofahrt entlang der Küste gelangen Sie beispielsweise nach Ras al Jinz. An diesem Strandort können Sie das Schildkrötenreservat besuchen. In den Sommermonaten kann man bei einem Nachtspaziergang den Riesenschildkröten dabei zusehen, wie sie ihre Eier im Sand ablegen. In der nahegelegenen Stadt Sour werden noch immer die traditionallen Dhau-Holzschiffe gebaut. Bei einem Stadtrundgang können Familien mit Kindern einen Blick in die Werkstätten werfen.

Oman mit Kindern und Jugendlichen entdecken

Sogenannte Souks, traditionelle überdachte Märkte, bringen Groß und Klein zum Staunen: Das Labyrinth aus unzähligen Geschäften bietet von orientalischen Gewürzen über Myrrhe und Weihrauch bis zu Kleidern und Schmuck eine unglaublich große Auswahl an. Am eindrucksvollsten sind die Märkte in Maskat oder Nizwa. Rund um diese historische Stadt, die nur knapp zwei Stunden von der Hauptstadt entfernt liegt, können Sie außerdem die historischen Wassersysteme besuchen. Die UNESCO hat sie zum Weltkulturerbe ernannt.

Ein verschachteltes System aus Wasserrädern und Kanälen sorgte früher auch in den Bergdörfern für eine konstante Trinkwasserversorgung. Teilweise sind diese Anlagen bis heute in Betrieb und Kinder planschen gerne in den klaren Wasserbecken. Zu einem Urlaub im Oman mit Kindern gehört ebenfalls eine Übernachtung in der Wüste. Rund um Ibra starten familiengerechte Trips in die Wahiba-Wüste, den Sie auch mit einem Ritt auf dem Kamelrücken verbinden können.

Beste Reisezeit für Familienreisen nach Oman

Durch die geografische Nähe zu Indien findet man in Oman ein randtropisches Klima. Die Temperaturen bleiben das ganz Jahr über sehr warm. Eine Reise durch Oman mit Kindern bietet sich vor allem zwischen Oktober und März an. Die Temperaturen liegen dann bei rund 30 °C. Das Wetter eignet sich nicht nur für Sightseeing, sondern auch für den Strandbesuch.

Im Mai, Juni und Juli steigen die Temperaturen auf über 35 °C an, in der Wüste wird es noch heißer.

Wie aus 1001 Nacht: Omans verzaubernde Wadis für Familien

Wadis sind steile Schluchten, die nach Regenfällen viel Wasser führen. Das Sultanat ist bekannt für seine atemberaubenden Wadis, beispielsweise Wadi Bani Khalid oder Wadi Shab. Inmitten trockener, wüstenartiger Landschaften trifft man plötzlich auf diese malerischen saftig-grünen Oasen.

Mehrtägige Wanderungen, ein Picknick oder Bootsfahrten – unabhängig vom Wasserstand sind die Wadis immer eine Attraktion für die ganze Familie. Sie sind auch für Omaner selbst ein beliebtes Ausflugsziel. Während die Kinder klettern oder schwimmen, können sich die Eltern bei einem kalten Getränk die Füße im glasklaren, erfrischenden Wasser abkühlen.

Tauchen Sie mit der Familie in den arabischen Orient ein. Die lokalen, deutschsprachigen Experten von Evaneos stellen Ihnen individuell maßgeschneiderte Reisen zusammen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen