Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen

Oman Reisen mit Kindern

Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
im

Ihr Familienurlaub im Oman

Bereit für ein Abenteuer mit der ganzen Familie? Erleben Sie eine unvergessliche Reise nach Oman, einem der letzten Sultanate dieser Welt. Erkunden Sie dieses einzigartige Land auf der Arabischen Halbinsel und genießen Sie den magischen Mix aus Tradition und Moderne. Kinder sind überall herzlich willkommen und viele Aktivitäten sprechen gezielt den Nachwuchs an. Dieses sichere und angesagte Familienreiseziel bietet Erholung, Bewegung und eine einmalige Kulturerfahrung. Entlang der früheren Seidenstraße können Kinder jeden Alters an abgelegenen Ständen, in verwinkelten Wadis oder während authentischer Wüstensafaris in Sindbads Fußstapfen treten.

Oman mit den ganz Kleinen entdecken

Wer eine Pause vom Sandburgenbauen am Strand oder Zuflucht vor der Hitze braucht, der findet im Kindermuseum in der Hauptstadt Maskat eine spielerisch-pädagogische Abwechslung. Unter Aufsicht können die Kleinen in dem 1990 vom Sultan gegründeten Museum auf Entdeckungstour gehen und beispielsweise einfache Stromkreisläufe kennenlernen. Nicht weit von dem Museum liegt der grüne Qurum Naturpark. Mit Blick aufs Meer kann sich auf den Spielplätzen und Wiesen jeder austoben.

Bei Evaneos entscheiden Sie selbst, wie es von Maskat aus weitergeht. Auf einer etwa dreistündigen Autofahrt entlang der Küste gelangen Sie beispielsweise nach Ras al Jinz. An diesem Strandort können Sie das Schildkrötenreservat besuchen. In den Sommermonaten kann man bei einem Nachtspaziergang den Riesenschildkröten dabei zusehen, wie sie ihre Eier im Sand ablegen. In der nahegelegenen Stadt Sour werden noch immer die traditionallen Dhau-Holzschiffe gebaut. Bei einem Stadtrundgang können Familien mit Kindern einen Blick in die Werkstätten werfen.

Oman mit Kindern und Jugendlichen entdecken

Sogenannte Souks, traditionelle überdachte Märkte, bringen Groß und Klein zum Staunen: Das Labyrinth aus unzähligen Geschäften bietet von orientalischen Gewürzen über Myrrhe und Weihrauch bis zu Kleidern und Schmuck eine unglaublich große Auswahl an. Am eindrucksvollsten sind die Märkte in Maskat oder Nizwa. Rund um diese historische Stadt, die nur knapp zwei Stunden von der Hauptstadt entfernt liegt, können Sie außerdem die historischen Wassersysteme besuchen. Die UNESCO hat sie zum Weltkulturerbe ernannt.

Ein verschachteltes System aus Wasserrädern und Kanälen sorgte früher auch in den Bergdörfern für eine konstante Trinkwasserversorgung. Teilweise sind diese Anlagen bis heute in Betrieb und Kinder planschen gerne in den klaren Wasserbecken. Zu einem Urlaub im Oman mit Kindern gehört ebenfalls eine Übernachtung in der Wüste. Rund um Ibra starten familiengerechte Trips in die Wahiba-Wüste, den Sie auch mit einem Ritt auf dem Kamelrücken verbinden können.

Beste Reisezeit für Familienreisen nach Oman

Durch die geografische Nähe zu Indien findet man in Oman ein randtropisches Klima. Die Temperaturen bleiben das ganz Jahr über sehr warm. Eine Reise durch Oman mit Kindern bietet sich vor allem zwischen Oktober und März an. Die Temperaturen liegen dann bei rund 30 °C. Das Wetter eignet sich nicht nur für Sightseeing, sondern auch für den Strandbesuch.

Im Mai, Juni und Juli steigen die Temperaturen auf über 35 °C an, in der Wüste wird es noch heißer.

Wie aus 1001 Nacht: Omans verzaubernde Wadis für Familien

Wadis sind steile Schluchten, die nach Regenfällen viel Wasser führen. Das Sultanat ist bekannt für seine atemberaubenden Wadis, beispielsweise Wadi Bani Khalid oder Wadi Shab. Inmitten trockener, wüstenartiger Landschaften trifft man plötzlich auf diese malerischen saftig-grünen Oasen.

Mehrtägige Wanderungen, ein Picknick oder Bootsfahrten – unabhängig vom Wasserstand sind die Wadis immer eine Attraktion für die ganze Familie. Sie sind auch für Omaner selbst ein beliebtes Ausflugsziel. Während die Kinder klettern oder schwimmen, können sich die Eltern bei einem kalten Getränk die Füße im glasklaren, erfrischenden Wasser abkühlen.

Tauchen Sie mit der Familie in den arabischen Orient ein. Die lokalen, deutschsprachigen Experten von Evaneos stellen Ihnen individuell maßgeschneiderte Reisen zusammen.

Wann in den Oman reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die beste Zeit, Oman zu erkunden, ist zwischen Oktober und März. Dann sind die Temperaturen angenehm, und es wird nicht zu heiß. Achtung, wenn Sie in den Süden des Landes fahren: Meiden sie die Monsunmonate zwischen Juni und September. Achten Sie auch auf das Datum des Ramadan: In dieser Zeit sind viele Geschäfte geschlossen und etliche Aktivitäten unmöglich.

Beste Reisezeit entdecken

Unsere Tipps für Ihre Oman Reise

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Oman Reisenden

4.5215 Bewertungen
sumotho
5
Zum 3. mal mit Evaneos gereist, zum 3. mal sehr zufrieden mit der Auswahl der Sehenswürdigkeiten, Transportmittel und Unterkünften. Die Planung mit zusätzlichen individuellen Wünschen hat immer ohne Komplikationen geklappt. Vielen Dank nochmal. Wir werden sicher noch öfter bei Evaneos buchen!
Mehr lesen
Ahmed
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ahmed
Agentur anzeigen
Anne und Jens
5
Wir haben unsere Oman Rundreise sehr genossen. Wir waren privat mit einem 2 jährigen Kind unterwegs. Unser Guide und zugleich Fahrer war sehr freundlich und hilfsbereit und wir fühlten uns sehr wohl. Die Agentur ist bei der Planung auf all unsere Wünsche eingegangen.
Mehr lesen
Ahmed
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ahmed
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen