Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Windhoek

Praktische Informationen über Windhoek

  • Begegnungen vor Ort
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Nachhaltiger Tourismus
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
365 km von Swakopmund mit dem Auto
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Emmanuelle Bluman Erfahrener Reisender
72 verfasste Bewertungen

Die Hauptstadt Namibias ist der Ort Ihrer Ankunft und Ihres Abflugs, aber auch eine nette Stadt, die es zu besichtigen gilt. Die Kriminalität ist hier aber größer als im Rest des Landes, bleiben Sie also wachsam. 

Mein Tipp:
Vermeiden Sie es, nachts alleine herum zu gehen und denken Sie daran, Ihr Auto von innen zu verriegeln, dann bekommen Sie an der Ampel keine Schwierigkeiten! 
Meine Meinung

Während meines Aufenthalts in Namibia,habe ich mehrere Tage in Windhoek verbracht, unter anderem nach meiner Ankunft, bevor ich das restliche Land erkunden würde. Der ganze touristische Teil ist auf die Independence Avenue konzentriert. Es gibt gute Restaurants und ein paar schöne Handarbeitsläden.

In Windhoek ist es möglich, das schwarze Township von Katutura zu besuchen, aber nur mit Guide. Leider hatte ich nicht die Zeit dazu, aber ich habe nur gutes von diesen geführten Touren gehört. 

Stattdessen habe ich nur das Stadtzentrum besucht und mir die Kirche, sowie die Statue des Reiters unweit von dort angesehen. Anschließend habe ich das Geschichtsmuseum der Stadt besichtigt. Was den botanischen Garten angeht, wartet der Rest des Landes auf Sie!

Sie sollten mindestens einmal ins Restaurant, diese sind sehr gut.

Marlène Marceau Erfahrener Reisender
33 verfasste Bewertungen

Windhoek ist die Hauptstadt von Namibia, 1650 Meter hoch gelegen und von den Hügeln des Khomas-Hochland umgeben.

Mein Tipp:
Windhoek ist der Ausgangspunkt für gut vorbereitete Entdeckungsreisen durch das Land, und hierher kehrt man auch wieder zurück . Die Stadt selbst strahlt mit ihren Straßen, blühenden Gärten sowie ihrer deutschen Architektur, die aus der Kolonialzeit stammt, einen friedlichen Eindruck aus. 
Meine Meinung

Der Stadt Windhoek mangelt es nicht an touristischen Attraktionen: Es gibt einen Kunsthandwerksmarkt im Herzen des Stadtzentrums sowie die Hauptstraße "Independance Avenue" , wo man Himba-Frauen begegnet und gleichzeitig einkaufen gehen kann. Auch historische Kolonialbauten gehören zur Stadt , wie zum Beispiel die deutsche Lutherkirche, die das Hauptsymbol der Stadt ist. 

Bei meiner Ankunft in Windhoek wollte ich Katutura besuchen, eine im Norden der Stadt gelegene Siedlung, auch Township genannt , in welcher der Großteil der schwarzen Bevölkerung wohnt. Katutura wird als "zweites Gesicht" von Windhoek angesehen, weit entfernt von Gegenden, in welchen Häuser mit allem ausgestattet sind, was man braucht. Hier ist das Leben prekär, und in einigen Häusern herrschen Trinkwasser- und Strommangel. Der Besuch von Katutura hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt und mich daran erinnert, dass Namibia eine ehemalige südafrikanische Kolonie ist, in welcher lange Zeit die Apartheid herrschte.

Während meines Ausfluges in Katutura habe ich das dortige "Craft Center" besucht. Hierbei handelt es sich um ein Kunsthandwerkszentrum, in welchem Frauen regional verankerte Waren hergestellt haben (Kleidung, Spielzeug etc.). Es befindet sich in der Nähe eines großen Sees, wo ich mittagessen konnte. Bei einer Reise nach Namibia empfehle ich die ruhige und tolle Umgebung des Stadtzentrums von Katutura.

Rundreisen und Aufenthalte Windhoek