Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Exklusive Luxusreise zu den Higlights

KambodschaExklusive Luxusreise zu den Higlights

Besonders
Wir haben diese Reise für Menschen zusammengestellt, die während des Jahres hart arbeiten müssen, sich im Urlaub erholen, aber auch das Land erkunden wollen. Von dem Moment an, an dem Sie Ihren Fuß auf kambodschanischen Boden setzen, können Sie sicher sein, dass Ihre Reise gemütlich verlaufen wird. Sie werden eine Menge von Kambodscha sehen, aber es wird auch genug Erholungspausen geben. Wir haben spezielle Hotels für Sie ausgewählt und Sie können sich in etlichen Massagesalons verwöhnen lassen.
Reiseidee empfohlen von
Doris Lokale*r Kambodscha Expert*in
Reisedauer
14 Tage
Preis abohne internationale Flüge
4.500 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen in Kambodscha!

Tag 1: Willkommen in Kambodscha!

Wir erwarten Sie am Flughafen mit einem kleinen Willkommensgeschenk und bringen Sie in Ihr Hotel. Bei einem Willkommensgetränk erhalten Sie erste Informationen über Kambodscha und Ihre Reise. Weil Sie eine anstrengende Reise hinter sich haben, schlagen wir Ihnen vor, es heute ganz ruhig anzugehen. Sie können sich in Ihrem Zimmer frisch machen oder auf einem der Liegestühle am Pool entspannen. Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder einen erfrischenden Cocktail – und Ihr Urlaub kann beginnen. Am späten Nachmittag führen wir Sie zu einer Pagode, wo Sie mehr über die Religion des Buddhismus erfahren können und, wenn Sie wollen, von einem Mönch gesegnet werden. Jaya River Park is the perfect venue to start your holiday in Cambodia. Unterkunft : Jaya River Park (Siem Reap)
Etappen:
Siem Reap

Besuchen Sie Angkor mit Stil!

Tag 2: Besuchen Sie Angkor mit Stil!

Ihr heutiges Transportmittel ist ein Vintage-Automobil. Nach dem Frühstück holen wir Sie ab, um einen der größten und schönsten Tempelkomplexe der Welt zu besuchen. Dieses Weltkulturerbe stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist ein Erlebnis an geheimnisvollen und großartigen Bauten. Zuerst besuchen wir Angkor Wat und spazieren durch einen der wichtigsten der nicht weniger als 110 Tempel. Bevor wir fortfahren, stillen wir unseren Durst mit einem Soda – oder wie wär’s mit einer frischen Kokosnuss? Eine kurze Fahrt bringt uns zur Angkor Thom Tempelanlage, die unter anderem aus dem Bayon aus dem 12. Jahrhundert besteht. Die 54 vier-köpfigen Buddha Statuen sind eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten dieser Tempelanlage. Danach besuchen wir den Ta Phrom Tempel, der in seinem Originalzustand belassen wurde und teilweise mit Bäumen und riesigen Wurzeln überwuchert ist. Er diente auch als Kulisse für den Film „Tomb Raider“ mit Angelina Jolie. Nach all diesen Eindrücken und der körperlichen Anstrengung wird Ihnen eine Entspannung gut tun. Sie werden mit einer Khmer Aromamassage verwöhnt und sich nachher wie neugeboren fühlen. Unterkunft : Jaya River Park (Siem Reap)
Etappen:
Angkor Wat,Ta Prohm,Prasat Bayôn

Erkunden Sie die Gegend in einem Jeep

Tag 3: Erkunden Sie die Gegend in einem Jeep

Wir verlassen die Stadt Siem Reap und fahren mit dem Jeep in die umgebende Landschaft. Dort fahren wir mit unserem Fahrrad entlang der roten unasphaltierten Straßen durch großartige Dörfer (keine Sorge, es ist eine nette und ruhige Fahrt auf einem flachen Weg). Auf unserem Weg machen wir beim lokalen Fischmarkt Halt, wo Sie den täglichen traditionellen Khmer Fischhandel beobachten (oder daran teilnehmen?) können. Nach der Fahrt machen wir mit einem erfrischenden und wohlverdienten Getränk eine kurze Pause. Der Tag ist lange noch nicht vorbei! Unsere Fahrt geht mit dem Besuch Kompong Khleangs, eines der eindruckvollsten schwimmenden Dörfer Kambodschas, weiter. Wir steigen in ein Boot und erforschen das Dorf. Irgendwann wird Ihr Magen knurren ... Keine Sorge! Wir bringen Sie zu einem Pfahlbau im Dorf, um mit freundlichen Einheimischen ein typisches Khmer Mittagessen einzunehmen. Nach dem Mittagessen gehen wir wieder an Bord, um eine Pagode auf einer Insel zu erreichen. Danach fahren wir zu einem vietnamesischen schwimmenden Dorf. Das vietnamesische Dorf ist nicht wie das restliche Kampong Khleang, insofern, als die Häuser nicht auf Stelzen stehen. Die Häuser dort sind auf schwimmenden Objekten gebaut und treiben daher auf dem Tonlé Sap. Das vietnamesiche Dorf bewegt sich je nach Jahreszeit den Fluss entlang. Unterkunft : Jaya River Park (Siem Reap)
Etappen:
Kampong Khleang

Ein Vormittag mit den Elefanten - Kulen Forest Project (Gruppentour)

Tag 4: Ein Vormittag mit den Elefanten - Kulen Forest Project (Gruppentour)

In den Ausläufern des Berges Kulen liegt der Bos Thom Community Forest, ein 1100 Hektar großer geschützter Wald, in dem die 14 Elefanten von Angkor leben. 22 Jahre lang haben diese Elefanten den BesucherInnen in den Tempeln der Weltkulturerbestätte Ausritte angeboten. Heute streifen sie frei in ihrem natürlichen Lebensraum umher und sind ein lebendiges Zeugnis einer sich verändernden Welt. Lernen Sie die morgendliche Routine der Elefanten kennen. Helfen Sie den Elefanten morgens beim Frühstück und beobachten Sie, wie sie sich auf ihren Tag vorbereiten, bevor sie gemeinsam in den Wald gehen. Wenn Sie den Morgen der Elefanten miterleben, können Sie besser verstehen, wie man sich um sie kümmert. Mittags ziehen Sie sich ins Basislager zurück und genießen eine traditionelle Mahlzeit zusammen mit unseren großen Bewohnern, bevor Sie sich von ihnen verabschieden und zurück nach Siem Reap fahren. Wir beschließen den Tag mit einem Besuch im Zirkus Phare - eine beeindruckende Mischung aus traditionellem und modernem Theater, Musik, Tanz, Akrobatik und Gaukeleien, dargestellt nach einer wunderbaren Choreographie, die über Kambodschas Menschen und Gesellschaft erzählt. Unterkunft : Jaya River Park (Siem Reap)
Etappen:
Siem Reap

Tempelanlage Sambor Pre Kuk am Weg in die Hauptstadt

Tag 5: Tempelanlage Sambor Pre Kuk am Weg in die Hauptstadt

Auf unserem Weg nach Phnom Penh besuchen wir die alte Brücke Kampong Kdei und die Tempelanlage Sambor Prei Kuk. Hier finden wir die ersten Khmer-Tempel. Die Anlage besteht aus drei Haupt-Tempelgruppen, sieben weiteren Tempel-Komplexen und zahlreichen, einzelnen Heiligtümern. Gebaut wurden diese im 7. bis 9. Jahrhundert. Während der archäologische Park von Angkor jährlich von rund drei Millionen Touristen besucht wird, liegt Sambor Prei Kuk mitten im Dschungel (mit einigen Dutzend Besuchern pro Woche) noch im Dornröschenschlaf. Unterkunft : Raffles Le Royal (Phnom Penh)
Etappen:
Kampong Thom,Phnom Penh

Die heutige Tour durch Phnom Penh ist der Zeitgeschichte gewidmet

Tag 6: Die heutige Tour durch Phnom Penh ist der Zeitgeschichte gewidmet

Am Morgen werden Sie von einem Cyclo zum Königspalast gebracht und können hier alte Khmer-Architektur bewundern. Danach besichtigen wir Wat Phnom, woher sich der Name Phnom Penh ableitet. Diese Pagode liegt auf einem 35 Meter hohen Hügel, umgeben von Bäumen, auf denen Sie Affen beobachten können. Anschließend tauchen Sie in die Geschichte Kambodschas ein. Wir fahren mit dem Tuk-Tuk zum Genozid Museum S21 Tuol Sleng. Unsere Tour führt uns weiter zu einem Ort namens Choeung Ek, besser bekannt als Killing Fields (Schlachtfelder), wo Tausende Menschen gefoltert und in Massengräbern verscharrt wurden. Unterkunft : Raffles Le Royal (Phnom Penh)
Etappen:
Battambang

Erkunden Sie die Umgebung von Phnom Penh auf eigene Faust

Tag 7: Erkunden Sie die Umgebung von Phnom Penh auf eigene Faust

Heute haben Sie Zeit, um die Stadt und ihre Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Sie können eine halbe Tagesradtour über die Mekonginseln buchen, die vormalige Hauptstadt Oudong , einen Blick hinter die Kulissen beim Phnom Tamao Wildlife und Rescue Center werfen oder sich hinten auf einer Vespa zu den weniger bekannten Orten in der Stadt bringen lassen. At the end of the afternoon we will bring you to Kanika boat to sail slowly on the Tonle Sap and the mighty Mekong. Comfortably installed on the deck in a breezy atmosphere, you just have to relax and enjoy unique panorama on the Cambodian capital, scenic landscape on the banks of the Mekong including floating villages, and a spectacular sunset over the Phnom Penh skyline. Unterkunft : Raffles Le Royal (Phnom Penh)
Etappen:
Phnom Penh

Fahrt an die Küste

Tag 8: Fahrt an die Küste

Nach dem Besuch der zwei Städte gehen Sie heute zu einem grüneren und hügeligeren Teil von Kambodscha. Kampot und Kep sind kleine Städtchen an der Küste von Kambodscha. Kep ist vor allem bekannt für den Krabbenmarkt, auf dem täglich frische Meeresfrüchte gefangen und verkauft werden. Verkosten kann man in einem der zahlreichen lokalen Restaurants mit Aussicht auf die See. Unterkunft : Knai Bang Chatt (Kep)
Etappen:
Kep

Bootsfahrt, Mangrovenwäler und Pfeffer

Tag 9: Bootsfahrt, Mangrovenwäler und Pfeffer

Hier finden Sie ein spezielles Projekt, die Trapeang Sankea community, um die Mangroven an der Küste wieder herzustellen. Sie können dabei mithelfen, indem Sie eine Jungpflanze an der Küste von Kampot selber einsetzen. (Man steht dabei etwa bis zur Hüfte im Wasser.) Sie können auch auf einem angelegten Fußweg einen kurzen Spaziergang durch die Mangroven machen. Nach dieser Arbeit fahren wir auf kleinen Straßen zum Secret Lake. Hier essen wir zu Mittag, mit atemberaubendem Blick auf die Berge. Am Nachmittag besuchen wir die berühmte Pfefferplantage. Der beste Pfeffer der Welt kommt aus Kampot. Sie erfahren alles über roten, weißen und schwarzen Pfeffer. Auf dem Weg zurück bekommen Sie einige schöne Eindrücke von der Landschaft Kampots. Unterkunft: Knai Bang Chatt (Kep)
Etappen:
Kep

Berg Bokor

Tag 10: Berg Bokor

Wir verlassen Kep und fahren zum Berg Bokor. 42 km von Kampot entfernt geht es auf eine Höhe von 1075m über dem Meeresspiegel. Bis vor kurzen dauerte die Fahrt den Berg hinauf 4 bis 5 Stunden aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse. Etliche französiche koloniale Villen und administrative Gebäude wurden renoviert, während andere belassen wurden, um sich vorstellen zu können, wie sie in ihrer vollsten Pracht in den 1940-ern ausgesehen haben. Die Geschichte des Berges Bokor reicht weit in das 20. Jh. zurück, der Erholungsort wurde 1922 unter französischer Kolonialherrschaft gegründet. Es war ein Mußeort für die Franzosen, ein Ort zur Erholung für die kolonialen Herrscher. Die ruhige Atmosphäre, die entspannte Umgebung und die schönen Aussichten waren ausschlaggebend, dieses prächtige Resort zu errichten. Wir fahren 6 km aus der Stadt, bevor wir beim Berg Bokor ankommen, von wo wir nun eine gute Straße bis zum Gipfel hinaufsteigen. Wir erforschen die alte Kirche und andere koloniale, französische Gebäude am Gipfel und wandern zu den Wasserfällen von Bokor. Die Wasserfälle sind während der Regenzeit sehr eindrucksvoll, während der Trockenzeit sind sie bescheiden. Man sagt, dass noch 1 Tiger im Nationalpark lebt und dass er aufgrund von Wilderern und Fallen nur mehr 3 Beine hat. Die Chance, dieses scheue Tier zu sehen, ist allerdings sehr gering. Wir setzen unseren Weg nach Sihanoukville, das am Meer liegt, fort. Von dort nehmen Sie ein Boot auf die kleine Tropeninsel Koh Rong Es gibt hier keinerlei Geschäfte oder Verkehr, es gibt ausschließlich Sandstrand, türkisblaues Wasser, und ein 5 * Resort. Unterkunft: Royal Sands Resort (Koh Rong)
Etappen:
Koh Rong

Erholung auf der Insel

Tage 11 bis 12: Erholung auf der Insel

Genießen Sie die letzten Tage Ihres Urlaubs auf einer wunderschönen Insel mit kristallklarem Meer und weißen Stränden. Es gibt Möglichkeiten für Wasseraktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Jetski. Aber was gibt es Schöneres, als mit einem Buch auf einer Liege am Strand zu liegen? Unterkunft : Royal Sands Resort (Koh Rong)
Etappen:
Koh Rong

Zurück in die Hauptstadt

Tag 13: Zurück in die Hauptstadt

Sie fahren mit dem Boot auf's Festland. Dort wartet bereits unser Fahrer auf Sie und bringt Sie nach Phnom Penh. Genießen Sie Ihren vorletzten Tag in der Hauptstadt. Vielleicht möchten Sie auf einem der Märkte noch ein Souvenir für zu Hause kaufen oder sich einfach bei einer Massage verwöhnen lassen. Unterkunft : Raffles Le Royal (Phnom Penh)
Etappen:
Phnom Penh

Auf Wiedersehen!

Tag 14: Auf Wiedersehen!

Rechtzeitig bringen wir Sie zum internationalen Flughafen Phnom Penh. Wir hoffen, dass Sie die Reise mit Evaneos genossen haben und mit vielen neuen Eindrücken und entspannt nach Hause kommen. Guten Rückflug!
Etappen:
Phnom Penh
Praktische Details
Preis ab4.500 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Kambodscha Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Doris wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Kambodscha Reiseideen (17)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Kambodscha ganz nach Ihren Wünschen