Kultur Kambodscha Reisen

Meine Kultur - Kambodscha - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
im

Kultur Kambodscha: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Die Highlights des Landes
Klassiker
Die Highlights des Landes
14 Tage ab 1.913 €
Die Tempelwelt bei Siem Reap
Klassiker
Die Tempelwelt bei Siem Reap
5 Tage ab 375 €
Mit dem Auto auf Entdeckungstour
Unbekannte Wege entdecken
Mit dem Auto auf Entdeckungstour
15 Tage ab 2.532 €
Weltkulturerbe und Natur erleben 
Klassiker
Weltkulturerbe und Natur erleben 
14 Tage ab 2.210 €
Kombi
Tiere, Kultur und Erholung für Familien 
Klassiker
Tiere, Kultur und Erholung für Familien 
15 Tage ab 1.982 €
Familienzeit zwischen Kultur und Meer
Klassiker
Familienzeit zwischen Kultur und Meer
8 Tage ab 1.075 €
Aktiv unterwegs in einer anderen Welt
Klassiker
Aktiv unterwegs in einer anderen Welt
26 Tage ab 3.632 €

Lokale Agenturen Kambodscha spezialisiert Kultur

Warum nach Kambodscha reisen?

Auf Ihrer Kambodscha Rundreise entdecken Sie beeindruckende Tempel in Angkor, erleben die pulsierende Stadt Phnom Penh und entspannen an schönen Tropenstränden. Die Pracht der Tempelanlagen von Angkor werden Sie in höchstes Entzücken versetzen! Die dunklen Jahre liegen hinter Kambodscha, das Land hat sich der Welt geöffnet und es kommen immer mehr Besucher, um das fabelhafte Angkor zu besichtigen, ein international anerkanntes touristisches Schmuckstück. Die Geschichte Angkors ist ungewöhnlich: nachdem es jahrhundertelang in Vergessenheit geraten war, wurde es 1907 von französischen Archäologen wieder entdeckt, dann wieder vergessen, um schließlich vor etwa 20 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden. Angkor wurde zwischen dem 9. und 14. Jahrhundert erbaut und die Stadt war zu der Zeit eine der größten der Welt. Heute ist sie eine der am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten der Welt. Es ist nahezu unmöglich, die überwältigenden Tempel wie die Forscher Anfang des 20. Jahrhunderts in Ruhe zu erkunden. Aber Evaneos.de garantiert Ihnen eine Entdeckung weitab von den Touristenhorden und üblichen Wegen. Bezauberung garantiert! Kambodscha hat seinen neugierigen Besuchern aber weitaus mehr zu bieten: wie Rose, Mitglied der Evaneos.de-Community werden Sie, abgesehen von den herrlichen Sehenswürdigkeiten, sicher von der Freundlichkeit und Dienstbereitschaft der Kambodschaner beeindruckt sein, die Sie während Ihrer Reise treffen.

Zum Reiseführer

Wann nach Kambodscha reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Sehen, wann du gehen musst

Bewertungen unserer Kambodscha Reisenden

4.6124 Bewertungen
Silvia
5
Wir haben ein paar wundervolle Tage mit unseren 2 Kindern (10/12) in Kambodscha / Siem Reap verbracht. Von der Planung bis hin zur Reise hat alles wunderbar geklappt. Das Team war immer erreichbar und hat sich regelmäßig proaktiv bei uns gemeldet. Der Reiseleiter war super freundlich, hat gut deutsch gesprochen und uns toll betreut. Wir können die lokale Agentur wirklich sehr empfehlen und würden jederzeit wieder buchen.
Mehr sehen
Doris
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Doris
Agentur anzeigen
Nadine
2
Dies war meine zweite Reise mit Evaneos nach Kambodscha. Ich habe mich ein zweites Mal für Evaneos und Kambodscha entschieden, weil ich beim ersten Mal so begeistert war. Ich habe mir auch ganz bewusst wieder Mitte April, der Zeitpunkt des Khmer Neujahres, ausgesucht. Das muss man einfach mal erlebt haben! Dieses Mal war ich jedoch sehr enttäuscht von der Orga bzw. Ausführung der Reise und auch etwas verärgert, schließlich ist man weit gereist. Die Reise begann in Siem Reap und Angkor Wat. Der Guide war kaum zu verstehen. Ich arbeite international und habe täglich mit den verschiedensten englischen Aussprache zu tun, aber dieser Guide, der uns durch Angkor Wat führte, war wirklich nicht zu verstehen. Er schien auch sonst weder qualifiziert, kompetent, noch kundenorientiert. Er hat kaum uns auf schnellsten Wege durch den Tempel gelotst und kaum etwas erzählt. Da ich den Vergleich von 2019 hatte und es damals super spannend fand, wollte ich meiner Begleitung das gleiche Erlebnis bieten und habe immer wieder nachgefragt. Der Guide ist auf meine Fragen entweder nicht eingegangen oder hat etwas komplett absurdes erzählt. Z.B. ist der Tempel, als auch das Stadtbild, voller Abbilder von Tänzerinnen und von Schlangen. Das diese nur zur Deko da waren und keine Bedeutung haben, wage ich zu bezweifeln und habe ich auch anderes in Erinnerung. Zudem sind dort ja sehr viele englisch oder deutschsprachige Guides; wenn man mal in eine andere Gruppe reingelauscht hat, entsprach dies auch meinen Erinnerungen zu den Erzählungen. Unser Guide hat sich eher darauf konzentriert sich über die aktuelle Regierung zu beschweren (ich würde niemals über Politik in Kambodscha sprechen!) oder uns zu erzählen wie viele Toursten in den letzten Jahren in Angkor Wat umgekommen sind. Die schönen Fotospots wurden auch ausgelassen und an den Elefantenterassen sind wir einfach kommentarlos vorbeigefahren. Auch verloren wir ihn immer wieder aus den Augen oder haben nach dem Essen 20min in der Sonne auf ihn und den Fahrer gewartet und wussten nicht wo sie waren. Die Foodie Tour war sensationell und vollkommen unerwartet! Wir dachten, es wird eine Street Tour, aber das Gegenteil war der Fall! Der wirklich gute Aperitif wird in einer Kunstgalerie serviert, die Vorspeise in einem tollen französischen Restaurant in einer 'Sackgasse'. Die Elefantentour war gut (auch wenn der Fahrer krank war, mitten im Verkehr ohnmächtig geworden ist und der junge Guide, der keine Fahrerfahrung hatte, vorsichtig weitergefahren ist um die Tour noch nicht ausfallen zu lassen). Weiter ging es auf die Insel nach Koh Rong Sonloem mit Zwischenstopp in Phnom Penh. Abholung am Hotel war 8 Uhr. Der Fahrer sollte uns nach Sihkanouville zur Fähre bringen. Wir wurden am Parkplatz abgesetzt und er hat uns noch gesagt wo wir hin müssen um uns für die Überfahrt anzumelden. Beim Schalter angekommen, wurden wir nach den Tickets gefragt. Wir hatten natürlich keine. Nach Diskussionen und recherchieren des Angestellten, wurden wir aber mitgenommen, denn unsere Namen waren hinterlegt. Nachdem wir am Hotel angekommen waren und wieder WiFi hatten, stellte ich fest, dass mir die lokale Agentur um 8:20 Uhr eine WhatsApp schickte, mit dem Hinweis, dass der Fahrer wartet und einer PDF mit den Tickets für die Fähre......zu der Zeit waren wir schon lang unterwegs! Warum konnte man das nicht vorher schicken? Darauf habe ich die lokale Agentur auch hingewiesen, dass ich ausschließlich nur in den Hotels WiFi habe und sie mir Informationen bitte rechtzeitig zusenden sollen. Das nächste Mal wurde mir 3 min vor der vereinbarten Abholung eine Nachricht geschickt. Auch diese Nachricht hatte ich nicht mehr rechtzeitig empfangen, da ich da schon pünktlich im Auto saß und somit auch nicht mehr in der WiFi-Zone. Das Hotel auf Koh Rong Soloem hatte nichts mit einem Sterne-Hotel zu tun! Das Zigarettenpapier des Gastes zuvor, lag auch noch nach 4 Tagen unterm Bett, Dusche und Toilette wurden nicht geputzt, das Essen im Restaurant nicht genießbar, Null Service. Andere Gäste sagten auch, dass sie hier nicht nochmal buchen wurden. Vorletzter Tag: Wir hatten leider das Pech einen Guide zu haben, der krank war und sich frühzeitig verabschieden musste. Aber trotz dessen, dass er krank war, war er sehr engagiert und hat uns mit vielen Informationen versorgt. Und das Wichtigste: er konnte fließend Englisch. Letzter Tag: Wir hatten einen neuen Guide: sehr kompetent, engagiert, mit fließenden Englischkenntnissen. Er ist auf jede Frage eingegangen und hat sie ausführlich beantwortet. So hätten wir uns die ganze Reise vorgestellt und gewünscht! Dieser Guide hat uns auch bestätigt, dass der Guide in Siem Reap/Angkor Wat totalen Unfug erzählt hat.
Mehr sehen
Doris
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Doris
Agentur anzeigen

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten