Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Unglaubliches Nordostindien - Sikkim, Assam und Meghalaya

IndienUnglaubliches Nordostindien - Sikkim, Assam und Meghalaya

Besonders
Die nordöstlichen Bundesstaaten Indiens sind ein Inbegriff für die unübertroffene Schönheit der Natur des Landes. Dieser unberührte Teil Indiens, eine wahre Ruheoase, fasziniert auch Vielreisende. Von herrlichen Gipfeln, üppigen Wäldern und extravaganten Bächen über natürliche Höhlen hat Nordostindien viel mehr zu bieten, als man sich vorstellen kann. Die Reiseroute führt in die faszinierende Schönheit des unerforschten Nordostens und bietet Ihnen einen Einblick in die vielseitige Fauna und Flora. 
Die Rundreise auf einen Blick
  • Dschungel und RegenwaldDschungel und Regenwald
  • ZugZug
  • Austausch mit der lokalen BevölkerungAustausch mit der lokalen Bevölkerung
  • BergeBerge
Reiseidee empfohlen von
Aditi Lokale*r Indien Expert*in
Reisedauer
17 Tage
Preis abohne internationale Flüge
3.387 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft und Begrüßung auf dem Flughafen

Tag 1: Ankunft und Begrüßung auf dem Flughafen

Namaste, willkommen in Indien! Vom Flughafen geht es direkt ins Oberoi Grand Hotel, wo Sie in einem De-Luxe-Room untergebracht werden. Besonderen Gefallen werden Sie an dem exklusiven Außenbereich mit seinen exotischen Pflanzen finden. 16,9 Km - 1,5 Stunden / Frühstück Unterkunft : Oberoi Grand (Kalkutta)
Etappen:
Kolkata

Reise nach Guwahati

Tag 2: Reise nach Guwahati

Heute fliegen Sienach Guwahati, wo Sie den ersten Teil Ihrer Reise angehen. Nachdem Sie im Vivantaby Taj eingecheckt haben, nehmen Sie abends an einer einstündigen Flusskreuzfahrt auf dem mächtigen Brahmaputra teil. Die perfekte Gelegenheit, um erste Eindrücke zu sammeln und ein paar malerische Urlaubsfotos zu knipsen. Aktivität : Flusskreuzfahrt auf dem mächtigen Brahmaputra                                                          29 Km - 1,5 Stunden / Frühstück Unterkunft : Vivanta By Taj (Guwahati)
Etappen:
Kolkata,Guwahati

Spirituelle Momente in einem hinduistischen Pilgerort

Tag 3: Spirituelle Momente in einem hinduistischen Pilgerort

Nach einem üppigen Frühstück geht die Reise nach Cherrapunjee, einem kleinen Städtchen in den östlichen Khasi-Bergen. Unterwegs besuchen Sie den wichtigsten hinduistischen Pilgerort - den Kamakhya-Tempel - einen majestätischen staatlichen Tempel in den Nilachal-Hügeln. Nutzen Sie doch diese Momente in der heiligen Stätte, um zur Ruhe zu kommen und im Hier und jetzt zu leben. 160 Km - 5 Stunden  / Frühstück - Abendessen Unterkunft : Cherrapunjee Holiday Resort (Cherrapunjee)
Etappen:
Guwahati,Cherrapunjee

Actiongeladener Trekking-Ausflug zur einer lebenden Brücke

Tag 4: Actiongeladener Trekking-Ausflug zur einer lebenden Brücke

Mit einem Frühstückspaket ausgestattet fahren Sie zum Startpunkt Ihres ca. dreistündigen Trekking-Ausflugs. Wohin die Reise geht? Steil bergab zu einer sogenannten lebenden Brücke, einer aus Pflanzen oder Pflanzenteilen als tragende Elemente gebildeten Brücke. Dieser etwas sportliche und zugleich malerische Wanderweg besticht durch seine im Fluss natürlich eingebetteten Schwimmbecken. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, bei einer Verschnaufpause im Dorf Nongriat eine Tasse Tee zu trinken und mit Einheimischen in Kontakt zu treten. Bevor Sie die Doppeldecker-Brücke erreichen, stoßen Sieauch auf eine andere lebende Wurzelbrücke und auf Stahlseilbrücken. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, fühlen Sie sich ein wenig wie Tarzan und würden sich am liebsten von einer Liane zur nächsten schwingen! 5 bis 6 Stunden / Frühstück - Abendessen Unterkunft : Cherrapunjee Holiday Resort (Cherrapunjee)
Etappen:
Cherrapunjee

Zu Fuß durch den Regenwald

Tag 5: Zu Fuß durch den Regenwald

Bei der heutigen Wanderung können Sie sich auf eine einfache Route freuen.Nachdem hier die lebendige Wurzelbrücke von der Sturzflut weggespült wurde, haben sich die Einheimischen zusammengetan, um sie wieder aufzubauen. Der Zugang ist nur bis zur Hälfte möglich, aber dennoch den Fußmarsch wert. Die prächtige Flora und die Unberührtheit des Waldes wirken wohltuend und entspannend. Nachdem Sie genügend Chlorophyll getankt haben, machen Sie sich auf den Weg zu einem naheliegenden Dörfchen, um dort einen kleinen Spaziergang zu machen. Am Nachmittag gehen Sie zum Cherrapunjee Holiday Resort, wo man Sie bereits erwartet und mit Ihnen gleich eine Tour über das Gelände unternimmt.  Frühstück - Abendessen Unterkunft : Cherrapunjee Holiday Resort (Cherrapunjee)
Etappen:
Cherrapunjee

Besuch des saubersten Dorf Indiens

Tag 6: Besuch des saubersten Dorf Indiens

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mawlynnong Village, ein Dorf in den östlichen Khasi-Hügeln von Meghalaya, das auch als „Gottes eigener Garten" bezeichnet wird. Eingebettet in Betelnuss- und Bambushainen wurde es 2015 zum „saubersten Dorf Asiens“ erklärt. Nach einem typischen regionalen Mittagessen vor Ort besuchen Sie Dawki, die Grenze zu Bangladesch. Hauptattraktion ist hier der Umgot-Fluss mit seinem kristallklaren Wasser. Wer mag, kann sich eine Bootsfahrt gönnen, bevor es abends zurück zum Resort in Cherrapunjee geht.  125 Km - 3,5 Stunden / Frühstück - Abendessen Unterkunft : Cherrapunjee Holiday Resort (Cherrapunjee)
Etappen:
Cherrapunjee

Ein Tag im heiligen Wald von Mawphlang

Tag 7: Ein Tag im heiligen Wald von Mawphlang

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und fahren in Richtung Shillong, der sogenannten „Heimstätte der Wolken“. Unterwegs besuchen Sie den heiligen Wald von Mawphlang, der durch seine Artenvielfalt beeindruckt. Besonders gefallen Ihnen die farbenprächtigen Orchideen, die sich um die mit einer dicken Humusschicht bedeckten Bäume ranken. Am Abend begeben Sie sich zum Archery Field, wo Sie das berühmte traditionelle Bogenschießspiel von Meghalaya besuchen. 56 Km - 2,5 Stunden / Frühstück Unterkunft : Royal Heritage Tripura Castle (Mawphlang)
Etappen:
Cherrapunjee,Shillong,Mawphlang,Meghalaya

Auf den Spuren der letzten einhörnigen Nashörner

Tag 8: Auf den Spuren der letzten einhörnigen Nashörner

Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren Richtung Kaziranga-Nationalpark - ein UNESCO-Weltnaturerbe und Heimat der weltberühmten einhörnigen Nashörner. Der Park liegt im Herzen von Assam und ist eines der letzten Gebiete Ostindiens, das noch vollkommen unberührt ist. Mit etwas Glück bekommen Sie auch ein paar freilaufende Tiger, Elefanten, Bären und Panther zu Gesicht. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit! 250 Km - 4,5 Stunden / Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft : Diphlu River Lodge (Kaziranga)
Etappen:
Shillong,Kaziranga

Jeep-Safari durch den Nationalpark

Tag 9: Jeep-Safari durch den Nationalpark

Am Morgen unternehmen Sie noch vor dem Frühstück eine Jeep-Safari durchden Nationalpark, um das Erwachen des Urwalds zu erleben.  Am späten Vormittag erkunden Sie ein Dorf im Kaziranga Orchid Center und kommen erneut mit warmherzigen Einheimischen in Kontakt, die Ihnen authentische Einblicke in ihren Alltag gewähren. Sofern Interesse besteht, besuchen Sie einen nahegelegenen Weberplatz und lernen mehr über das in der Region weitverbreitete Handwerk. Wie wäre es mit ein paar handgefertigten Souvenirs? Am Nachmittag unternehmen Sie eine zweite Jeep-Safari durch den Nationalpark und lauschen gebannt den Erzählungen Ihres Reiseführers. Aktivität : Jeep Safari in National Park Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft : Diphlu River Lodge (Kaziranga)
Etappen:
Kaziranga

Authentische Einblicke in die Assamesische Kultur

Tag 10: Authentische Einblicke in die Assamesische Kultur

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und fahren Richtung Guwahati. Unterwegs besuchen Sie einen assamesischen Haushalt, um mehr über die Lebensweise der dortigen Bevölkerung zu erfahren. In Guwahati angekommen, genießen Sie erst einmal ein paar ruhige Momente auf Ihrem Hotelzimmer. Abends besuchen Sie Srimanta Sankardev Kalakshetra, eine kulturelle Institution und ein Symbol für die kulturelle Vielfalt von Assam.   250 Km - 5 Stunden / Frühstück Unterkunft : Vivanta By Taj (Guwahati)

Reise in das Land der Orchideen und Gladiolen

Tag 11: Reise in das Land der Orchideen und Gladiolen

Auf einer Höhe von 1250 Metern ist Kalimpong ideal für einen angenehmen, entspannten Kurzurlaub. Bekannt wurde die kleine „Hill Station“ in den Himalaya-Vorbergen Westbengalens durch ihre einzigartigen Orchideen und Gladiolen. Nach einer turbulenten Kolonialgeschichte ist Kalimpong heute ein ruhiges Hügelland und besonders bei Rentnern und Naturfreunden beliebt.  83 Km - 3 Stunden / Frühstück Unterkunft : Mayfair Himalayan (Kalimpong)

Auf den Spuren des Dalai-Lamas

Tag 12: Auf den Spuren des Dalai-Lamas

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Kalimpong. Zuerst machen Sie beim Zang Dog Palri Fo-Brang Halt, ein relativ neues Kloster in Durpin Dara, von dem aus man einen herrlichen Rundblick auf die Stadt und die Umgebung hat. Der Gebetsraum des Klosters ist mit Wandmalereien geschmückt. Im Obergeschoss befindet sich ein seltenes dreidimensionales Mandala. Später haben Sie noch die Möglichkeit, zwei weitere Kloster zu besuchen, u.a. das Tharpa-Choling-Kloster auf dem Tirpai-Hügel, das zur Lama-Sekte der Gelben Hüte gehört. Wussten Sie, dass der heutige Dalai-Lama eines ihrer berühmtesten Mitglieder ist? Frühstück Unterkunft : Mayfair Himalayan (Kalimpong)
Etappen:
Kalimpong

Ausflug zum Bergdorf Pelling

Tag 13: Ausflug zum Bergdorf Pelling

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter. Den heutigen Urlaubstag verbringen Sie in 2000 Metern Höhe im Bergdorf Pelling, im Westen von Sikkim. Das pittoreske Dörfchen bietet nicht nur einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Naturlandschaften, sondern auch wohltuende Ruhe. Da der Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung steht, können Sie es sich im Norbu Ghang Resort in Ihrem De-Luxe-Room gemütlich machen und abends mit einem Drink auf eine abwechslungsreiche Reise anstoßen.  91 Km - 5 Stunden / Frühstück Unterkunft : Norbu Ghang Resort (Sikkim)
Etappen:
Kalimpong,Sikkim

Besuch des Klosters Sanga Chöling

Tag 14: Besuch des Klosters Sanga Chöling

Nach dem Frühstück besuchen Sie das im 17. Jahrhundert erbaute Kloster Sanga Chöling. Dieses Kleinod buddhistischer Kultur besticht durch sein malerisches Ambiente und seine Lage im Herzen einer unberührten Naturlandschaft mit hervorragender Aussicht auf die Berge. Frühstück Unterkunft : Norbu Ghang Resort (Sikkim)
Etappen:
Sikkim

Dem Ruf des Himalayas folgen

Tag 15: Dem Ruf des Himalayas folgen

Hoch im Himalaya auf 2134 Meter Höhe gelegen, bietet Dorje Ling, der „Ort des Blitzes“, einen atemberaubenden Blick auf schneebedeckte Berggipfel. Höchste Erhebung ist hier der Kanchendzonga. Oft als „Königin der Hügel“ bezeichnet, von weltberühmten Teegärten und schneebedeckten Bergen umgeben, bleibt Darjeeling eines der exotischsten Reiseziele Indiens. Graeme Westlake beschreibt Darjeeling in seinem Buch „Einführung in indische Bergstationen" mit den Worten „Ein Blick, der auf Erden kaum zu übertreffen ist". 123 Km - 5 bis 6 Stunden / Frühstück Unterkunft : Glenburn Tea Estate (Darjeeling)
Etappen:
Sikkim,Darjeeling

Mit der Spielzeugeisenbahn zum Himalaya

Tag 16: Mit der Spielzeugeisenbahn zum Himalaya

Genießen Sie morgens einen Naturspaziergang durch das Teegut.  Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem ganz besonderenAusflug in der berühmten Spielzeugeisenbahn teil. Der „Toy Train“ fährt von New Jalpaiguriab und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Später besuchen Sie das Tibetan Self-Helf Centre oder Refugee Centre, eine von tibetischen Flüchtlingen zur Erhaltung ihres Handwerks betriebene Einrichtung. Hier sehen Sie, wie tibetische Teppiche, Lederwaren, Gemälde und Holzarbeiten hergestellt werden. Eine letzte Gelegenheit, um Andenken für Ihre Liebsten zu kaufen. Aktivität : Toy Train nach Ghoom Frühstück Unterkunft : Glenburn Tea Estate (Darjeeling)
Etappen:
Darjeeling

Abschied nehmen von Indien und seiner reichen Kultur

Tag 17: Abschied nehmen von Indien und seiner reichen Kultur

Nachdem Frühstück fahren Sie nach Bagdogra, von wo aus Sie zuerst nach Kalkutta und dann nach Hause fliegen.Sie sind dankbar für den unvergesslichen Einblick in das Land Indien, seine Kultur und Lebensart.  ​ 93 Km - 3 Stunden / Frühstück
Etappen:
Darjeeling
Praktische Details
Preis ab3.387 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Indien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Aditi wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Indien Reiseideen (30)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Indien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration