Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Gangotri

Gangotri (Indien)

Praktische Informationen über Gangotri

  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Aussichtspunkt
  • auf dem Land
  • Berge
  • Fluss
  • Wasserfall
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
10 Autostunden von Neu-Delhi entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Nina Montagné Erfahrener Reisender
159 verfasste Bewertungen

Ein heiliger Wallfahrtsort für Hindus an den Ausläufern des Himalaya.

Mein Tipp:
Nach Gangotri kommen und die Region auf zwei Rädern erkunden.
Meine Meinung

Um nach Gangotri zu kommen, benutzen Sie eine absolut herrliche Straße: riesige Pinienwälder, rauschende Flüsse, kleine versteckte Wasserfälle und Tempel mitten auf dem Land. Am besten ist es meiner Meinung nach, die Gegend auf zwei Rädern zu durchfahren. Seien Sie aber vorsichtig an den Kurven, es sind oft gefährliche Haarnadelkurven!

Hier versammeln sich die Hindu-Pilger, um an dem Ort zu beten, an dem für sie die wahre Quelle des Ganges, des heiligsten Flusses des Landes, liegt.

Wenn Sie bei Ihrer Reise durch Indien den Ursprung dieses mythischen Flusses sehen wollen Sie, haben Sie vom Tempel von Gangotri aus noch 16 km Aufstieg vor sich. Sie wandern durch eine herrliche Berglandschaft und gelangen nach Gaumukh in 4225 Meter Höhe, der historischen Stätte an der Quelle des Ganges. 

Kinder in Gangotri