Autotouren in Chile

Chile entfaltet auf Kilometern eine faszinierende Landschaftsvielfalt. Die trockenen Weiten der Atacama-Wüste, die bunten Gassen von Valparaíso, die glitzernden Seen um Puerto Varas in Patagonien, die Geysire del Tatio, der Torres del Paine Nationalpark... Die Landschaften ziehen vorbei und gleichen sich nie. Eine außergewöhnliche Reise, maßgeschneidert erlebbar mit Ihrer lokalen Agentur!

Unsere maßgeschneiderten Roadtrips in Chile

Die Carretera Austral und Ruta 40 entlang
  • Buenos Aires
  • San Martín de los Andes
  • Bariloche
  • Esquel
  • Puyuhuapi
  • Coihaique
  • Puerto Guadal
  • Cochrane
  • Puerto Rio Tranquilo
  • Perito Moreno
  • Cueva de las Manos
  • Gobernador Gregores
  • El Chaltén
  • Laguna de los Tres
  • El Calafate
  • Perito Moreno Glacier
  • Parque Nacional Torres del Paine
  • Calafate
Diana
Die lokale Agentur von Diana
Entlang der Fjorde des Südens
Entlang der Fjorde des Südens
17 Tage ab 7.225 €
  • Buenos Aires
  • El Calafate
  • El Chaltén
  • Fitz Roy
  • Lago del Desierto
  • Perito Moreno Glacier
  • Puerto Natales
  • Punta Arenas
  • Beagle-Kanal
  • Caleta Wulaia
  • Kap Hoorn
Diana
Die lokale Agentur von Diana
Mietwagenreise durch Südpatagonien
  • Santiago de Chile
  • Punta Arenas
  • Torres del Paine
  • El Calafate
  • El Chaltén
  • Cerro Sombrero
  • Ushuaia
  • Río Grande
  • Chile
Diana
Die lokale Agentur von Diana
Mietwagenreise Nordwesten und Atacama
  • Buenos Aires
  • Salta
  • Cachi
  • Cafayate
  • Purmamarca
  • Humahuaca
  • San Pedro de Atacama
  • Miscanti
  • San Antonio de los Cobres
Diana
Die lokale Agentur von Diana
Extreme Gegensätze : Atacama-Wüste und Kreuzfahrt durch die Gletschwerwelt Patagoniens  
  • Santiago de Chile
  • Calama
  • San Pedro de Atacama
  • Punta Arenas
  • Puerto Natales
  • El Chaltén
  • El Calafate
  • Dorotea
  • Calvo
Diana
Die lokale Agentur von Diana

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere Auswahl an spezialisierten lokalen Agenturen für Roadtrips in Chile

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man während eines Roadtrips in Chile unternehmen?

Mit seinen weiten Landschaften und reichen Andenkulturen ist Chile das ideale Ziel für unabhängige Roadtrips in Südamerika. Nicht zu verpassen auf einem Roadtrip in Chile:

  • Den Sonnenuntergang im Valle de la Luna bewundern
  • Eine Street-Art-Tour in Valparaiso machen
  • In den Salzlagunen von Cejar mitten in der Atacama-Wüste schwimmen
  • Die als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuften Kirchen von Chiloé bewundern
  • Eine Wanderung im Torres del Paine Nationalpark machen
  • Von der Kraft der Geysire del Tatio überrascht werden
  • Das typische Chiloé-Gericht Curanto im Dorf Puerto Varas probieren
  • Die Carretera Austral entlangfahren
  • Am Ende der Welt am Kap Hoorn sein
  • Versuchen, die Geheimnisse der Statuen auf der Osterinsel zu ergründen
  • In der Hafenstadt Castro schlendern.

Wann nach Chile reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Es gibt keine ideale Reisezeit für Chile: das Land erstreckt sich über einen großen Teil Lateinamerikas und besitzt große klimatische Unterschiede. Im Frühjahr oder Herbst, sollte man Santiago und das Zentrum des Landes besichtigen, während man im Sommer die Region der Seen erkunden sollte. Sie sollten auch wissen, dass es auf der Osterinsel und in Patagonien sehr kühl ist: daher reist man am besten im Sommer dorthin. Und da sich Chile in der südlichen Hemisphäre befindet, sind die Jahreszeiten umgekehrt: Sommer ist hier zwischen Dezember und Februar.

Beste Reisezeit entdecken

Das Altiplano ist eine Region extremer Kontraste und bietet eine Vielfalt an Landschaften, die man sonst nirgendwo findet. Von den Hochebenen bis zu den großen Salzpfannen der Atacama-Wüste ruft alles nach einem Gefühl der Freiheit. Von Santiago aus startet man zu einer außergewöhnlichen Mietwagenrundreise bis in den äußersten Norden Chiles. Die Höhe steigt allmählich an und jede Straße birgt neue Highlights. Das Valle de la Luna, die faszinierenden Geysire von El Tatio, die Lagunen Miscanti und Miniques... Die Atacama-Wüste ist ein toller Zwischenstopp auf einer Autoreise durch den chilenischen Altiplano. Schneebedeckte Vulkane, die in smaragdgrünen Lagunen zu schweben scheinen, die wilden und ruhigen Küsten des Pazifiks, die zerklüfteten Berge der Anden, die Herden von Vikunjas und Lamas hier und da... Aus dem Fenster heraus zieht die ganze Schönheit des Altiplano vorbei. Um unterwegs nichts zu verpassen, sollten Sie die Ratschläge Ihrer lokalen Agentur beachten.

Chile mit dem Auto zu erkunden ist eine Entscheidung: die Wahl, eine Vielzahl faszinierender Landschaften vor seinen Augen vorbeiziehen zu sehen. Kilometerlange Küsten, atemberaubend schöne Seen und Berge, pulsierende Städte, magische Gletscher und völlig abgelegene Orte... Chile ist das ideale Ziel für einen Natur-Roadtrip.
Erkunden Sie die geologischen Besonderheiten der Atacama-Wüste, bewundern Sie Vulkane und Seen um Puerto Varas, besuchen Sie Punta Arenas, das Tor zur chilenischen Patagonien oder fahren Sie entlang der berühmten Carretera Austral. All das und mehr erwartet Sie auf einer unabhängigen Autoreise in Chile. Kulturfans kommen bei einem Zwischenstopp in den poetischen Straßen von Valparaíso oder im Herzen der präinkaischen Stadt Pukará de Quitor nicht zu kurz. In aller Freiheit erkunden Sie die vielfältigen Facetten Chiles, zwischen wilder Natur und reichem kulturellem Erbe. Ein farbenfroher Roadtrip!

Das oft romantisierte südliche Land Patagonien erstreckt sich über etwa 2.000 km. Es liegt zwischen Chile und Argentinien und ist das südlichste Gebiet des amerikanischen Kontinents. Es gibt mehrere Flughäfen in der Region, aber wir empfehlen, Patagonien mit dem Auto zu erkunden, um sich frei bewegen zu können. Es wird regelmäßig die Grenze zwischen Chile und Argentinien überquert, ohne Schwierigkeiten. Auf Ihrer Reise erkunden Sie den Perito-Moreno-Gletscher, die Region der 7 Seen um Puerto Varas, die Wege des Nationalparks Torres del Paine und des Fitz Roy-Massivs. Ein Halt in Punta Arenas, dem Symbol des chilenischen Patagoniens, und in Ushuaia, der Hauptstadt von Feuerland, darf nicht fehlen. Ein legendärer und maßgeschneiderter Roadtrip, der dank der Empfehlungen Ihrer lokalen Agentur leicht zu organisieren ist!

Für ein vollständiges Eintauchen in die Andenkultur bietet es sich an, während Ihres Roadtrips im Norden Chiles auch Bolivien zu besuchen. Nachdem Sie die bunten Straßen von Valparaíso, die präinkaische Stätte Pukará de Quitor und die endlosen Weiten der Atacama-Wüste erkundet haben, führt Sie die Straße zur Grenze von Bolivien. Die ockerfarbenen Länder von Atacama weichen den farbenfrohen Plateaus von Süd-Lipez und der makellosen Weite des Salar de Uyuni, der größten Salzwüste der Welt. Um das Beste aus dem Altiplano zu machen, ist es wichtig, eine maßgeschneiderte Roadtrip-Route festzulegen. Reisezeit, zu besuchende Orte, Unterkünfte, Transport... Unsere lokalen Agenturen können Ihnen bei der Organisation Ihres Roadtrips durch Chile und Bolivien helfen. Begleitet von einem Fahrer und einem deutschsprachigen Guide, wenn Sie dies wünschen, erleben Sie einen unvergesslichen Roadtrip in den Anden.

Während Ihres Roadtrips in Chile werden Sie auf große Temperatur- und Klimaunterschiede stoßen. Für Ihre Reise in Chile sollten Sie leichte und bequeme Kleidung bevorzugen. In Patagonien und den Anden können die Nächte kalt sein. Denken Sie also daran, warme Kleidung mitzunehmen, die Sie den Gletschern näher bringt! Aber Ihr Gepäck für Chile ist nicht vollständig ohne Badesachen, Sommerkleidung sowie eine Sonnenbrille. Wenn Sie in den Süden Chiles reisen, vergessen Sie nicht, sich mit einem Regenmantel auszustatten. Das Wetter kann launisch sein. Ein bequemer Rucksack und gute Wanderschuhe sind Ihre besten Verbündeten für einen Roadtrip in Chile.

Für die Hauptstadt Santiago de Chile sollten Sie mindestens drei Tage einplanen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Besuchen Sie den Cerro Santa Lucia, ein historischer Hügel mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Stadt, oder das Museo Chileno de Arte Precolombino, das eine beeindruckende Sammlung präkolumbianischer Kunst beherbergt.
Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie auch einen Tagesausflug nach Valparaiso, einer bunten Küstenstadt, die für ihre hügeligen Straßen und lebendige Kunstszene bekannt ist, in Betracht ziehen. Vergessen Sie nicht, auch die lokalen Weingüter zu besuchen, die in der Umgebung von Santiago verstreut sind.

Chile, das sich über mehrere Klimazonen erstreckt, kann fast das ganze Jahr über bereist werden. Allerdings variiert die beste Reisezeit je nach Region. Im Norden herrscht Wüstenklima und die Temperaturen sind das ganze Jahr über stabil. Sie können also jederzeit reisen. In Zentralchile sind die Sommer (Dezember bis Februar) trocken und warm, während die Winter (April bis September) mild und feucht sind. Im Süden hingegen, d.h. in Patagonien, liegt die beste Reisezeit liegt zwischen Dezember und März. Beachten Sie jedoch, dass das Wetter hier auch im Sommer wechselhaft sein kann.

Ja, Chile ist ein hervorragendes Land für einen Roadtrip. Mit 4000 Kilometern Länge und nur 180 Kilometern Breite bietet es eine bemerkenswerte Vielfalt an Landschaften und Kulturen. Von der Atacama-Wüste im Norden bis zu den Fjorden Patagoniens im Süden, von den majestätischen Anden bis zur wilden Küste des Pazifischen Ozeans, bietet Chile eine Reihe beeindruckender Panoramen.
Chile ist gut mit dem Auto zu bereisen, die Straßen sind in gutem Zustand und die Distanzen zwischen den Sehenswürdigkeiten sind groß, was die Reise zu einem echten Abenteuer macht. Sie können die Reise nach Ihren Wünschen gestalten und anhalten, wo immer Sie möchten. Die Vielfalt der Klimazonen und Landschaften sorgt dafür, dass es immer etwas zu entdecken gibt.
Ein Roadtrip durch Chile ist eine großartige Möglichkeit, das Land in seinem eigenen Tempo zu entdecken und die Vielfalt seiner wunderschönen Landschaften zu erleben.

Die Dauer eines Roadtrips durch Patagonien hängt stark von Ihren persönlichen Interessen und dem Tempo ab, mit dem Sie reisen möchten. Einige Reisende können sich entscheiden, schnell durch die Region zu reisen und nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen, während andere mehr Zeit benötigen, um die Natur zu genießen und abseits der ausgetretenen Pfade zu wandern.
Generell gilt, dass Sie mindestens zwei bis drei Wochen einplanen sollten, um einen guten Überblick über Patagonien zu bekommen. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, mehr Zeit zu verbringen, empfehlen wir Ihnen, mindestens vier Wochen zu bleiben. Dies ermöglicht es Ihnen, sowohl die chilenische als auch die argentinische Seite Patagoniens zu entdecken und die beeindruckende Vielfalt der Region vollständig zu erleben.
Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Reisezeiten in Patagonien aufgrund der großen Entfernungen zwischen den Sehenswürdigkeiten und der oft schwierigen Straßenbedingungen länger sein können als erwartet. Daher ist es ratsam, Ihren Reiseplan flexibel zu gestalten und genügend Zeit für unerwartete Verzögerungen oder spontane Abstecher einzuplanen.

Beginnen Sie Ihre dreiwöchige Reise in Santiago de Chile, der pulsierenden Hauptstadt des Landes. Verbringen Sie ein paar Tage damit, die Stadt zu erkunden und die chilenische Kultur kennenzulernen. Von Santiago aus fliegen Sie nach Punta Arenas im südlichen Patagonien. Hier können Sie die raue Natur Südpatagoniens mit seinen massiven Bergen und türkisfarbenen Seen erleben. Ein Besuch des Torres del Paine Nationalparks ist ein Muss. Nach einer Woche in Patagonien, fliegen Sie von Punta Arenas nach Puerto Montt, von wo aus Sie die Insel Chiloé besuchen können. Im Anschluss geht es weiter nördlich in die trockene Atacama-Wüste. Hier können Sie eine der trockensten Wüsten der Welt mit ihren grünen Oasen und bunten Indio-Dörfern erleben. Den Abschluss Ihrer Reise bildet der Besuch von Valparaiso, einer bunten Küstenstadt, die für ihre hügeligen Straßen und lebendige Kunstszene bekannt ist.

Ja, es ist gut möglich, einen Roadtrip durch den Süden Chiles auf eigene Faust zu unternehmen. Mit einer gut geplanten Route und einem zuverlässigen Fahrzeug können Sie die vielfältigen Landschaften dieser Region in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Die Carretera Austral ist eine beliebte Route, die sich durch dichten Regenwald, vorbei an glitzernden Seen und beeindruckenden Gletschern schlängelt. Achten Sie jedoch auf die schwankenden Wetterbedingungen und bereiten Sie sich auf abenteuerliche Fahrten auf Schotterstraßen vor. Es ist ratsam, auch einige Tage für spontane Stopps und Erkundungen einzuplanen.

Auf mehreren Reiseblogs finden sich Berichte von Reisenden, die mit Evaneos durch Chile und Peru gereist sind. Aber auch auf der Evaneos Website finden Sie zahlreiche Berichte und Erfahrungen von Reisenden, die mit unseren lokalen Agenturen einen Roadtrip durch Chile und / oder Peru unternommen haben.

Ein Familien-Roadtrip durch Chile im Sommer bietet eine großartige Gelegenheit, die Vielfalt des Landes zu erleben. Beginnen Sie Ihren Ausflug in Santiago und entdecken Sie die Kultur und Geschichte der Hauptstadt. Von dort aus fahren Sie zu den Küstenstädten Valparaíso und Viña del Mar, die für ihre bunten Häuser und wunderschönen Strände bekannt sind.
Der nächste Halt könnte der La Campana Nationalpark sein, der ideal für Wanderungen und Picknicks ist. Weiter nördlich können Sie die Atacama-Wüste besuchen, wo Sie die spektakulären Tatio-Geysire und die Mondlandschaft bewundern können.
Wenn Ihre Familie die Natur liebt, sollten Sie den Torres del Paine Nationalpark in Patagonien nicht verpassen. Hier können Sie wandern, Boot fahren oder einfach nur die atemberaubende Landschaft genießen.
Wichtig für den Familien-Roadtrip:
- Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Wasser und Snacks für die langen Fahrten dabei haben.
- Planen Sie genügend Pausen ein, besonders bei jüngeren Kindern.
- In den Sommermonaten kann es in Teilen von Chile sehr heiß werden, daher ist Sonnenschutz unerlässlich.
- Vergessen Sie nicht, dass in Chile Linksverkehr herrscht.
Auch die Carretera Austral könnte eine tolle Route für Ihre Fahrt durch Chile als Familie sein.

Die Carretera Austral ist eine beeindruckende Fernstraße in Chile, die auch als Ruta 7 bekannt ist. Sie erstreckt sich über etwa 1.240 Kilometer und führt Sie durch einige der atemberaubendsten Landschaften Südamerikas. Die Route beginnt in der Stadt Puerto Montt und schlängelt sich durch den unberührten Süden Chiles bis zur kleinen Gemeinde Villa O’Higgins, nahe der Südgrenze der Región de Aysén.
Der Name Carretera Austral bedeutet auf Deutsch "Südstraße". Dieser Name wurde gewählt, da die Straße hauptsächlich durch den südlichen Teil Chiles führt. Die Carretera Austral bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften, von dichten Wäldern und glitzernden Seen bis hin zu mächtigen Gletschern und schroffen Berggipfeln. Trotz ihrer Schönheit ist die Carretera Austral noch weitgehend unbefestigt und bietet ein echtes Abenteuer für alle, die die unberührte Wildheit Chiles erleben möchten.

Die Zeit, die man für eine Fahrt entlang der Carretera Austral einplanen sollte, hängt stark von den individuellen Interessen und Vorlieben ab. Generell sollte man jedoch mindestens zwei Wochen für die Carretera Austral einplanen, um die Vielfalt der Landschaften und Sehenswürdigkeiten entlang dieser Straße voll auskosten zu können.
Es ist wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass die Fahrzeit von Puerto Montt bis zur Villa O'Higgins zwischen 29 und 35 Stunden liegt, je nach Verkehr und Straßenbedingungen. Diese Zeit beinhaltet jedoch keine Stopps oder Besichtigungen.
Für einen entspannten Roadtrip, bei dem man genug Zeit hat, die umliegenden Nationalparks, Städte und Naturwunder zu erkunden, sind zwei bis drei Wochen für die Carretera Austral eine gute Basis. Dies ermöglicht es Reisenden, Zwischenstopps in den wichtigsten Städten wie Chaitén, Coyhaique und Cochrane zu machen, und zusätzliche Zeit für Wanderungen oder Bootstouren einzuplanen.

Ein Besuch in La Serena in Chile ist definitiv lohnenswert. Die Stadt ist bekannt für ihre wunderschöne Architektur und ihre langen goldenen Strände. Sie ist die zweitälteste Stadt Chiles und hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Ein Hauptgrund für einen Besuch in La Serena ist der kilometerlange, breite, weiße Sandstrand, der direkt an der Avenida del Mar liegt. Diese Avenida ist gesäumt von Hotels, Restaurants, Geschäften und Sehenswürdigkeiten. Neben den Stränden bietet La Serena auch andere Sehenswürdigkeiten wie den Leuchtturm Faro Monumental und das archäologische Museum. Zudem liegt sie in der Nähe des Elqui-Tals, wo Sie einen klaren Sternenhimmel beobachten können. La Serena ist auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in das nahegelegene Nationalreservat von Humboldt. Dort können Sie eine einzigartige Tierwelt, darunter Humboldt-Pinguine, erleben. Für alle, die einen Roadtrip durch Chile planen, ist La Serena eine Station, die Sie nicht verpassen sollten.

El Calafate, bekannt als das Tor zum Los Glaciares Nationalpark, bietet eine Reihe von Aktivitäten, besonders für Fans der Natur. Besuchen Sie den atemberaubenden Perito Moreno Gletscher, ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der wichtigsten Highlights in Argentinien. Ein kurzer Spaziergang von El Calafate entfernt, können Sie das Naturschutzgebiet Laguna Nimez erkunden, Heimat von über 80 Vogelarten, darunter der beeindruckende chilenische Flamingo. Wandern Sie den Beach Trail entlang für eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Landschaften, oder besuchen Sie die Walichu-Höhlen und den versteinerten Wald La Leona für einen Einblick in die prähistorische Vergangenheit der Region. Wenn Sie genug Zeit haben, können Sie von El Calafate aus einen Tagesausflug zum nahegelegenen Nationalpark Torres del Paine in Chile unternehmen.

Puerto Natales ist das Tor zu einigen der beeindruckendsten Naturwunder Chiles. Von Puerto Natales aus können Sie eine Vielzahl von Ausflügen und Fahrten unternehmen:
- Wandern im Torres del Paine Nationalpark: Etwa 75 Kilometer von Puerto Natales entfernt liegt dieser berühmte Nationalpark, bekannt für seine spektakulären Gipfel und türkisfarbenen Seen.
- Fjordkreuzfahrten: Erkunden Sie die zerklüfteten Inselketten und Fjorde auf einer viertägigen Fährverbindung nach Puerto Montt.
- Besuch der Balmaceda- und Serrano-Gletscher: Genießen Sie die eisige Schönheit dieser Gletscher auf einer Ganztagestour.
- Erkundung des Naturdenkmals Cueva del Milodón: Tauchen Sie in eine uralte Höhle ein und bewundern Sie die malerischen Seen und Wälder.
- Tagesausflüge nach Argentinien: Nutzen Sie die Nähe zu Argentinien und machen Sie einen Tagesausflug zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie dem Fitz Roy Berg oder der Stadt El Chaltén.
Bitte beachten Sie, dass einige dieser Aktivitäten wetterabhängig sind und möglicherweise eine Voranmeldung erfordern.

Unsere Tipps für Ihre Chile Reise

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Chile Reisenden

4.791 Bewertungen
Eliane&Jürg
5
Die Mietwagenreise Patagonien war so wunderschön! Top von A-Z; (Beratung, Abwicklung, Wahl der Hotels, digitale Betreuung während der Reise, etc.)
Mehr lesen
Diana
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Diana
Agentur anzeigen
Matthias
5
Es war alles suoer
Mehr lesen
Diana
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Diana
Agentur anzeigen
Daniel Schwartmann
5
Wenn wir 6/5 Sterne geben könnten, würden wir das machen. Wir können jeden, der eine individuelle Argentinien/Chile-Reise machen möchte nur empfehlen dies mit dieser lokalen Agentur als Partner zu machen. Vom ersten Kontakt war die Planung der Reise mit Doris ein Vergnügen, wir brauchten von einen ersten Vorschlag zur fertigen Reise nur wenige Iterationen. Auf individuelle Vorstellungen bekannten wir immer prompt eine sehr gute Antwort. Die Kombination von evaneos als internationale Plattform und ****** als lokale Agentur mit tiefen Kenntnissen und Kontakt vor Ort erwies sich als ideal. Die Auswahl der Unterkünfte und die logistische Planung waren perfekt und gut durchdacht. Einen Mietwagen zu buchen mit Übergang von Argentinien nach Chile und zurück kein Problem, und bei einer Reifenpanne bekamen wir guten Rat. Das Resultat war eine einzigartige und unvergessliche Reise, vielen Dank dafür!
Mehr lesen
Diana
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Diana
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen