Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Punta Arenas

Punta Arenas

Praktische Informationen über Punta Arenas

  • Fluss
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
2 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 ½ Stunden mit dem Flugzeug ab Santiago de Chile, 2 ½ Stunden mit dem Bus ab Puerto Natales
Wann ist die beste Zeit?
Von November bis März, während des Sommers auf der Südhalbkugel
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Fanny Dumond Erfahrener Reisender
64 verfasste Bewertungen

Punta Arenas ist eine Hafenstadt im chilenischen Patagonien und liegt an der Magellanstraße, 3.000 km südlich von Santiago de Chile.

Mein Tipp:
Das Stadtzentrum ist recht klein, und es kann vorkommen, dass man während der Siesta keine Menschenseele antrifft! Besichtigen Sie Punta Arenas lieber am Vormittag. Bei Ankunft und Abfahrt der Kreuzfahrtschiffe herrscht ein reges Treiben. 
Meine Meinung

Ich hatte meine erste Begegnung mit dieser Stadt, als ich nach einer Kreuzfahrt von Ushuaia in Argentinien über das Kap Hoorn und den Beagle-Kanal von Bord ging. Ich habe Punta Arenas also von der Küste aus entdeckt und sofort die farbenprächtigen Häuser, die sich abzeichneten, je mehr ich mich dem Ufer näherte, bemerkt.

Mir haben die schönen, Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts rund um den Hauptplatz errichteten Bauwerke im französischen Stil gefallen. Man spürt die Aura einer glorreichen Vergangenheit, eines goldenen Zeitalters, als es den Panamakanal noch nicht gab. Damals stellte Punta Arenas einen unumgänglichen Hafen auf der Route zwischen dem Atlantik und dem Pazifik dar.

Punta Arenas ist das Eingangstor zum Torres del Paine, einem der berühmtesten Nationalparks des südamerikanischen Kontinents und Paradies aller Trekking-Fans. Um den Park zu erreichen nehmen Sie einen Bus in Richtung Puerto Natales.

Virginie Bigeni Erfahrener Reisender
47 verfasste Bewertungen

Punta Arenas ist eine Stadt im äußersten Süden Chiles. Sie liegt mitten in Patagonien, unweit der Magellanstraße. Sie ist verhältnismäßig groß und hauptsächlich wegen ihrer Umgebung interessant. Ein Ausgangspunkt für Ausflüge in der Umgebung.

Mein Tipp:
Punta Arenas ist ein Etappenort. Sinnlos, länger hier zu verweilen. Man kommt hier her, um auch gleich wieder weiterzureisen. Sie wird von zahlreichen Busunternehmen angefahren, und es gibt sogar einen Flughafen.
Meine Meinung

Punta Arenas ist die Hauptstadt der Provinz Magallanes. Die Stadt ist zwar entwickelt und ziemlich modern, allerdings ist es nicht unbedingt erforderlich, sich hier länger aufzuhalten. Im Grunde ist sie für viele Touristen der Ankunftsort in Patagonien, die sie jedoch sofort auch wieder verlassen. Wie viele andere auch habe ich nur ein paar Stunden hier verweilt. Meines Erachtens ist sie auf einer Rundreise in Chile eher eine Durchreisestadt.

Wie dem auch sei - soweit ich mich erinnere, herrscht hier eine etwas besondere Atmosphäre. Die Stadt selbst hat außer der Plaza des Armas und den günstigen Preisen der Ausrüstungen für die Kälte nicht viel zu bieten. Dafür bekommt man schon die bittere Kälte des tiefen Südens, den Wind, der einen ganz schön durchschütteln kann, und die düsteren und leicht bedrohlichen Wolken, die sich zusammenballen, zu spüren. Hier bekommt man einen Vorgeschmack auf die „feindliche“ Seite der Natur in dieser Region.

Rundreisen und Aufenthalte Punta Arenas

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen