Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Kulinarische Reisen Armenien

Individuelle kulinarische Reisen Armenien - Genussreise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für Armenien Gourmetreisen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten sie Ihre kulinarische Reise in Armenien gut vor

Armenien liegt im Kaukasusgebirge zwischen Asien und Europa und gehörte sogar einst zur ehemaligen Sowjetunion, was zeigt: Das Land beeindruckt durch eine bewegende Geschichte, die sich auch in der Vielfalt von Gerichten widerspiegelt. Die Speisen beinhalten eine Vielzahl an exotischen Gewürzen, die den Gaumen verwöhnen. Ebenso wie die Küche hat die Weinherstellung in Armenien eine lange Tradition und lässt sich bei einer der Weinreisen in Armenien mit kulinarischen Köstlichkeiten verbinden. Die Gastfreundschaft und die lebensfrohe Art der Einheimischen machen Ihren Gourmeturlaub in Armenien zu etwas Besonderem!

Die besten Tipps für eine kulinarische Reise in Armenien

Jerewan: Lavash und Chasch

In Jerewan, der Hauptstadt von Armenien, können Sie unter anderem Lavash probieren, eine spezielle Brotsorte, die in einem Tonofen namens Tonir hergestellt wird. Es wird zu jeder Mahlzeit in dieser Region gereicht und zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Chash ist eine Nährbrühe aus verschiedenen Fleischsorten, die bis zu 8h gekocht wird. Eine alkoholische Spezialität: In der Proshyan Brandy Fabrik wird nach einer einzigartigen Technologie Cognac hergestellt, unter anderem aus Quitten und Aprikosen.

Ijevan: Weine

Ijevan liegt im Nordosten von Armenien. Die Griechen wussten schon vor 2.000 Jahren, dass man hier wunderbar Wein herstellen kann. In der Region werden viele europäische Rebsorten angebaut, aber auch einheimische. Der weiße Ijevan-Wein hat einen trockenen angenehmen Geschmack und passt besonders gut zu Fisch. Der Vazashen hat eine einzigartige glänzende Farbe und ist süffig im Geschmack. Der Kagor wiederum ist ein lieblicher Wein, der fruchtig ist. Die große Auswahl an Weinsorten bietet etwas für jeden Geschmack.

Nagorny-Karabach: Zhengyalov Hüte und Gata

Ein absolutes Muss für die Region Nagorny-Karabach sind die sogenannten Zhengyalov Hüte – ganz dünne Kuchen, die mit über 20 Kräutern und Pflanzenölen gefüllt sind. Die herzhaften Kuchen werden auf einer glühend heißen Platte (Sadj) gebacken. Am leckersten ist es, ihn noch heiß zu genießen. Gata ist das beliebteste armenische Gebäck, eine Art Blätterteigkeks mit süßer Füllung. Es wird aus einfachen Zutaten hergestellt und das Resultat ist ein fluffig weiches Gebäckstück, das im Munde zergeht.

Die beste Reisezeit für eine kulinarische Reise in Armenien

Armenien zeichnet sich durch kalte Winter und heiße, sonnige Sommer aus. Besonders im Frühling und Herbst lässt sich die Flora und Fauna genießen. Die beste Reisezeit für Armenien ist zwischen Juni und September. Wenn Sie Ihre Reisezeit in Armenien in die Wintermonate von November bis März legen, können Sie Ihren Aufenthalt mit einem Skiurlaub im Kaukasusgebirge verbinden. Evaneosbietet Ihnen dazu maßgeschneiderte Genussreisen in Armenien nach Ihren Vorstellungen an. Lokale deutschsprachige Reiseexperten vor Ort helfen Ihnen bei Ihren Wünschen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten