Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Die Insel hautnah erkunden

KubaDie Insel hautnah erkunden

Abenteuer
Erleben Sie eine atemberaubende Rundreise mit privaten Transfers von Stadt zu Stadt durch Kuba. Entdecken Sie koloniale Städte, malerische Natur und kommen Sie in direkten Kontakt mit den einheimischen Kubanern. Übernachten Sie in Privatunterkünften und tauchen Sie ein in den Alltag der Bevölkerung, während Sie die köstliche lokale Küche genießen. Diese aufregende und vielseitige Entdeckungsreise bietet Ihnen ausreichend Zeit, die pure Lebensfreude der Kubaner zu spüren und daran teilzuhaben.
Reiseidee empfohlen von
Claudia Lokale*r Kuba Expert*in
Reisedauer
17 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.180 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen in Havanna

Tag 1: Willkommen in Havanna

Sie werden am Flughafen Havanna von einem lokalen Repräsentanten herzlich empfangen und mit einem privaten Transfer in die Innenstadt zu Ihrer Unterkunft gebracht. Die moderne Boutique Casa „Elegancia Suites Habana“ befindet sich im Herzen von Vedado und nur wenige Schritte vom berühmten „Malecón Habanero“ entfernt. Die Casa wurde liebevoll renoviert und mit einer Kombination aus kubanischer Kunst und persönlichen Objekten der Eigentümer dekoriert. In der „Tropical Terrace Lounge“ erwartet Sie eine warme Atmosphäre, Wohlfühl-Musik, Liegestühle zum Sonnenbaden und als absolutes Highlight ein Whirlpool, der die Hitze Havannas mildert. Unterkunft: Elegancia Suites, Junior Suite o. Ä., Havanna
Etappen:
Havanna,Vedado,Malecón

Havanna Insight: auf den Dächern und dem E-Bike

Tag 2: Havanna Insight: auf den Dächern und dem E-Bike

Am nächsten Morgen steht ein aufregender Ausflug auf dem Programm, bei dem Sie die Hauptstadt Havanna aus einer völlig neuen Perspektive erleben werden – von den Dächern aus. Hier genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die koloniale Altstadt, lernen die Geschichte der Kolonialzeit und die kubanische Lebensweise kennen und haben zahlreiche Möglichkeiten für hervorragende Fotomotive. Auf jeder Dachterrasse wartet eine besondere Überraschung auf Sie, wie ein Salsa-Tanzkurs. Nach diesem unvergesslichen Erlebnis erwartet Sie ein leckeres Mittagessen in authentischem Ambiente. Anschließend bringt Sie ein Coco-Taxi in den Stadtteil Vedado, wo eine kurze E-Bike-Tour durch das moderne Havanna auf Sie wartet. Unterwegs können Sie in einem Café einen erfrischenden Saft genießen. Etappe: Havanna (25 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Elegancia Suites, Junior Suite o. Ä., Havanna
Etappen:
La Habana Vieja,Vedado,Plaza de la Revolución,Malecón

Nostalgie auf vier Rädern

Tag 3: Nostalgie auf vier Rädern

Heute bekommen Sie einen intensiven Einblick in das Leben von Kubanern, die sich der Kunst der Wiederherrichtung von Autos angenommen haben. Mit für Havanna berühmten Cocotaxis geht es zu unterschiedlichen privaten Autowerkstätten, in denen Kubaner Oldtimer und andere Fahrzeuge restaurieren: VW-Käfer, Chevrolet und viele mehr stehen auf dem Plan. Die Kamera sollte bei dieser Tour durch das weltweit größte Freilichtmuseum von Oldtimern auf keinen Fall fehlen. Den Abschluss dieses Erlebnisses bildet eine Panoramafahrt mit einem Oldtimer Chevrolet durch die bekanntesten Stadtteile Havannas, mit einem Stopp für einen Cocktail an einem besonderen Ort. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Elegancia Suites, Junior Suite o. Ä., Havanna
Etappen:
Vedado,La Habana,Malecón,Hotel Nacional de Cuba,Bahía de La Habana,Embarcadero de Casa Blanca

Auf den Spuren des Tabakanbaus

Tag 4: Auf den Spuren des Tabakanbaus

Ein Taxi bringt Sie früh morgens über die Tabakroute durch die grünste aller kubanischen Provinzen, mit den weltweit besten Tabakböden und imposanten Kalksteinfelsen, bis ins Viñales-Tal. Ihr lokaler Reiseleiter holt Sie am späten Vormittag in Ihrer Unterkunft für die Wanderung „Durch das Herz des Tals“ ab. Erleben Sie eine moderate, ca. dreistündige Wanderung entlang der Felder, am Fuße der Elefantenhügel („Mogotes“) und bestaunen Sie die endemische Flora und Fauna. Auf der 6 Kilometer langen Wanderung treffen Sie auf Bauern, beobachten diese bei der Arbeit, erhalten Einblicke in den Tabakanbau und erfahren, wie aus einfachen Tabakblättern einige der weltweit besten Zigarren produziert werden. Ein Lunchpaket ist inbegriffen. Ihre Unterkunft ist eine einzigartige Casa Particular, die rustikale Details des typisch kubanischen Landlebens harmonisch mit modernen Akzenten verbindet. Die Terrasse ist ein perfekter Ort, um sich mit den Besitzern auszutauschen und mehr über Land und Leute sowie die Umgebung zu erfahren. Etappe: Havanna – Viñales (210 km) – Fahrtzeit ca. 3 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Lunchpaket Unterkunft: Standard Zimmer in Viñales Lodge o. Ä., Viñales
Etappen:
Viñales,Mogotes

Ein Tag im ältesten Nationalparks Kubas

Tag 5: Ein Tag im ältesten Nationalparks Kubas

Früh morgens starten Sie mit einem privaten Transfer zum UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas in der Sierra del Rosario. Dieses Gebiet ist einer der wichtigsten und ältesten Nationalparks Kubas. Ein lokaler Reiseleiter holt Sie am späten Vormittag für die dreistündige, moderate Tour „El Contento“ ab. Die Wanderung führt Sie über 4 km durch grüne Wälder und Felder rund um das erhöhte Areal „El Taburete“. Bei der Besichtigung der Ruinen der ehemaligen Kaffeeplantagen aus dem 19. Jahrhundert, „San Idelfonso“ und „El Contento“, können Sie Spuren des afrokubanischen Kultes entdecken, die bis heute tief in der Kultur Kubas verwurzelt sind. Die Wanderung endet mit einem Picknick an den Naturpools des San Juan Flusses, wo Sie ein erfrischendes Bad im kühlen Nass nehmen und den Tag entspannt ausklingen lassen können. Ihre Unterkunft für diese Nacht ist das Hotel Moka, ein ökologisch orientiertes Hotel im Biosphärenreservat der Sierra del Rosario. Es hat sich perfekt an die umliegende Landschaft angepasst. Die Atmosphäre verbindet Elemente der Gegenwart perfekt mit der kolonialen spanischen Architektur. Etappe: Viñales – Las Terrazas (140 km) – Fahrtzeit ca. 2 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Picknick Unterkunft: Standard Zimmer in Hotel Moka o. Ä., Las Terrazas
Etappen:
hotel moka,Las Terrazas,Sierra del Rosario,San Idelfonso,Río San Juan

Fahrt in die Schweinebucht

Tag 6: Fahrt in die Schweinebucht

Gleich nach dem Frühstück machen Sie eine längere Fahrt zur Peninsula de Zapata, eines der bekanntesten Naturschutzgebiete Kubas. Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten und Schauplatz der fehlgeschlagenen US-Invasion 1961. Hier geht es in das kleine Fischerdorf Playa Larga. Genießen Sie einen entspannten Tag an dem kleinen, romantischen Naturstrand gleich vor Ihrer Unterkunft. Programmvorschlag: Wer mag, kann einen Schnorchel-Ausflug in die nahegelegene Süßwasser-Höhle „Cueva de los Peces“ unternehmen. Am Abend können Sie leckere Meeresspezialitäten in Ihrer Unterkunft mit Ausblick auf den Strand genießen. Diese wunderschöne Casa Particular befindet sich direkt am Karibikstrand, der in sämtlichen Blautönen schimmert. Das Wasser lädt zu einem erfrischenden Bad geradezu ein und am Abend genießt man unvergessliche Ausblicke auf den Sonnenuntergang. Etappe: Las Terrazas – Playa Larga (310 km) – Fahrtzeit ca. 4 1⁄2 Stunden (Reine Fahrtzeit ohne Zwischenstopp) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Kiki o. Ä., Playa Larga
Etappen:
Cienaga De Zapata,Playa Larga,Cueva de Los Peces

Französische Kolonialgeschichte & eine frische Meeresbrise

Tag 7: Französische Kolonialgeschichte & eine frische Meeresbrise

Heute steht die Fahrt mit einem Transfer entlang der Küste der Schweinebucht auf dem Programm, um schließlich in Cienfuegos anzukommen. Programmvorschlag: In Cienfuegos können Sie bei einem Spaziergang durch die Altstadt den Hauptplatz José Martí und das nostalgische Terry Theater besichtigen, wo einst Caruso sang. Ein Highlight ist auch der maurische Palast „Palacio del Valle“ an der Landzunge Punta Gorda mit spektakulärer Aussicht. Ihre Unterkunft Casa Buenavista in Cienfuegos ist eine koloniale und dennoch moderne Unterkunft, die sehr zentral und dennoch ruhig nahe dem Prado, der Hauptstraße von Cienfuegos, liegt. Die sehr freundlichen und professionellen Gastgeber stehen ihren Gästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Etappe: Playa Larga – Schweinebucht – Cienfuegos (125 km) – Fahrtzeit ca. 2 Stunden (Reine Fahrtzeit ohne Zwischenstopp) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Buenavista o. Ä., Cienfuegos
Etappen:
Cienfuegos

Auf den Spuren der Zuckerbarone

Tag 8: Auf den Spuren der Zuckerbarone

Am nächsten Morgen geht es nach dem Frühstück per Taxi entlang der malerischen Küstenstraße weiter nach Trinidad, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine einzigartige Kolonialarchitektur aufweist. Ihr lokaler Reiseleiter wird Sie an Ihrer Unterkunft abholen, um Sie zu Ihrer Stadtbesichtigungstour zu begleiten. Bei einem Spaziergang durch die Kopfsteinpflaster-Straßen, die von prächtigen Herrenhäusern der einstigen Zuckerbarone gesäumt sind, können Sie die Stadt entdecken. Bewundern Sie den Hauptplatz „Plaza Mayor“ mit der katholischen Kirche und den wunderschönen Kolonialportalen. Außerdem wurde Trinidad erst kürzlich zur Handwerksstadt der Welt ernannt und ist berühmt für seine einzigartige Stickerei und sein Kunsthandwerk. Am späten Nachmittag können Sie bei professionellen Tanzlehrern eine Tanzstunde genießen. Ihre Unterkunft, die Casa Zenia-Ana, befindet sich im Herzen der historischen Altstadt von Trinidad, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Das im Dezember 2018 fertiggestellte Haus fasziniert durch seinen modernen Stil, ohne dabei das gemütliche kubanische Flair zu verlieren. Etappe: Cienfuegos – Trinidad (85 km) – Fahrtzeit ca. 1 1⁄2 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Zenia Ana o. Ä., Trinidad
Etappen:
Trinidad,Cienfuegos

Die grüne Sierra del Escambray

Tag 9: Die grüne Sierra del Escambray

Heute werden Sie die grüne Umgebung von Trinidad kennenlernen und einen Ausflug in das Gebirge der Sierra del Escambray machen. Erleben Sie ein authentisches Taxi-Jeep-Abenteuer und lernen Sie die geschützte Naturlandschaft Topes de Collantes kennen! Sie werden von Ihrem lokalen Guide für diesen Kollektivausflug in englischer Sprache um 09:00 Uhr in Ihrer Unterkunft abgeholt. Besuchen Sie das Haus des Kaffees und einen der wunderschönen Wasserfälle der Topes de Collantes. Rückkehr in die Unterkunft um ca. 15:30 Uhr. Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Zenia Ana o. Ä., Trinidad
Etappen:
Topes de Collantes,Sierra de Escambray,Trinidad

Durch grüne Täler und Gebirge

Tag 10: Durch grüne Täler und Gebirge

Ein Taxi holt Sie am Morgen ab, um Sie, durch grüne Täler und Gebirge, bis nach Camagüey zu bringen. Programmvorschlag: In Camagüey, der Stadt der „Tinajones“ (Tonkrüge) und Heimat des großen Dichters Nicolas Guillén, können Sie abends entweder einen Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers unternehmen oder eine City-Tour mit den Bici-Taxis machen. Die Unterkunft, in der Sie übernachten werden, ist ein echtes Juwel und befindet sich inmitten des Zentrums von Camagüey. In dieser Villa aus den frühen 1900er-Jahren erleben Sie die Atmosphäre eines Familienhauses in Kombination mit dem Komfort einer Boutique-Casa. Etappe: Trinidad – Camagüey (280 km) – Fahrtzeit ca. 4 Stunden (Reine Fahrtzeit ohne Zwischenstopp) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Apodaca 12 o. Ä., Camagüey
Etappen:
Camagüey

Auf dem Weg Richtung Osten

Tag 11: Auf dem Weg Richtung Osten

Heute Morgen geht es mit dem Taxi nach Bayamo, Ausgangspunkt des Befreiungskampfes von der spanischen Kolonialherrschaft. Hier wurde auch die kubanische Nationalhymne „La Bayamesa“ komponiert. Programmvorschlag: Machen Sie einen Spaziergang über den Hauptplatz mit seinen Pferdekutschen und dem Geburtshaus des Nationalhelden Manuel Cespedes. Das kleine Hotel E Royalton liegt direkt am Hauptplatz. Diese Lage macht es zur besten Option im Ort. Etappe: Camagüey – Bayamo (225 km) – Fahrtzeit ca. 2 1⁄2 – 3 1⁄2 Stunden (Reine Fahrtzeit ohne Zwischenstopp) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer im Hotel E Royalton o. Ä., Bayamo
Etappen:
Bayamo,Santiago de Cuba,El Cobre

Santiago de Cuba – Schmelztiegel der Kulturen

Tag 12: Santiago de Cuba – Schmelztiegel der Kulturen

Gelangen Sie am Vormittag mit dem Taxi-Transfer in die größte Stadt im Oriente von Kuba: Santiago de Cuba. Programmvorschlag: ein ganzer Tag für Santiago de Cuba, Hauptstadt des „Oriente“ und die karibischste aller kubanischen Städte. Metropole der Musik und des Karnevals. Morgens Stadtbummel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parque Céspedes, Calle Heredia und Plaza Dolores. Anschließend Panoramatour, vorbei am Platz der Revolution und der von Fidel 1953 erstürmten Moncada-Kaserne. Wer Lust hat, kann am Nachmittag einen Ausflug zur Festung „Castillo El Morro“ unternehmen. Das Casa Hostal Heredia in Santiago de Cuba befindet sich im Herzen des Stadtzentrums. Das Haus ist ein Bau, in dem der Kolonialstil harmonisch mit dem zeitgenössischen Baustil kombiniert wird, was ihm ein imposantes Erscheinungsbild verleiht. Die Zimmer sind sehr geräumig und luftig und ein jedes verfügt über einen Balkon. Außerdem gibt es eine gemütliche Terrasse mit guter Aussicht auf die Stadt. Etappe: Bayamo – Santiago de Cuba (125 km) – Fahrtzeit ca. 2–3 Stunden (Reine Fahrtzeit ohne Zwischenstopp) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer im Hostal Heredia o. Ä., Santiago de Cuba
Etappen:
Santiago De Cuba,Gran Piedra,Bayamo,Castillo del Morro

La Gran Piedra

Tag 13: La Gran Piedra

Optional können Sie heute Vormittag einen Halbtagesausflug mit einem lokalen Tourguide zum Gebirgsmassiv „Gran Piedra“ unternehmen (muss im Voraus bei einer lokalen Tourismus-Agentur gebucht werden). Etappe: Santiago de Cuba – Gran Piedra – Santiago de Cuba (100 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Hostal Heredia o. Ä., Santiago de Cuba
Etappen:
La Gran Piedra,Santiago de Cuba

Über La Farola nach Baracoa

Tag 14: Über La Farola nach Baracoa

Ein privater Transfer bringt Sie durch eine aride, wüstenähnliche Kaktuslandschaft und über die atemberaubende Passstraße La Farola durch eine tropisch-grüne Bergwelt bis hinunter nach Baracoa, wo einst Kolumbus landete. Die Casa Colonial Isabel Castro in Baracoa ist eine schöne Casa Particular in traditioneller kolonialer Bauweise. Neben einer familiären und gemütlichen Atmosphäre bietet diese Privatunterkunft Zimmer im schlichten Stil, einen schönen Garten zum Entspannen und Parkplätze. Etappe: Santiago de Cuba – Baracoa (135 km) – Fahrtzeit ca. 2 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Colonial Isabel Castro o. Ä., Baracoa
Etappen:
Provincia de Santiago de Cuba,Loma La Farola,Baracoa

Wunderbare Vegetation von Baracoa

Tag 15: Wunderbare Vegetation von Baracoa

Entdecken Sie heute mit Ihrem englischsprachigem lokalen Guide den Yara-Majayara-Park. Mit Booten, welche von Einheimischen „Cayucas“ genannt werden, überqueren Sie den Rio Miel und können am Flussufer das einfache Leben der Fischer in ihren Häusern beobachten. Während Sie weiter durch das Naturschutzgebiet schippern, bieten sich Ihnen von den Meeresterrassen einzigartige Ausblicke auf die einheimische Vegetation, die hier mit Coccothrinax Alexandri Palmen übersäht ist. Besuchen Sie danach die Cueva del Agua und genießen Sie ein Bad im kühlen Nass. Hier können Sie außerdem fossile Überreste und Piktogramme der Ureinwohner bestaunen. Genießen Sie zum krönenden Abschluss ein traditionelles Mittagessen in romantischem Ambiente der etwas abgelegenen Playa Blanca. Natürlich bleibt auch etwas Zeit zum Entspannen und Baden. Etappe: 3–4-Stunden-Wanderung, Grad: schwierig, gute Kondition vorausgesetzt. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Standard Zimmer in Casa Colonial Isabel Castro o. Ä., Baracoa
Etappen:
Baracoa,Río Miel,Cueva del Agua,Majayara,Yara

Eine letzte Nacht in Kuba

Tag 16: Eine letzte Nacht in Kuba

Heute werden Sie abgeholt von einem Taxi und nach Holguín gebracht, wo Sie noch eine letzte Nacht verbringen werden. Fragen Sie uns auch gerne um eine optionale Strandverlängerung am wunderschönen Strand Guardalavaca! Das kleine Hotel E Caballeriza eignet sich perfekt für Gäste, die zentral im historischen Stadtzentrum übernachten wollen. Etappe: Baracoa – Holguín (260 km) – Fahrtzeit ca. 5 ½ -6 Stunden Unterkunft: Standard Zimmer im Hotel E Caballeriza o. Ä., Holguin Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Etappen:
Baracoa,Holguín

Gute Heimreise

Tag 17: Gute Heimreise

Je nach Abflugzeit holt ein Taxi Sie in der Unterkunft ab und bringt Sie zum Flughafen! Etappe: Holguín – Holguín Flughafen (20 km) – Fahrtzeit ca. ½ Stunde Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Etappen:
Holguín
Praktische Details
Preis ab2.180 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Kuba Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Claudia wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Kuba Reiseideen (24)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Kuba ganz nach Ihren Wünschen