Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kuba auf unvergessliche Weise erleben

KubaKuba auf unvergessliche Weise erleben

Abenteuer
Erleben Sie Kuba auf einer unvergesslichen Rundreise, die voller Abwechslung und einzigartiger Momente steckt. Hier kommen alle aktiven Abenteurer auf ihre Kosten! Entdecken Sie den Westen der Insel mit seinen Flüssen, die mitten in der atemberaubenden Natur des Viñales-Tals liegen, in dem die Zeit scheinbar stillsteht. Erkunden Sie das Naturschutzgebiet Las Terrazas und Soroa auf Wanderungen und machen Sie Touren durch die malerischen Berge und Täler rund um Trinidad. Aber auch die Geschichte und Handwerkskunst Kubas sowie Einblicke in das Alltagsleben der Kubaner kommen nicht zu kurz. In dieser Rundreise begleitet Sie ein deutschsprachiger Guide und die Rundfahrt führt ein privater Chauffeur mit Taxi durch.
Reiseidee empfohlen von
Claudia Lokale*r Kuba Expert*in
Reisedauer
16 Tage
Preis abohne internationale Flüge
5.525 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen in Havanna!

Tag 1: Willkommen in Havanna!

Willkommen auf Kuba! Ihr Abenteuer beginnt bereits am Flughafen, wo Sie von unserem lokalen Agentur-Repräsentanten in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft im grünen Stadtteil Vedado gebracht werden. Dort erwartet Sie eine hochwertige Boutique-Casa, die mit ihrer Kolonialbauweise und ausgewählten Dekoration ein ganz besonderes Ambiente bietet – eine perfekte Mischung aus bodenständiger Gemütlichkeit und modernem Flair. Die zentrale Lage in der Nähe der berühmten 23. Straße macht diese Casa Particular zu einer Oase der Ruhe inmitten der pulsierenden Metropole. Genießen Sie Ihr Abendessen ganz nach Wunsch! Etappen: Flughafen Havanna – Unterkunft Havanna (23 km) Mahlzeiten inklusive: Abendessen Unterkunft: La Reserva Vedado o. Ä., Havanna
Etappen:
Havanna,Vedado

Unterwegs mit lokalen Straßenflitzern

Tag 2: Unterwegs mit lokalen Straßenflitzern

Heute dreht sich alles um die verschiedenen Verkehrsmittel, die im Alltag der Kubaner zum Einsatz kommen. Der Tag beginnt mit einer Fahrt im lustigen Coco-Taxi zu einer authentischen Autowerkstatt in den Außenbezirken Havannas, wo Oldtimer liebevoll renoviert werden. Danach geht es mit restaurierten antiken Autos zurück in den Stadtteil Vedado, mit einem Zwischenstopp am legendären Revolutionsplatz für ein Foto. Im ehemaligen Mafia-Treffpunkt „Hotel Nacional“ machen Sie eine Cocktail-Pause, bevor Sie in einer schönen Privatvilla ein frisches Mittagessen genießen. Spektakuläre amerikanische Cabriolet-Straßenflitzer holen Sie dann ab für eine Panoramatour entlang des Malecón, zur Festung „El Morro“ und in die Altstadt von Havanna. Auf einer Dachterrasse können Sie bei einer Tanzstunde das Tanzbein schwingen. Etappen: Havanna (20 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: La Reserva Vedado o. Ä., Havanna
Etappen:
Havanna,Vedado,Hotel Nacional de Cuba,Malecón,Morro Castle,Bahía de La Habana,Embarcadero de Casa Blanca,Centro Habana,La Habana Vieja

Aktiv durch die Metropole

Tag 3: Aktiv durch die Metropole

Sie beginnen Ihren Tag zu Fuß und gehen vom Hotel zum Fahrradverleih, um eine Tour durch das moderne Havanna zu unternehmen. Auf dieser Tour werden Sie den Märchenwald der Hauptstadt besuchen und an den malerischen Ufern des Almendares Flusses eine Felsformation erklimmen, um Ihr Kletterkönnen unter Beweis zu stellen. Die Kletterausrüstung und Betreuung durch ein von der UIAA zertifiziertes Personal ist im Preis inbegriffen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um ein leckeres Mittagessen in einem lokalen Paladar zu genießen und die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen, das hauseigene Restaurant „La Bodega“ (in der „La Reserva Vedado“) in Ihrer Unterkunft zu besuchen. Am Abend steht ein Ausflug „Havana's Farandula“ an. Hier können Sie, nach einem Abendessen mit Künstlern, das hippe Nachtleben in der Fábrica de Arte Cubano (FAC) erleben – eine der interessantesten und angesagtesten kulturellen Nightlife-Angebote in Havanna. Etappen: Havanna Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen Unterkunft: La Reserva Vedado o. Ä., Havanna
Etappen:
Havanna,Vedado

Inmitten von grünen Tälern, Tabakfeldern und Flüssen

Tag 4: Inmitten von grünen Tälern, Tabakfeldern und Flüssen

Heute steht ein Ausflug in die paradiesische Natur des Viñales-Tals auf dem Programm, wo die Zeit stillzustehen scheint. Im spektakulären Aussichtsrestaurant „Balcón de Valle“ erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis mit einem leckeren Mittagessen, das über offenem Feuer zubereitet wird. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht, bevor Sie eine Exkursion in die unberührte Natur unternehmen, wo Sie in einem der schönsten Flüsse der Region ein erfrischendes Bad nehmen können. Danach können Sie bei einem Cocktailkurs Ihren eigenen Drink mixen. Am frühen Abend haben Sie die Möglichkeit, in einer Öko-Finca über dem „Valle del Silencio“ ein schmackhaftes Abendessen zu genießen, das aus frischen Zutaten zubereitet wird, die auf der Finca selbst angebaut werden. Ihre Unterkunft vereint rustikale Details des typisch kubanischen Landlebens harmonisch mit modernen Akzenten und verleiht ihr einen exquisiten Charme. Die Terrasse ist ein perfekter Ort, um mit den Besitzern einen kleinen Nachmittagsplausch zu halten und mehr über Land und Leute sowie die Umgebung zu erfahren. Etappen: Havanna – Viñales (210 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen Unterkunft: Viñales Lodge o. Ä., Viñales
Etappen:
Viñales

Aktiv durch das Viñales-Tal

Tag 5: Aktiv durch das Viñales-Tal

Am nächsten Morgen machen Sie sich auf zu einer abenteuerlichen Wanderung durch die holprigen Wege der Natur bis zu einer beeindruckenden Kopfsteinhöhle. Mit einer Länge von über 45 km ist die Höhle von Santo Tomás das größte Höhlensystem Kubas und eines der größten in Amerika. Sie werden außergewöhnliche Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten, Fledermauskolonien und unterirdische Naturpools sehen. Nach einem rustikalen Mittagessen bei einem Tabakbauern geht es weiter auf eine Fahrradtour durch die immergrüne Landschaft des Viñales-Tals. Sie werden an Tabakfeldern vorbeifahren, das prähistorische Wandgemälde und eine Tabakfarm besichtigen, sowie die lokale Künstlerwerkstatt „Casa-Taller Raíces“ besuchen. Etappen: Viñales (40 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Viñales Lodge o. Ä., Viñales
Etappen:
Viñales

Las Terrazas – Einblicke in die Dorfgemeinschaft

Tag 6: Las Terrazas – Einblicke in die Dorfgemeinschaft

Am Morgen geht es in das zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannte Las Terrazas in der Sierra del Rosario. Dieses Gebiet ist einer der wichtigsten und ältesten Nationalparks in Kuba. Begeben Sie sich auf die idyllische Wanderung „Las Delicias“ über den gleichnamigen Berg bis zum San Juan Tal. Der anschließende Abstieg über 1500 Meter führt bis zur Ruine der ehemaligen Kaffeeplantage Buenavista, mit interessanten geschichtlichen Hintergrundinformationen über die Entwicklung der Plantage und der ganzen Kaffee-Anbauregion in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Genießen Sie Ihr Picknick mit Lunchpaket unterwegs. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um das Öko-Dorf Las Terrazas zu erkunden, ein Bad im Fluss San Juan zu nehmen oder die wunderschöne ruhige Umgebung rund um Ihre Unterkunft in Soroa zu genießen. Ihre neue, kleine aber sehr gemütliche, Unterkunft liegt ruhig, etwas abseits regulärer Touristenpfade, eingebettet in die wunderschöne Natur der Umgebung. Ruhesuchende kommen hier voll auf ihre Kosten. Etappen: Viñales – Las Terrazas/Soroa (140 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Picknick Unterkunft: Casa Las Piedras o. Ä., Soroa
Etappen:
Soroa,Las Terrazas,Sierra del Rosario,Buenavista

Soroa – Natur pur

Tag 7: Soroa – Natur pur

Am nächsten Morgen geht es nach dem Frühstück entlang der malerischen Natur im Naturschutzgebiet Soroa. Begeben Sie sich am Morgen auf eine Wanderung querfeldein zum Aussichtspunkt „Mirador de Venus“ und erfrischen Sie sich danach im kühlen Nass des Wasserfalls von Soroa. Im Anschluss besuchen Sie den legendären Orchideengarten, in dem mehr als 700 verschiedene Orchideenarten bewundert werden können. Nach einer Mittagspause (nicht inklusive z. B. im lokalen Restaurant „La Colonial“) geht es zum „Castillo de las Nubes“, das nicht umsonst „Wolkenschloss“ genannt wird. Bewundern Sie hier weit oben auf dem Berg die atemberaubende Aussicht auf die malerische Umgebung mit einem Cocktail. Etappen: Soroa Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Casa Las Piedras o. Ä., Soroa
Etappen:
Soroa,Sierra del Rosario

Auf nach Zentralkuba entlang der Schweinebucht

Tag 8: Auf nach Zentralkuba entlang der Schweinebucht

Heute geht es auf eine längere Fahrt bis zum Naturschutzgebiet „Peninsula de Zapata“. Dieses Gebiet ist der Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten und war auch Schauplatz der fehlgeschlagenen US-Invasion im Jahr 1961. Sie verbringen einen entspannten Tag am Meer in der abwechslungsreichen Umgebung von „Caleta Buena“. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Schnorcheln und Baden an der Felsküste, ca. 8 km von Playa Girón entfernt. Die Bucht bietet eine Kombination aus verschiedenen natürlichen Ressourcen: eine kleine Bucht, natürlich direkt am Meer entstandene Süßwasserbecken sowie eine idyllische Flora und Fauna. Sie können verschiedene Fischarten beobachten und das All-inclusive-Paket mit Mittags-Buffet und Open Bar an der Strandbar genießen. Am Abend können Sie am kleinen, romantischen Naturstrand von Playa Larga direkt vor Ihrer Unterkunft entspannen und den Sonnenuntergang genießen. Die wunderschöne Casa Particular, in der Sie übernachten werden, befindet sich direkt am Karibikstrand und bietet beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub, wobei das klare, blaue Wasser zum Schwimmen einlädt … Etappen: Soroa – Schweinebucht – Playa Girón – Playa Larga (330 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Casa Kiki o. Ä., Playa Larga
Etappen:
Playa Girón,Playa Larga,Soroa,Zapata Peninsula,Caleta Buena

Ein Tag am Karibikstrand

Tag 9: Ein Tag am Karibikstrand

Genießen Sie heute den ganzen Tag am Strand direkt vor der Haustüre. Etappen: Playa Larga Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Casa Kiki o. Ä., Playa Larga
Etappen:
Playa Larga

Fahrt durch die Mangroven & Meeresbrise

Tag 10: Fahrt durch die Mangroven & Meeresbrise

Genießen Sie am Vormittag eine tolle Bootsfahrt im Schnellboot, bei der Sie die Möglichkeit haben eine Vielzahl von Wasservögeln, Reptilien und Fischen zu beobachten. Die Tour führt entlang gut erhaltener Mangrovenwälder. Am Ende der Tour können Sie ein Sumpfgebiet entdecken, welches für seine Süßwasserquellen bekannt ist. Danach geht es weiter raus aus der Natur in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos, die „Perle des Südens“ oder auch „Stadt der hundert Feuer“ genannt. Das Mittagessen wird in einem direkt am Meer gelegenen Restaurant serviert. Danach besichtigen Sie den maurischen Palast „Palacio del Valle“ und fahren weiter in die Altstadt zu einer kurzen Stadtführung, bevor Sie sich in Ihre Unterkunft in der Altstadt begeben. Etappen: Playa Larga – Schweinebucht – Cienfuegos (125 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Casa Buenavista o. Ä., Cienfuegos
Etappen:
Cienfuegos,Zapata Peninsula,Playa Larga

Zwischen Wasserfällen, Flamingos und kolonialer Geschichte

Tag 11: Zwischen Wasserfällen, Flamingos und kolonialer Geschichte

Mit dem Jeep fahren Sie heute zum Wasserfall „El Nicho“. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft mit ihren Naturpools, die durch kristallklares Wasser beeindrucken. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich während einer der Wanderungen in toller Kulisse zu erfrischen und in einem dieser Becken zu baden. Auch Höhlen und eine besondere endemische Flora warten in dieser beeindruckenden Gegend auf Sie. Rustikales Mittagessen inklusive. Anschließend geht es weiter in das Bioreservat „Laguna de Guanaroca“, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Hier befindet sich die Heimat der größten Flamingo-Kolonien Kubas, die jedoch nur von November bis April beobachtet werden können. Das restliche Jahr können nur einzelne Exemplare gesehen werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Trinidad, UNESCO-Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Lassen Sie den Abend bei Live-Musik auf den Treppen der „Casa de la Música“ ausklingen. Ihre Unterkunft „Casa de Brisas Alameda“ liegt zentral, nur zwei Minuten vom historischen Kern Trinidads entfernt. Der luftige und helle Innenhof ist mit Hängestühlen und -matten ausgestattet, wo es sich nach einem anstrengenden Tag herrlich entspannen lässt. Etappen: Cienfuegos & Umgebung – Trinidad (120 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Casa de Brisas Alameda o. Ä., Trinidad
Etappen:
Trinidad,Laguna Guanaroca,El Nicho,Cienfuegos

Trinidad – Geschichte, Handwerkskunst und vieles mehr ...

Tag 12: Trinidad – Geschichte, Handwerkskunst und vieles mehr ...

An diesem Tag steht Trinidad im Mittelpunkt, die im Jahr 1514 gegründete und heute am besten erhaltene Kolonialstadt Kubas. Am Morgen machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt und nehmen an einem Mini-Workshop in der Töpferwerkstatt „Casa del Alfarero“ teil, um mehr über die lokale Töpferkultur zu erfahren. Anschließend besuchen Sie den „Templo de Santería Yemayá“. In dieser Kirche des afrokubanischen Santería-Kultes gibt es unter anderem einen Altar, der der Orisha-Göttin Yemaya, der Gottheit des Meeres, gewidmet ist. Das Mittagessen genießen Sie in einem der lokalen, gemütlichen Privatrestaurants. Danach haben Sie den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung, um Trinidad und seine Umgebung zu erkunden. Wer möchte, kann auch zum nahegelegenen Strand Playa Ancón fahren und einen halben Tag am Meer entspannen. Etappen: Trinidad Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Casa Brisas de Alameda o. Ä., Trinidad
Etappen:
Trinidad,Playa Ancón

Sierra del Escambray – Natur erleben

Tag 13: Sierra del Escambray – Natur erleben

Ihre Reise führt Sie heute in den Nationalpark Topes de Collantes, der zweithöchsten Bergkette Kubas. Hier können Sie eine malerische dreistündige Wanderroute über ca. 5 km durch den Guanayara-Park im imposanten Escambray-Gebirge erleben, die entlang des Flusses „Melodioso“ führt. Unterwegs kommen Sie an einem Wasserfall vorbei und haben die Möglichkeit, in einem kristallklaren natürlichen Becken zu baden. Die Tour endet in der „Casa La Gallega“, einem typischen Bauernhaus, wo Sie ein rustikales Mittagessen genießen können. Danach können Sie die atemberaubende Aussicht auf das Zuckerrohrmühlental genießen, während Sie über vier Ziplines rutschen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend gibt es traditionelle Live-Musik in der „Casa de la Trova“. Etappen: Trinidad – Topes de Collantes – Trinidad (140 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Casa Brisas de Alameda o. Ä., Trinidad
Etappen:
Trinidad,Topes de Collantes,Sierra de Escambray,Guanayara

Auf den Spuren der Zuckerbarone

Tag 14: Auf den Spuren der Zuckerbarone

Machen Sie heute eine Exkursion ins Zuckerrohrtal „Valle de los Ingenios“, um die Überreste der glorreichen Kolonialzeit zu besichtigen. Sie besuchen das „Ingenio San Isidro de los Destiladeros“, eine der ältesten Zuckerfabriken in diesem malerischen Tal bei Trinidad. Es ist eine der am besten erhaltenen Fabriken, die man besichtigen kann und hat eine große archäologische Bedeutung. Neben dem Haus und dem einzigartigen Glockenturm gibt es noch mehrere alte Originalteile der Fabrik zu sehen. Außerdem besteigen Sie den Manaca-Iznaga-Turm, der als Wachturm über die Sklavenmassen auf den Zuckerrohrfeldern diente und einen herrlichen Panoramablick auf das Tal bietet. Anschließend geht es weiter nach Varadero. Die luxuriöse Anlage liegt direkt am langen weißen Sandstrand der Halbinsel Varadero. Die Zimmer befinden sich in mehrstöckigen Gebäuden im Kolonialstil in einer großzügigen Gartenanlage. Das Hotel bietet seinen Gästen einen ausgezeichneten Service und ein abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Hier lässt man sich gerne verwöhnen und genießt unbeschwerte Urlaubstage in einem der besten Hotels von Varadero. Verabschiedung vom Guide und privaten Fahrer! Etappen: Trinidad – Valle de los Ingenios – Varadero (350 km) Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen
Etappen:
Trinidad,Varadero

Ein Tag am Strand

Tag 15: Ein Tag am Strand

Genießen Sie den weißen Sandstrand und die schöne grüne Hotelanlage des Iberostar Selections Varadero. Gerne können auf Anfrage noch mehrere Tage am Strand gebucht werden.
Etappen:
Playa Varadero

¡Adiós!

Tag 16: ¡Adiós!

Je nach Abflugzeit bringt Sie heute ein privates Taxi zum Flughafen nach Havanna.
Etappen:
Varadero
Praktische Details
Preis ab5.525 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Kuba Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Claudia wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Kuba Reiseideen (24)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Kuba ganz nach Ihren Wünschen