Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Koh Trol

Koh Trol (Vietnam)

Praktische Informationen über Koh Trol

  • Familie
  • Begegnungen vor Ort
  • Romantisch
  • Strand / Badeort
  • Insel
  • auf dem Land
  • Fluss
  • Wassersport
  • Handwerk
  • Nachhaltiger Tourismus
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
2,5 Stunden von Rach Gia mit dem Boot
Wann ist die beste Zeit?
Zwischen Februar und Mai
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Erfahrener Reisender
34 verfasste Bewertungen

Die tropische Insel Phu Quoc ist ein kleines Paradies – ideal, um neue Energien zu tanken. 

Mein Tipp:
Leihen Sie sich einen Motorroller, um die Orte zu meiden, die mit Touristen überfüllt sind! 
Meine Meinung

Phu Quoc ist eine wunderschöne kleine Insel mit weißen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Momente der totalen Entspannung während meiner Reise, der Ruhe, der Faulenzerei ... all das habe ich auf Phu Quoc genießen können! Ich nutzte ebenfalls die Gelegenheit zum Schnorcheln und es ist auch möglich, um die Inseln südlich von Phu Quoc zu tauchen, was ich jedoch nicht getan habe (aufgrund meines begrenzten Reisebudgets). 

Es gab auch ganz besonders leckere Meeresfrüchte auf Phu Quoc, diese sollte man allerdings nicht auf dem nächtlichen Markt von Duong Dong probieren, auf dem ich in dieser Hinsicht ziemlich enttäuscht wurde. Trotz allem ist der Markt recht niedlich und besonders reizvoll, wenn man einen nächtlichen Spaziergang unternehmen möchte. Hier herrscht eine nette und lockere Atmosphäre, die ich während meines Aufenthaltes reichlich genossen haben. 

Ich lieh mir einen Motorroller und umrundete auf diese Weise die gesamte Insel! Die Straßen sind in einem guten Zustand und man braucht keine Angst zu haben, sich zu verirren. Das hat mir während meines Inselaufenthaltes am meisten gefallen, denn so hat man Zugang zu wenig frequentierten Stränden, auf denen die Fischer ihre ausgezeichneten frischen Waren zum Kauf anbieten! Es gibt nichts Besseres für eine Begegnung mit dem alltäglichen Leben der Einheimischen! 

Am Strand auf Phu Quoc
Laure Alvarez Erfahrener Reisender
44 verfasste Bewertungen

Phu Quoc ist die größte Insel Vietnams, fernab der Touristenströme. Die grüne Oase mit ihren feinen Sandstränden wird die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen lassen.

Mein Tipp:
Leihen Sie sich für einige Tage einen Motorroller und verbringen Sie diese Zeit auf der Insel Phu Quoc. Auf diese Weise können Sie sich frei bewegen und Orte entdecken, die ansonsten nur schwer zugänglich sind.
Meine Meinung

Drei Tage verbrachte ich auf Phu Quoc und war besonders davon angetan, die Insel per Motorroller zu umrunden und dabei verlassene Strände zu entdecken, die ansonsten schwer zugänglich sind. Liebhaber der Unterwasserwelt können hier mit Maske und Schnorchel das beeindruckende Riff näher unter die Lupe nehmen. Wer Interesse hat, kann hier ebenfalls eine der wichtigsten Fabriken für die beliebte fermentierte Fischsoße (Nuoc Mâm) oder eine Pfefferplantage in Khu Tuong besichtigen.

Zwecks Erhaltung der Insel stehen seit 2001 70 % ihrer Landfläche unter dem Schutz des Nationalparks Phu Quoc. Die Insel ist im Rahmen eines Vietnamaufenthalts ein wirklich reizvoller Abstecher. Phu Quoc ist eine paradiesische Insel mit einer üppigen, sehr erholsamen Vegetation, die bisher noch vom Massentourismus verschont geblieben ist.

Seestern auf Phu Quoc
Strand auf Phu Quoc