Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Russland im Juni

Russland im Juni

Russland Reisen im Juni - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Russland Rundreiseideen im Juni

  • Klassiker
Gestern und heute
ca. 10 Tage ab 1.100 €
  • Klassiker
Von Moskau nach Sankt Petersburg
ca. 7 Tage ab 970 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Irkutsk
ca. 13 Tage ab 1.390 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Familienreise mit Moskau und Ausflug aufs Land
ca. 7 Tage ab 920 €
  • Klassiker
Malerische Kreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau
ca. 11 Tage ab 1.450 €
  • Klassiker
Unvergessliche Tage am Newa Ufer
ca. 7 Tage ab 830 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Moskau und reichlich Abenteuer am Baikal-See
ca. 8 Tage ab 1.680 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Wunderschöner Kurztrip nach St.Petersburg
ca. 4 Tage ab 360 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Bunte Kulturmischung auf der Wolga-Straße 
ca. 9 Tage ab 1.060 €
Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Faszinierende Naturreise bis in die Mongolei
ca. 13 Tage ab 2.100 €

Unsere lokalen Russland Reiseexperten

Warum nach Russland reisen?

Rundreisen durch Russland versprechen historische Zarenstädte, unberührte Gebirgslandschaften, erholsame Zugfahrten und den tiefsten See der Welt. Mit rund 17 Millionen Quadratkilometern ist Russland das größte Land der Welt und bedeckt damit sowohl in Europa als auch in Asien ein Siebtel der gesamten Erdoberfläche. Aber dieses Übermaß beschränkt sich nicht nur auf geographische Fakten. Die Kultur des Landes ist ebenso reichhaltig und vielfältig,... Rundreisen durch Russland versprechen historische Zarenstädte, unberührte Gebirgslandschaften, erholsame Zugfahrten und den tiefsten See der Welt. Mit rund 17 Millionen Quadratkilometern ist Russland das größte Land der Welt und bedeckt damit sowohl in Europa als auch in Asien ein Siebtel der gesamten Erdoberfläche. Aber dieses Übermaß beschränkt sich nicht nur auf geographische Fakten. Die Kultur des Landes ist ebenso reichhaltig und vielfältig, wovon nicht zuletzt weltberühmte, brillante russische Musiker und Schriftsteller zeugen. Eine Russland-Reise führt zwangsläufig in die ehemalige Hauptstadt der Zaren, Sankt Petersburg, das aufgrund seiner zahlreichen Kanäle häufig Venedig des Nordens genannt wird und heute kultureller Mittelpunkt des Landes ist. 700 Kilometer weiter südlich befindet sich Moskau, mit rund 12 Millionen Einwohnern die größte Stadt Europas. Die weit verzweigte Hauptstadt, in der Angehörige aller Völker der Russischen Föderation leben, lässt niemanden unberührt. Man muss die Städte aber hinter sich lassen, um die Weiten Russlands zu erkunden. Lassen Sie sich von seiner Vielfalt verzaubern: entdecken Sie den Baikal, den tiefsten und ältesten Süßwassersee der Erde; tauchen Sie bei einer stundenlangen Zugfahrt - zweifelsohne mit der transsibirischen Eisenbahn - in die russische Volkskultur ein; machen Sie eine Kreuzfahrt auf der Wolga, dem längsten Fluss Europas, der mit seinen zahlreichen Nebenflüssen einen Großteil des Landes mit Wasser versorgt. Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Russland Reisenden

4.7/5
103 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Russland Reise im Juni

St. Petersburg, die russischen Hafenstadt an der Ostsee, zeigt sich im Juni von seiner schönsten Seite. Jetzt sind die Temperaturen am höchsten bei gleichzeitig den meisten Sonnenstunden täglich. Entdecken Sie Geschichte, Kunstschätze und Lebensweise dieser faszinierenden Metropole an der Newa.

Sehenswürdigkeiten für meine Russland Reise im Juni

Die Eremitage, von Katharina der Großen gegründet, beherbergt eine der größten Kunstsammlungen der Welt. Während Ihrer Russland Reise im Juni erschließt sich Ihnen die eindrucksvolle Architektur dieses gigantischen Gebäudekomplexes, zu dem auch der Winterpalais gehört.

Schloss Peterhof, die Sommerresidenz der Zaren, liegt direkt am Finnischen Meerbusen. Sehenswert ist der Schlosspark mit seinen Gärten, Fontänen, Kirchen und Kapellen. Der Blick von der Palastterrasse auf die Große Kaskade im barocken Stil ist überwältigend. In den Schlossgebäuden gibt es heute zahlreiche Museen.

Das historische Zentrum St. Petersburgs ist die Peter-und-Paul-Festung. Der Haupteingang ist das Peterstor in Form eines Triumphbogens. Hinter den Festungsmauern sind heute Museen. Die Peter-und-Paul-Kathedrale ist die letzte Ruhestätte etlicher russischer Zaren, darunter auch Peters des Großen.

Die tollsten Aktivitäten für meine Russland Reise im Juni

Während Sie Russland im Juni bereisen, werden die Weißen Nächte in St. Petersburg wohl zu einem unvergesslichen Ereignis. Viele St. Petersburger versammeln sich dann an den Ufern der Newa. Dabei wird gegessen und gesungen. Unsere örtlichen Reiseguides stellen Ihnen gern die schönsten und für Sie individuellen Reisezielen zusammen, damit Sie mitfeiern können.

Tauchen Sie ein in das Leben einer modernen russischen Großstadt und bummeln Sie über den Newski-Prospekt. Diese mehrere Kilometer lange Straße führt Sie direkt durch das historische Zentrum. Nehmen Sie auch mal die Metro, steigen Sie öfter aus und bestaunen Sie die beeindruckende Architektur der einzelnen Stationen.

Auf Ihrem Russland Urlaub im Juni sollten Sie einen Abstecher auf die Wassiljewski-Inseln im Newa-Delta machen. Hier lag der ehemalige Petersburger Hafen. Heute stehen hier die Börse, die Kunstkammer und einige russische Kirchen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen