Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Oslo

Oslo (Norwegen)

Praktische Informationen über Oslo

  • Familie
  • Fjord
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
1 Stunde 40 Minuten Flug von Berlin
Wann ist die beste Zeit?
Von Mai bis September
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Clémentine Camara Erfahrener Reisender
8 verfasste Bewertungen

Oslo, die Hauptstadt von Norwegen, ist eine kleine Stadt.

Mein Tipp:
Bleiben Sie nicht ewig in der Hauptstadt und gehen Sie lieber auf Entdeckungstour in der fabelhaften Umgebung.
Meine Meinung

Wie überall in Nordeuropa, strahlt die Stadt eine ruhige Kraft aus. Man geht hier gerne spazieren. Man kann alles zu Fuß erreichen (abgesehen vielleicht von einigen abgelegenen Sehenswürdigkeiten) und, was in den Hauptstädten in der Regel nicht der Fall ist, Sie kommen wie erholt zurück. Mir gefiel die Festung, die Oper und sogar der Frognerpark, der, um ehrlich zu sein, immer noch etwas ganz Besonderes bleibt.

Aber das Leben in Oslo ist sehr teuer. Man kann eine Stadt, in der man immer auf seinen Geldbeutel schauen muss, nicht genauso schätzen, wie eine Stadt, in der man es sich erlauben kann an einem netten Plätzchen etwas zu trinken und zu essen. Jedoch ist Oslo die Hauptstadt und Sie ist unumgänglich bei einem Aufenthalt in Norwegen. Es ist die bedeutendste Stadt und man sollte sich mindestens einen Tag hier tummeln, wenn man in die Geschichte eines Landes eintauchen möchte.

Frognerpark
Aude Michelet Erfahrener Reisender
31 verfasste Bewertungen

Oslo ist die Hauptstadt und damit ein absolutes Muss bei einer Reise durch Norwegen.

Mein Tipp:
Wenn die Sonne mal kurz rauskommt, bietet sich eine Pause im Vigelandpark an.
Meine Meinung

Auf den ersten Blick begeistert die Innenstadt von Oslo nicht wirklich und man hat zunächst wenig Lust, hier länger zu verweilen. Dennoch ist die Stadt echt schön. Ein guter Anfang für eine Erkundung ist das Königliche Schloss, das den wichtigen Platz, den die Monarchie in Norwegen einnimmt, verdeutlicht. Danach läuft man einfach direkt die Karl Johans Gate entlang und kann ein bisschen einkaufen gehen. Im Zentrum sollte man denke ich das Museum Nasjonalgalleriet nicht verpassen, zumindest um das Gemälde Der Schrei von Munch, aber auch einige Objekte norwegischer Kunst, zu sehen.

Der Vigelandpark ist ein wirklich außergewöhnlicher Ort. Hier kann man sich sehr gut inmitten übergroßer Statuen und in einer netten Atmosphäre entspannen.

Meinen Spaziergang habe ich dann über die wunderschönen Kais am Hafen fortgesetzt. Von dort aus kann man praktischerweise mit dem Boot zum Museum der Wikingerschiffe (Vikingskipshuset) gelangen. Dieses Museum fand ich echt beeindruckend. Die drei Wikingerschiffe, die hier ausgestellt sind, sind noch vollständig und perfekt erhalten.

Skulpturen im Vigelandpark
Noel Erfahrener Reisender
39 verfasste Bewertungen

Die bis 1925 Christiania/Kristiania genannte Stadt Oslo ist die Hauptstadt von Norwegen und liegt am Ufer eines ruhigen Fjords. Ein Besuch hier ist ein Muss auf jeder Norwegen-Reise.

Mein Tipp:
Wenn Sie Oslo auf eine nachhaltige Weise entdecken wollen, ist es das beste, wenn Sie das Stadtzentrum zu Fuß erkunden. Es ist nicht besonders groß. Warum nehmen Sie für etwas weitere Entfernungen nicht das City-Bike und die öffentlichen Verkehrsmittel? 
Meine Meinung

Ich hatte das Glück, im Sommer nach Oslo zu kommen. Ich genoss es besonders, in der Sonne am Wasser entlangzulaufen und die Oper aus dem Jahre 2008 zu entdecken, die ein wahres Muss bei jedem Stadtrundgang ist. Sie ist gleichzeitig originell und sehr modern, und ich schlage Ihnen vor, ruhig auf ihr Dach zu fahren, um den ungehinderten Ausblick auf die Umgebung genießen zu können.

Die Festung Akershus ist ein weiterer Ort, der mir in Oslo sehr gefallen hat. Auf einer Anhöhe gelegen bietet sie eine sehr angenehme Aussicht auf die Bucht von Pipervika. Ich blieb mehrere Minuten hier, um mich auszuruhen und in der Ferne die Olympiaschanze von Oslo aus dem Jahr 1952 zu betrachten. 

Und schließlich möchte ich gerne noch kurz den neuen Stadtteil Vulkan erwähnen. Ich rate Ihnen sehr, eine Tour hierher zu machen, um die ökologische Seite der Stadt sowie die innovativen Ideen im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung zu entdecken. Das I-Tüpfelchen? Es ist gleichzeitig ein beliebter Treffpunkt für die Einheimischen.

Die direkt am Wasser gebaute Oper von Oslo

Rundreisen und Aufenthalte Oslo

  • Klassiker
Von Oslo nach Bergen - Fjord Abenteuer
ca. 6 Tage ab 1.500 €
Kombi
  • Komfort & Premium
Urlaub im versteckten Juwel des Nordens
ca. 9 Tage ab 5.000 €
  • Komfort & Premium
Luxuriöse Reise mit Bahn und Fähre durch das Land 
ca. 14 Tage ab 3.000 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen