Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Begeben Sie sich auf die Spuren der Wikinger

KulturIsland
Die Geschichte Islands ist eng mit jener der Wikinger verbunden. Die Wikinger kolonisierten Island vor allem von Norwegen aus in den Jahren zwischen 874 und 930, bevor sie hier endgültig sesshaft wurden und die Insel zum Ausgangspunkt ihrer Erkundungen machten. Die Entstehung von Reykjavik geht auf den Wikinger-Kolonisten Ingólfur Arnarson zurück, an den in Reykjavik heute noch eine imposante Statue erinnert. Mehrere Museen der Hauptstadt sind folglich auch dem bedeutenden Erbe der Wikinger gewidmet. Bei einem Besuch des Nationalmuseums können Sie zahlreiche, chronologisch angeordnete archäolo...

Die Geschichte Islands ist eng mit jener der Wikinger verbunden. Die Wikinger kolonisierten Island vor allem von Norwegen aus in den Jahren zwischen 874 und 930, bevor sie hier endgültig sesshaft wurden und die Insel zum Ausgangspunkt ihrer Erkundungen machten.

Die Entstehung von Reykjavik geht auf den Wikinger-Kolonisten Ingólfur Arnarson zurück, an den in Reykjavik heute noch eine imposante Statue erinnert. Mehrere Museen der Hauptstadt sind folglich auch dem bedeutenden Erbe der Wikinger gewidmet. Bei einem Besuch des Nationalmuseums können Sie zahlreiche, chronologisch angeordnete archäologische Funde besichtigen, welche die Kulturgeschichte Islands von der Landnahmezeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts anschaulich nacherzählen. Die Handwerkskunst der Wikinger umfasst sowohl Waffen als auch religiöse Gegenstände. Im Saga Museum wird auf sehr anschauliche Weise anhand der Rekonstruktion bedeutender Schlachten und des Alltagslebens im 10. und 11. Jahrhundert die Geschichte der Wikinger nacherzählt.

Bei einem Besuch im Museum des Siedlungszentrums in Borgarnes in der Nähe der Halbinsel Snæfellsnes reisen Sie in die erste Zeit der Wikinger in Island. Neben der Landnahmezeit berichtet die Ausstellung zudem auch in sehr unterhaltsamer Weise über die Gründung des weltweit ersten Parlaments, des Altþingi in Þingvellir sowie über die berühmten Isländer-Sagas. Hier befindet sich auch die einstige Bleibe von "Erik dem Roten", dem berühmten Wikinger, der einst Grönland kolonisierte. Das Innere seines Torfhauses wurde originalgetreu rekonstruiert und vermittelt eine naturgetreue Darstellung der einstigen Ausstattung.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen