Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Baltischen Staaten Urlaub Reisezeit

Insgesamt ist die sommerliche Jahreszeit am besten, um die baltischen Länder zu bereisen. Aber der Winter hat auch seine Vorzüge, wenn man diese Länder mal auf eine etwas andere Art und Weise erleben möchte.

Auf einen Blick

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Viele reisen lieber in der warmen Jahreszeit als im Winter in die baltischen Länder, um die langen Tage und die Sonne im Sommer voll auskosten zu können. Seien Sie jedoch auf plötzliche Regenschauer eingestellt und haben Sie lieber immer einen Regenmantel dabei, selbst wenn es im Sommer heiß und drückend ist. Dennoch bietet auch der Winter gute Möglichkeiten für eine originelle Erfahrung.

Die beste Zeit für Städtereisen

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Wenn Sie sich ausschließlich in der Stadt aufhalten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn hier kann man es trotz der nassen, kalten Winter das ganze Jahr über gut aushalten und Sie können jederzeit ins Trockene flüchten. Die historischen, aus dem Mittelalter stammenden Städte Tallinn und Riga entfalten während der Weihnachtszeit ihren ganzen Charme.

Eine Winterreise in die baltischen Staaten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Im Winter an die Ostsee zu reisen kann für Sie durchaus die richtige Wahl sein, wenn Sie dem Frost etwas abgewinnen können. Allerdings können Sie sicher sein, dass die Nächte sehr lang sein werden, und Schnee und Eis, die reichlich vorhanden sind, ermöglichen sogar den Zugang zu den estnischen Inseln mit dem Auto über das Eis. Sie können auch dem Langlauf, einer beliebten Aktivität in den baltischen Staaten, nachgehen oder sich im Schlittschuhlaufen versuchen. Danach ist es ein purer Genuss, sich in einer Sauna aufzuwärmen.

Der längste Tag des Jahres befindet sich in der besten Reisezeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die relativ nördliche Lage der drei Länder führt zu dem Phänomen sehr langer Tage im Sommer. Zur Zeit der Sommersonnwende, auch Johannistag genannt, wird es in Tallinn fast nicht dunkel. Wie in vielen nordischen Ländern feiern die Einheimischen auch hier ein Fest und entzünden Feuer zu Ehren des Heiligen Johannes. Als Reisender werden Sie sehr kurze Nächte erleben, wenn Sie während der Sommermonate auf Entdeckungsreise in diese drei Länder gehen! Vergessen Sie aber niemals Ihren Regenmantel, denn es kann jederzeit ein Regenschauer geben.
Emmanuel Maisonneuve
25 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018