Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Auf die höchsten Gipfel am Horn von Afrika 

ÄthiopienAuf die höchsten Gipfel am Horn von Afrika 

Abenteuer
Äthiopien ist das Dach Afrikas. Nicht etwa weil es den höchsten Berg des Kontinents beherbergt, aber weil es die meisten 4.000er in Afrika besitzt und ein Großteil des Landes auf 2.500 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Ein Paradies für Gipfelstürmer. Auf dieser anspruchsvollen Trekkingreise erklimmen Sie schwindelnde Höhen bei der Besteigung der zwei höchsten Berge des Landes, den Ras Dashen (4.550 Meter) im Simien Nationalpark und den Abuna Yoseph (4.260 Meter) in den Lasta-Bergen bei Lalibela. 
Reiseidee empfohlen von
Marco Lokale*r Äthiopien Expert*in
Reisedauer
15 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.830 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Addis Abeba - Der Schmelztiegel des Landes 

Tag 1: Addis Abeba - Der Schmelztiegel des Landes 

Nach Ihrer Ankunft am Bole Flughafen und dem Einchecken ins Hotel, machen Sie gleich eine Stadtrundfahrt durch Addis Abeba und fahren anschließend auf den Entoto, den 3.000 m hohen Hausberg der Hauptstadt. Von hier oben haben Sie einen faszinierenden Blick auf die wachsende Metropole. Danach besuchen Sie das Nationalmuseum, und entdecken den riesigen Stoffmarkt Shiro Meda.  ​ Aktivitäten : Nationalmuseum / Entoto-Berg / Shiro Meda Markt  ​50 Km / 1-2 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Caravan Hotel (Addis Abeba)
Etappen:
Addis Abeba

Die monolithischen Felsenkirchen von Lalibela 

Tag 2: Die monolithischen Felsenkirchen von Lalibela 

Mit dem Flugzeug geht es in die heilige Stadt Lalibela und der Rest des Tages steht ganz im Zeichen der Felsenkirchen. Sie entdecken ein Labyrinth aus unterschiedlichsten Kirchen, kreuzen Mönche, Priester und Pilger. Der Besuch  hinterlässt bei vielen ein unbeschreibliches Gefühl. Heute besichtigen Sie ausgewählte Kirchen der südlichen und nördlichen Gruppe und die berühmte in Form eines Kreuzes errichtete Georgskirche.  Aktivität : Besuch der Felsenkirchen von Lalibela  20 Km / 2 Stunden   Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Lalibela Lodge (Lalibela)
Etappen:
Lalibela

Wanderung vom Asheten Kloster nach Hudad 

Tag 3: Wanderung vom Asheten Kloster nach Hudad 

Oberhalb der Stadt Lalibela thront der 3.800 m hohe Asheton Tafelberg. An dessen Fuße liegt die gleichnamige Asheten Mariam Kirche, die Sie besuchen um von hieraus den nahen Hudad Tafelberg zu erklimmen. Eine perfekte kurze Tour um sich an die Höhe zu gewöhnen. Auf dem Hudad übernachten Sie in einer Öko-Lodge. Hier oben erleben Sie das äthiopische Landleben und Natur pur.  Aktivität : Besuch derAsheten Mariam Kirche 10 Km / 1 Stunde Wandern: 11 Km / 4-5 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Hudad Lodge (Lalibela)
Etappen:
Lalibela

Trekking von Hudad nach Degosach 

Tag 4: Trekking von Hudad nach Degosach 

Der heutige entspannte Wandertag führt Sie hinauf auf ein Plateau oberhalb von Hudad. Mit Fernsichten über die Lasta-Berge wandern Sie durch Bauerndörfer über das Plateau und erleben Äthiopiens einfaches Landleben. Ein guter Tag zur weiteren Akklimatisation an die Höhe, denn die Wege sind überwiegend flach mit nur wenigen Steigungen. Nachmittags erreichen Sie die nächste Öko-Lodge.  9 Km Wandern: 3-4 Stunden  ​Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft : Degosach Ecolodge (Lalibela)
Etappen:
Lalibela

Gipfelsturm auf den AbunaYoseph (4.260m) 

Tag 5: Gipfelsturm auf den AbunaYoseph (4.260m) 

Am frühen Morgen beginnen Sie die nicht allzu schwere Wanderung auf den höchsten Gipfel der Lasta-Gruppe, den Abuna Yoseph (4.260 m). Auf den letzten Kilometern zu seinem Doppelgipfel wandern Sie durch ein Naturschutzgebiet und erleben die afro-alpine Natur. Mit Glück begegnet Ihnen hier der äthiopische Wolf. Nachmittags geht es zurück in die Lodge.  14 Km Wandern: 5-6 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Übernachtung in der Degosach Eco Lodge 
Etappen:
Lalibela

Trekking zu einer Höhlenkirche und zurück nach Lalibela 

Tag 6: Trekking zu einer Höhlenkirche und zurück nach Lalibela 

Sie steigen heute nach wunderschönen Tagen in der Natur und unter Bauern hinab in den Kirchenwald der Yemrehanne Christos Kirche, die Sie besichtigen werden. Sie ist ein wenig besuchtes Kleinod der Kirchenbaukunst in der Region um Lalibela. Von hier geht es mit dem Fahrzeug zurück nach Lalibela, wo Sie das Ende der ersten Gipfeltour bei einem Sonnenuntergang genießen können.  15 Km Wandern: 5 Stunden ​Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Lalibela Lodge (Lalibela)
Etappen:
Lalibela

Die alte Hauptstadt Gondar 

Tag 7: Die alte Hauptstadt Gondar 

Morgens fliegen Sie nach Gondar, das wegen der alten Schlösser, die hier von den Kaisern erbaut wurden, an eine mittelalterliche europäische Stadt erinnert. Tatsächlich haben die portugiesischen Missionare im 17. Jahrhundert den Baustil der äthiopischen Kaiser maßgebend geprägt. Sie besichtigen heute das UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem parkähnlichen Gelände kann man der heutigen Zeit entfliehen und sich ins 17. Jahrhundert zurückbegeben.  Aktivität : Besichtigung der Schlösser von Gondar  30 Km / 2-3 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Lodge du Château (Gondar)
Etappen:
Gonder

Simien Nationalpark 

Tag 8: Simien Nationalpark 

Welche tolle Naturkulisse der Simien Nationalpark zu bieten hat ahnt man schon auf der Fahrt von Gondar nach Debark. Einmal angekommen geht es mit dem Wagen weiter entlang der steilen Schlucht und Sie können kleine mittelschwere Wanderungen unternehmen und sich in spektakulärer Natur auf die Spuren der Blutbrustpaviane und anderer einheimischer Tieren machen. Nachmittags gelangen Sie zu Ihrem ersten Zeltplatz.  ​ Aktivitäten : Wanderung im Simien Nationalpark / Besichtigung des Jinbar Wasserfalls 170 Km / 4-5 Stunden Wandern: 5-9 Km / 2-3 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Chennek Camp (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Simien Nationalpark - Trekking von Chennek nach Ambiko

Tag 9: Simien Nationalpark - Trekking von Chennek nach Ambiko

In Chennek treffen Sie ihre Maultierkaravane, die für den Transport des schweren Materials zuständig ist, bevor Sie den Weg nach Ambiko antreten. Heute sehen Sie mit etwas Glück die vom Aussterben bedrohten Walia Steinböcke. Bei einer Rast auf dem Bwahit Pass genießen Sie den weiten Ausblick über das äthiopische Gebirge und steigen anschließend nach Ambiko ins Basislager für den morgigen Gipfelsturm ab.  ​ Wandern: 20 Km / 6-7 Stunden Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Ambiko Camp (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Ras Dashen - höchster Gipfels Äthiopiens 

Tag 10: Ras Dashen - höchster Gipfels Äthiopiens 

Heute besteigen Sie den Gipfel des Ras Dashen. Vor Sonnenaufgang beginnen Sie mit einer Wanderung zum Fuß des Berges. Der Weg wird immer steiler und steigt inmitten von riesigen Lobelienpflanzen hinauf. Der letzte Teil der Wanderung ist für die meisten Trekker sehr anspruchsvoll, aber umso lohnender, wenn man den höchsten Punkt Äthiopiens erreicht. Auf einer Höhe von 4.543 m ist die Aussicht atemberaubend!  Wandern: 20 Km / 7-8 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft : Ambiko Camp (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Simien Nationalpark - Trekking von Ambiko nach Sona 

Tag 11: Simien Nationalpark - Trekking von Ambiko nach Sona 

Sie wandern zuerst entlang des Flusstals durch Bauernfelder. Hier sind die Simien Mountains schon wieder bewohnt und Sie erleben das Landleben im Dorf Arkwasiye. Sie wandern hinab in die deutlich wärmeren Tiefländer und übernachten in Sona. Von Sona aus hat man einen fantastischen Blick zurück auf die hohen Gipfel und wo man ein paar Tage zuvor war.  Wandern: 18 Km / 6-7 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Camp Sona (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Simien Nationalpark - Trekking von Sona nach Mekarebya 

Tag 12: Simien Nationalpark - Trekking von Sona nach Mekarebya 

Der erste Teil der heutigen Etappe führt auf einem mittelschweren Pfad etwas mehr als 1.000 Höhenmeter steil hinunter zum Fluss Ansiya. Hier machen Sie eine Mittagspause im Schatten der Bäume und können im Fluss baden. Am Nachmittag wandern Sie knappe 2 Stunden bis zum Camp Mekarebya auf 1.900 m und entdecken einen Brunnen für die Dorfbevölkerung den die lokale Agentur finanziert hat.  Wandern: 13 Km / 5 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Camp Mekarebeya (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Simien Nationalpark - Trekking von Mekarebya nach Mulit 

Tag 13: Simien Nationalpark - Trekking von Mekarebya nach Mulit 

Eine etwas einfachere Wanderung bringt Sie morgens wieder hinunter zum Fluss Ansiya um dort ein Seitental zu erkunden. Ein schöner kleiner See lädt noch einmal zum Baden ein, bevor esvon dort wieder 400 Höhenmeter steil hinauf ins Dorf Hawazageht und anschließend zum letzten Camp im Ort Mulit.  Wandern: 10 km / 4 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen  ​Übernachtung am Zeltplatz in Mulit  Unterkunft : Camp Mulit (Simien Mountains National Park)
Etappen:
Simien Mountains National Park

Abschied aus den Bergen 

Tag 14: Abschied aus den Bergen 

Nach knapp 2 Stunden gemütlicher Wanderung erreichen Sie die Ortschaft Adi Arkay. Sie liegt an der Hauptstraße und somit befinden Sie sich wieder in der Zivilisation. Ein Fahrzeug erwartet Sie schon und bringt Sie am Nachmittag zurück nach Gondar. Dort haben Sie Zeit zum Bummeln oder um die Füße entspannt hochzulegen.  6 Km, 230 Km im Auto / 2 Stunden, 4-5 Stunden im Auto Frühstück - Mittagessen - Abendessen  Unterkunft : Lodge du Château (Gondar)
Etappen:
Gonder

Zurück in die Hauptstadt 

Tag 15: Zurück in die Hauptstadt 

Ein Inlandsflug bringt Sie zurück nach Addis Abeba. Sie haben am heutigen Tag noch Zeit Erledigungen zu machen oder eines unserer sozialen Projekte in Addis Abeba kennenzulernen. Schließlich rundet ein traditionelles Abendessen mit Tanz und Musik die Reise ab und Sie werden zum Flughafen gebracht.  40 Km / 2 Stunden  Frühstück - Mittagessen - Abendessen 
Etappen:
Addis Abeba
Praktische Details
Preis ab2.830 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Äthiopien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Marco wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Äthiopien Reiseideen (16)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Äthiopien ganz nach Ihren Wünschen