Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Auf Rundreise im Himalaya

NepalAuf Rundreise im Himalaya

Abenteuer
Unsere Nepal- und Bhutan-Rundreise ist so konzipiert, dass Sie die Kultur und Natur beider Himalaya-Länder auf einer Reise bewundern können. Dieser 13-tägige Trip beginnt mit einer Besichtigung der Kulturdenkmäler im Kathmandu-Tal, gefolgt von einer Himalaya-Erkundungstour in der paradiesischen Stadt Pokhara, bevor Sie nach Paro (Bhutan) fliegen. In Bhutan erkunden Sie die drei großen Städte Thimpu, Paro und Punakha. Dort besuchen Sie mehrere Festungen, Tempel und Klöster, und wandern zum bezaubernden Kloster Taktsang (das „Tigernest“). Die kurze Wanderung zum Taktsang-Kloster in Bhutan ist ein erstaunliches Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden.
Reiseidee empfohlen von
Sufal Lokale*r Nepal Expert*in
Reisedauer
13 Tage
Preis abohne internationale Flüge
3.620 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft

Tag 1: Ankunft

Ankunft in Kathmandu, dem kulturellen Zentrum des kleinen Himalaya-Staates. Sie werden am Flughafen durch Ihre Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Entspannen Sie sich, oder machen Sie sich auf zur ersten Erkundung von spannenden Plätzen in Kathmandu. Übernachtung: Aloft Hotel
Etappen:
Kathmandu

Sightseeing durch Kathmandu

Tag 2: Sightseeing durch Kathmandu

Heute erwartet Sie eine ganztägige Stadtrundfahrt, die Sie mit den Hauptsehenswürdigkeiten von Kathmandu vertraut machen wird. Zunächst geht es zur Boudhanath Stupa, der größten Stupa Asiens. Sie ist ein wichtiger religiöser Ort für Buddhisten. Anschließend besichtigen Sie den Swayambhunath, auch „Monkey Temple“ genannt. Von dort aus haben Sie eine großartige Sicht über Kathmandu. Zum Abschluss fahren Sie zum Patan Durbar Square, wo Sie Tempel, Monumente und Paläste bestaunen können. Die meisten dieser Bauwerke wurden zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert erbaut. Neben den kulturellen Höhepunkten erleben Sie auf den bunten Märkten das nepalesische Alltagsleben, das nicht weniger interessant ist als die beeindruckenden Bauwerke. Den Rest des Tages können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Übernachtung: Aloft Hotel
Etappen:
Swayambhu,Lalitpur

Die paradiesische Stadt Pokhara

Tag 3: Die paradiesische Stadt Pokhara

Von Kathmandu aus fahren Sie heute nach Pokhara. Schon die Fahrt allein ist ein beeindruckendes Erlebnis, denn Sie können nicht nur die herrlichen Landschaften genießen, sondern bekommen auch einen ersten Einblick in das Leben der nepalesischen Dorfbewohner. Bei guter Sicht empfängt Sie Pokhara – die Stadt am Fuße des Annapurna-Massivs – mit einem unvergesslichen Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Machapuchare. Die Stadt ist umringt von idyllischen Seen und atemberaubender Natur. Machen Sie abends einen Spaziergang entlang des Phewa-Sees und bestaunen Sie das Spiegelbild des Mt. Fishtail im Wasser. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Übernachtung: Temple Tree
Etappen:
Pokhara

Sarangkot-Exkursion und entspannende Bootsfahrt

Tag 4: Sarangkot-Exkursion und entspannende Bootsfahrt

Früh am Morgen startet Ihre Exkursion zum Sarangkot-Hill (1.592 m Höhe), der Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Berge bietet. Danach startet ein halber Tag Sightseeing. Zunächst kommen Sie in den Genuss des Bindhyabasini-Tempels, der das Zentrum von religiösen Aktivitäten im Basar ist. Er wurde zur Ehrung der Göttin Bhagawati erbaut. Anschließend können Sie die für ihre außergewöhnlichen natürlichen Formationen aus Kalkstein bekannte Gupteshower-Höhle bestaunen, welche darüber hinaus den Devi's-Fall beheimatet – den berühmtesten Wasserfall in Pokhara. Zum Abschluss können Sie sich bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Phewa-See entspannen. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Übernachtung: Temple Tree
Etappen:
Pokhara

Chitwan und ein bezaubernder Sonnenuntergang

Tag 5: Chitwan und ein bezaubernder Sonnenuntergang

Nach dem Frühstück fahren Sie 5–6 Stunden nach Chitwan (150 km, je nach Verkehr). Den ganzen Weg hinunter geht es entlang der kurvenreichen Straße am Ufer des Trishuli. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt und sich erfrischt haben, werden Sie von unserem Naturführer über die Naturprogramme informiert. Im Anschluss erhalten Sie einen geführten Dorfspaziergang, sowie einen Spaziergang am Ufer des Rapti-Flusses, um die bezaubernde Aussicht auf den Sonnenuntergang im subtropischen Dschungel zu genießen. Am Abend kommen Sie in den Genuss einer lokalen Aufführung der Einheimischen, bei der kulturelle Stocktänze und Stammes-Trommeln zum Einsatz kommen. Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen Übernachtung: Temple Tiger
Etappen:
Chitwan

Kanufahrt im Nationalpark von Chitwan

Tag 6: Kanufahrt im Nationalpark von Chitwan

Weckruf mit einer heißen Tasse Kaffee oder Tee. Nach dem Frühstück besuchen Sie das Krokodil-Zuchtzentrum und können eine Kanufahrt entlang des Rapti-Flusses unternehmen. Eine hervorragende Gelegenheit, um Vögel zu beobachten und die zwei seltenen Krokodilarten zu sehen. Der Sumpf-Mugger und der seltene Gharial, welcher sich von Fisch ernährt. Bei einer authentischen Naturwanderung durchstreifen Sie unterschiedliche Vegetationen und erleben die große Vielfalt der einzigartigen Flora und Fauna. Vor dem Mittagessen können Sie sich etwas entspannen. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Safari im Jeep. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, unterschiedliche Arten von Hirschen, Nashörnern, Affen, Leoparden, Faultieren und mit etwas Glück sogar den Königlichen Bengaltiger zu sehen. Sie werden auch viele andere kleinere Säugetiere beobachten, die Chitwan zu ihrem Zuhause gemacht haben. Abschließend erhalten Sie am Abend einen interessanten Vortrag unseres Dschungelexperten über die Geschichte und die Tierwelt des Nationalparks. Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen Übernachtung: Temple Tiger
Etappen:
Chitwan

Rückreise nach Kathmandu und Besichtigung des Pashupatinath-Tempels

Tag 7: Rückreise nach Kathmandu und Besichtigung des Pashupatinath-Tempels

Heute heißt es wieder früh aufstehen und mit einer heißen Tasse Kaffee oder Tee frisch in den Tag starten. Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 5–6 Stunden zurück nach Kathmandu (je nach Verkehr). Angekommen in Kathmandu werden Sie zunächst in Ihr Hotel einchecken, wo Sie sich auch erholen und erfrischen können. Am Abend fahren Sie zum Tempel Pashupatinath, einem berühmten, heiligen Hindu-Tempel, der Pashupatinath gewidmet ist und sich am Ufer des Bagmati-Flusses befindet. Dieses weitläufige, hinduistische Tempelviertel ist eine Ansammlung von Tempeln, Ashrams, Bildern und Inschriften, die im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, ein „Aarati“ (hinduistisches Ritual) am Ufer des Flusses zu beobachten. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Übernachtung: Hotel Aloft
Etappen:
Kathmandu

Einzigartige Aussicht beim Flug in das Paro-Tal

Tag 8: Einzigartige Aussicht beim Flug in das Paro-Tal

Mit Druk-Air geht es heute hoch hinaus. Sie erhalten einen einzigartigen Ausblick auf die Berge und Landschaften unter Ihnen. Im Paro-Tal angekommen, werden Sie nach Abschluss der Visaformalitäten von unserem Vertreter am Flughafen abgeholt. Besuchen Sie den Wachturm Ta Dzong, welcher im 17. Jahrhundert erbaut wurde und zur Verteidigung von Paro Dzong und dem Paro-Tal diente. Die Festung wurde 1968 vom 3. König zum Nationalmuseum umgebaut. Das Museum beeindruckt mit einer reichen Sammlung an antiken Thangkha-Gemälden, Textilien, Waffen und Bhutans berühmten Briefmarken. Unterhalb des Ta Dzong befindet sich der faszinierende Rinpung Dzong, was „Festung des Juwelenhaufens“ bedeutet. Anschließend fahren wir ca. 1 Stunde nach Thimphu, die Hauptstadt von Bhutan. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Nacht im Norkhil Boutique & SPA (Thimphu)
Etappen:
Thimphu

Dochula-Pass und Bananenstauden in Punakha

Tag 9: Dochula-Pass und Bananenstauden in Punakha

Heute fahren Sie über den Dochula-Pass. Bei klarem Wetter können Sie rund 200 Meilen (ca. 322 km) vom Himalaya-Gipfel im Norden Bhutans sehen. Beim Abstieg entdecken Sie die Vegetation, die sich von subalpin zu subtropisch verändert. Auf der niedrigeren Höhe können Sie Bananenstauden, Kakteen und andere halb tropische Pflanzen sowie die grünen terrassenförmigen Reisfelder von Punakha sehen. Sie beginnen Ihre Erkundungen mit einem Besuch der Klosterburg Punakha Dzong, die 1637 von Shabdrung Ngawang Namgyal erbaut wurde, und wandern anschließend zum Kloster Chimi Lhakhang, das dem „Lama Drukpa Kunley“ gewidmet ist. Dieser „Göttliche Verrückte“ ist bekannt für sein unverschämtes Verhalten. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Nacht im RKPO Green Resort (Punakha)
Etappen:
Punakha

Fahrt nach Paro zu den Ruinen von Drukgyel Dzong

Tag 10: Fahrt nach Paro zu den Ruinen von Drukgyel Dzong

Heute fahren Sie nach Paro, vorbei an Thimphu. Auf dem Weg gibt es einiges zu sehen: die traditionelle handwerkliche Papierfabrik, das staatliche „Emporium“ für Handwerkskunst, das Denkmal Chorten und den Buddha-Punkt. Nach der Ankunft in Paro besuchen Sie Kyichu Lhakhang, eines der beiden ältesten Klöster in Bhutan, die vom König Songtsen Gampo von Tibet im 7. Jahrhundert gebaut wurden und die heiligsten Klöster von Bhutan sind. Anschließend geht es weiter in Richtung Norden, um die Ruinen von Drukgyel Dzong zu bestaunen. Diese wurde 1649 von Shabdrung Ngawang Namgyel erbaut und soll an einen Sieg über die tibetischen Truppen erinnern. Leider fiel die Festung dem Feuer zum Opfer, wurde zerstört und nie wieder aufgebaut. Bei klarem Wetter kann man von hier aus den Berg Chomolhari sehen. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Nacht im Tashi Namgay Resort (Paro)
Etappen:
Paro

Wanderung zum Tigernest

Tag 11: Wanderung zum Tigernest

Paro ist ein Tal der Mythen. Das berühmteste Wahrzeichen, das Taktsang-Kloster (Tigernest), steht auf einem Granitfelsen etwa 800 m über dem Tal. Die Legenden besagen, dass Guru Rinpoche, ein berühmter buddhistischer Heiliger, mit einem Tiger nach Paro geflohen und in Taktsang meditiert haben soll. Das Kloster gilt als nationaler Schatz von Bhutan. Die Wanderung zum Tigernest dauert ca. 2 Stunden. Auf der bergauf führenden Straße erreicht man nach ca. 1 Stunde ein Restaurant, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Kloster genießen kann. Wahre Fans können noch ca. 45 Minuten weiter bergauf gehen, um das Kloster genauer zu betrachten und zum Mittagessen in das Restaurant zurückzukehren. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Nacht im Tashi Namgay Resort (Paro)
Etappen:
Paro

Rückflug nach Kathmandu

Tag 12: Rückflug nach Kathmandu

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Kathmandu. Den restlichen Tag können Sie ganz nach Belieben verbringen. Genießen Sie Ihren Tag im Hotel oder kaufen Sie noch die letzten Souvenirs und entdecken Sie Plätze in Kathmandu, die Sie noch nicht besucht haben. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Übernachtung: Aloft Hotel
Etappen:
Kathmandu

Abreise

Tag 13: Abreise

Ungefähr 3 Stunden vor Ihrem planmäßigen Abflug werden Sie von Ihrer Reiseleitung zum Flughafen begleitet. Wir hoffen, Sie hatten eine unvergessliche Zeit in Nepal und wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise! Mahlzeiten inklusive: Frühstück (abhängig von Ihrer Flugzeit) Auf Wiedersehen!
Etappen:
Kathmandu
Praktische Details
Preis ab3.620 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Im Preis enthaltenNationale Flüge
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Nepal Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Sufal wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Nepal Reiseideen (22)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Nepal ganz nach Ihren Wünschen