Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Reise zu den Wurzeln Buddhas

NepalReise zu den Wurzeln Buddhas

Erste Begegnung
Entdecken Sie dieses faszinierende Land und lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die schönsten Kulturaspekte, sowie die sagenhaftesten Landschaften ganz aus der Nähe kennen. Erleben Sie die Magie eines der am höchsten gelegenen Länder der Welt. Hier erwarten Sie Dschungel- und Wildtiersafaris sowie atemberaubende Blicke auf Sonnenauf- und Sonnenuntergang über dem westlichen Himalaya Nepals. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Lassen Sie sich verzaubern vom Besuch von UNESCO-Weltkulturerbestätten, typischen Newari-Dörfern wie Bandipur, mittelalterlichen Städten wie Bhaktapur oder einer dynamischen Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Kathmandu. Auch die lokalen Religionen werden Ihnen näher gebracht. So besuchen Sie den Geburtsort von Lord Buddha, wunderschöne Stupas, die Weltfriedenspagode und eine riesige Vielfalt von Tempeln. 
Die Rundreise auf einen Blick
  • KulturKultur
  • Ländliche RegionLändliche Region
  • Beobachtung Flora und FaunaBeobachtung Flora und Fauna
  • StadtStadt
Reiseidee empfohlen von
Sufal Lokale*r Nepal Expert*in
Reisedauer
15 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.790 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Kathmandu - 1300 m Höhe

Tag 1: Kathmandu - 1300 m Höhe

Sie werden nach Ihrer Ankunft am Tribhuvan International Airport in der Hauptstadt Nepals - Kathmandu - von unserem Reiseleiter begrüßt. Anschließend wird der Transport zum Hotel durch unseren Vertreter organisiert. Nach dem Check-In können Sie sich von der langen Reise erholen und sich mit bei einem kühlen Getränk erfrischen. Danach treffen Sie sich mit dem Tour-Guide, um die Tagesetappen der nächsten Tage zu besprechen. Unterkunft : Nepali Ghar (Kathmandu)
Etappen:
Kathmandu

Kulturelle Tour und Sightseeing in Pashupatinath und Aarati

Tag 2: Kulturelle Tour und Sightseeing in Pashupatinath und Aarati

Heute geht es zur UNESCO-Weltkulturerbestätte Bouddhanath - der größte Stupa der Welt, eine der heiligsten buddhistischen Pilgerstätten. Auch der Patan Durbar Square mit seinem einzigartigen Tempel- und Palast-Stil aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert und der Swayambhunath gewidmete Affen-Tempel sind eine genauere Besichtigung wert. Genießen Sie von hier aus einen umwerfenden Blick auf das Kathmandu-Tal und die Hommage an den Buddhismus. Abends besuchen Sie den bekannten Pashupatinath-Hindu-Tempel. Er ist Teil eines ganzen Tempelviertels. Um mehr über den Hinduismus zu erfahren, betrachten Sie die Bilder und Inschriften aus direkter Nähe und besuchen Sie verschiedene Ashrams. Am Abend sehen Sie einen Aarati am malerischen Fluss Bagmati. Unterkunft : Nepali Ghar (Kathmandu)
Etappen:
Kathmandu

Bandipur, Newari Kultur-Dorf

Tag 3: Bandipur, Newari Kultur-Dorf

Bandipur, welches wir heute nach einer ca. 5-6 stündigen Fahrt erkunden werden, ist ein ursprüngliches Newari-Dorf. Es bietet eine perfekte Mischung aus spannender Kultur, uralter Geschichte, exotischer Architektur, unglaublichen Ausblicken, atemberaubenden Höhlen und unberührten Landschaften. Von Tundikhel aus können Sie einen Blick auf die wunderschöne, umliegende Bergkette werfen. Diese besteht unter anderem aus Dhaulagiri, Machhapuchhre, Langtang, Manaslu und Ganesh Himal. Am Abend können Sie sich mit den freundlichen Einheimischen unterhalten und mehr über deren Lebensweise erfahren.  Unterkunft : Nacht im the Old Inn Bandipur (Bandīpur)
Etappen:
Bandīpur

Bandipur - Pokhara - 900 m Höhe, Besuch der Weltfriedenspagode

Tag 4: Bandipur - Pokhara - 900 m Höhe, Besuch der Weltfriedenspagode

Am Morgen haben Sie Zeit, einen entspannten Spaziergang durch Bandipur zu unternehmen. Nach dem Frühstück fahren Sie ins auf 900 m Höhe gelegene Pokhara. Die bezaubernde Stadt ist wegen ihrer großen, ruhigen Wasserlandschaften und ihrer tollen Aussichten auf die prächtigen Himalaya-Gipfel bekannt. Dank der umliegenden Naturwunder finden Sie hier eine einzigartige, magische Stimmung. Nach dem Besuch der Weltfriedenspagode genießen Sie vom Stupa aus den schönen Ausblick auf Pokhara und den Himalaya. Unterkunft : Temple Tree Resort & Spa (Pokhara)

Pokhara-Phedi und Wanderung nach Dhampus - 4 Stunden Wanderung

Tag 5: Pokhara-Phedi und Wanderung nach Dhampus - 4 Stunden Wanderung

Unsere heutige Wanderung mit Startpunkt Phedi führt uns durch altertümliche Dörfer, vorbei an Terrassen, auf denen landwirtschaftliche Erzeugnisse angebaut werden und durch ein kurzes Stück geheimnisumwitterten Waldes. Nach einigen Stunden erreichen wir den Dhampus-Hügel. Dhampus selbst ist ein Dorf des Gurung-Stammes. Hier können Sie mit den Bewohnern in Kontakt kommen und deren Alltag in der Land – und Hauswirtschaft kennen lernen. Unterkunft : Tea House (Dhampus)
Etappen:
Pokhara,Phedi,Dhampus

Dhampus-Australian Camp-Kande: 4 Stunden Wanderung, Rückfahrt nach Pokhara

Tag 6: Dhampus-Australian Camp-Kande: 4 Stunden Wanderung, Rückfahrt nach Pokhara

Eine einstündige Wanderung führt Sie heute ins Australian Camp, das Zentrum des Dhampus Dschungels. Das Camp bietet eine unglaublich vielfältige Dschungellandschaft und spektakuläre Ausblicke auf Annapurna South, Fishtial, Mt. Dhaulagiri, Tukuche Peak, Dhampus Peak, Nilgiri und Himchuli. Nach dem Mittagessen im Australian Camp setzen Sie Ihren Fußmarsch nach Kande fort und fahren von dort zurück nach Pokhara. Am Abend spazieren wir am Ufer des Phewa-Sees entlang. Wenn Sie sich gerne noch etwas ganz entspannt bewegen möchten, besteht auch die Möglichkeit, ein Fahrrad zu mieten. Unterkunft : Nacht im Fishtail Lodge (Pokhara)
Etappen:
Dhampus,Pokhara

Pokhara Sightseeing

Tag 7: Pokhara Sightseeing

Nach dem Frühstück beginnen wir den Tag mit einer Besichtigungstour, die etwa einen halben Tag in Anspruch nehmen wird. Der Bindhyabasini Tempel, welcher zur Ehrung der Göttin Bhagawati erbaut wurde, ist das religiöse Zentrum im Bazar. Die Gupteshower Cave ist bekannt für Ihre ungewöhnlichen, natürlichen Kalksteinformationen und für den Devi's Fall – den berühmtesten Wasserfall in Pokhara.  Unterkunft : Nacht im Fishtail Lodge (Pokhara)
Etappen:
Pokhara

Pokhara – Lumbini

Tag 8: Pokhara – Lumbini

Die heutige Fahrt nach Lumbini dauert etwa 6-7 Stunden. Lumbini ist der Geburtsort von Lord Buddha, der Begründer des Buddhismus, in europäischen Ländern bekannt als Buddha oder der Erleuchtete. Wenn wir gegen Sonnenuntergang in Lumbini ankommen, können wir auf dem lokalen Markt spazieren gehen, um einen Einblick in den lokalen Lebensstil zu erhalten, um anschließend vor Ort zu übernachten. Unterkunft : Hokke (Lumbini)

Lumbini erkunden

Tag 9: Lumbini erkunden

Am frühen Morgen besuchen Sie den Mayadevi-Tempel, der genau an der Stelle errichtet wurde, an der Buddha geboren wurde. Wir verbringen einige Zeit damit, durch die wunderschönen Gärten zu wandern. Wir besuchen auch das örtliche Museum und die stilvolle Friedenspagode. Besichtigen können Sie hier auch viele neu erbaute buddhistische Stätten verschiedener Nationen: Tibet, China, Japan, Korea … hier haben viele Völker eine Kultstätte errichtet.  So können Sie hier zum Beispiel das königliche thailändische Kloster, die Ashoka-Säule oder das Myanmar-Kloster bewundern.  Unterkunft : Hokke (Lumbini)
Etappen:
Lumbini

Fahrt nach Chitwan: 4 Stunden

Tag 10: Fahrt nach Chitwan: 4 Stunden

Heute geht die Tour nach Chitwan. Nach einer ca. 4-stündigen Fahrt und dem darauffolgenden Einchecken im Hotel können Sie sich erst einmal erfrischen. Anschließend bekommen Sie eine Einweisung für unsere nächsten Aktivitäten von unserem Naturfachmann. Machen Sie sich dann auf den Weg, um die Theorie in die Tat umzusetzen. Unser Experte führt Sie bei einem Dorfrundgang und einem Spaziergang am Ufer des Rapti durch eine wundervolle Landschaft, um am Abend die kurze Wanderung mit einem bezaubernden Sonnenuntergang im subtropischen Dschungel abzuschließen. Das schmackhafte Abendessen nehmen Sie bei einer Darbietung mit Stocktanz und Stammestrommeln von Einheimischen verschiedener ethnischer Gruppen ein. Unterkunft : Temple Tiger Green Jungle Resort (Chitwan)
Etappen:
Lumbini,Chitwan National Park

Chitwan

Tag 11: Chitwan

Heute werden sich Tierfreunde sehr amüsieren. Vom Elefantenzentrum mit seinen Elefantenbabys geht es zur Vogelbeobachtung am Flussufer. Bei einer Kanufahrt entlang des Rapti-Flusses bekommen Sie oftmals zwei seltene Krokodilarten zu Gesicht (den Marsh Mugger und der einzige fischfressende Gharial). Anschließend entdecken Sie die Flora und Fauna der Gegend bei einem echten Naturrundgang. Nach dem Mittagessen können Sie auf einer Jeep-Safari Rehe, Nashörner, Affen, Leoparden, Faultiere und manchmal sogar den Königlichen Bengalischen Tiger beobachten. Bei einer Abendpräsentation gibt einer unserer Dschungelexperten zusätzliche Hintergrunddaten zur Geschichte des Chitwan-Nationalparks und der dort lebenden Wildtiere. Unterkunft : Temple Tiger Green Jungle Resort (Chitwan)
Etappen:
Chitwan National Park

Kathmandu, Weiterfahrt nach Bhaktapur

Tag 12: Kathmandu, Weiterfahrt nach Bhaktapur

Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 6 Stunden zurück in die quirlige Hauptstadt Kathmandu. Nach einer weiteren Stunde Fahrtzeit erreichen Sie die mittelalterliche Stadt Bhaktapur, in der viele historische Sehenswürdigkeiten auf Sie warten. Checken Sie anschließend im idyllischen Boutique-Hotel Heritage ein.  Unterkunft : Nacht im Heritage (Bhaktapur)
Etappen:
Chitwan National Park,Kathmandu,Bhaktapur

Bhaktapur Sightseeing, Nagarkot

Tag 13: Bhaktapur Sightseeing, Nagarkot

Nach dem Frühstück besuchen Sie Bhaktapur. Diese mittelalterliche Stadt wird auch die Stadt der Anhänger genannt und beeindruckt bis heute mit ihren jahrhundertealten Künsten, ihrer ausgefallenen Architektur, ihrer bunten Kultur und ihrem friedvollen Lebensstil. Im Kathmandu-Tal gibt es drei Durbar Squares, doch der Bhaktapur Durbar Square ist der am besten erhaltene von ihnen. Auch der Taumadi Square und der Pottery Square sind auf jeden Fall einen Abstecher wert. Fahren Sie dann ca. 1 Stunde nach Nagarkot. Dieser pittoreske Ort ist sehr bekannt für Übernachtungen abseits des regen Treibens der größeren Städte. Bei klarem Wetter bietet sich Ihnen hier ein wundervoller Blick auf die Himalaya-Berge. Unterkunft : Club Himalaya (Nagarkot)
Etappen:
Nagarkot,Bhaktapur

Sonnenaufgang in Nagarkot, Kathmandu, typisches Abendessen

Tag 14: Sonnenaufgang in Nagarkot, Kathmandu, typisches Abendessen

Nach dem Aufstehen wagen Sie einen Blick auf den strahlenden Sonnenaufgang und die fesselnd schöne Landschaft, die Wälder, die Berge und den klaren Horizont. Nachdem Sie gefrühstückt haben, fahren Sie zurück nach Kathmandu. Dort können Sie die Stadt noch einmal auf eigene Faust erkunden, Mitbringsel kaufen oder noch einige Sehenswürdigkeiten besuchen. Anschließend geht es am Abend zu einem dreistündigen, kulturellen Spektakel mit einem typisch nepalesisches Abendessen. Unterkunft : Aloft Hotel (Kathmandu)

Abreise

Tag 15: Abreise

Unser Reiseleiter holt Sie einige Stunden vor Ihrem Abflug zur Fahrt zum Flughafen ab. Wir hoffen, Sie hatten eine tolle Zeit in Nepal und wünschen Ihnen eine gute Rückreise!
Etappen:
Kathmandu
Praktische Details
Preis ab2.790 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Nepal Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Sufal wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Nepal Reiseideen (22)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Nepal ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration