Kapverden im April und zu Ostern

Die Kapverden bieten angenehmes Wetter im April und sind ideal, um die vielfältigen Aktivitäten des Archipels zu genießen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 25 Grad und machen es somit perfekt, die Inseln in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Zusammenfassend ist der April ein vielversprechender Monat mit gutem Wetter, reicher Kultur und vielfältiger Tierwelt.

Unsere Kapverden Touren im April und zu Ostern

Naturwunder und epische Straßen auf eigene Faust erkunden
  • Santa Maria
  • Sal
  • Ponta Preta
  • Palmeira
  • Baía da Murdeira
  • Buracona
  • Pedra Lume
  • Espargos
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Monte Verde
  • Salamansa
  • Baía das Gatas
  • Calhau
  • Santo Antão
  • Ribeira do Paul
  • Corda
  • Fontainhas
  • Chã da Igreja
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Familientour durch erloschene Vulkane und unberührte Natur
  • Santa Maria
  • Sal
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Santo Antão
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Sal, São Vicente und Santo Antão - Erloschene Vulkane und Wunder des Meeres
  • Sal
  • Santa Maria
  • Pedra Lume
  • Espargos
  • São Vicente
  • Santo Antão
  • Ponta do Sol
  • Fontainhas
  • Cruzinha
  • Mindelo
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Entdeckung der Inseln Sal, São Vicente und Santo Antão
  • Sal
  • Pedra Lume
  • Santa Maria
  • Espargos
  • Mindelo
  • São Vicente
  • Cova de Paúl
  • Santo Antão
  • Ribeira do Paul
  • Fontainhas
  • Cruzinha
  • Ponta do Sol
  • Salamanza Bay
  • São Vicente
  • Monte Verde
  • Santa Maria Beach
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Zu Fuß die Kultur der Kapverden kennenlernen
  • Santiago
  • Praia
  • Nelson Mandela International Airport
  • Cidade Velha
  • Praia
  • Órgãos
  • Rui Vaz
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Cova de Paúl
  • Santo Antão
  • Ribeira do Paul
  • Ponta do Sol
  • Cruzinha
  • Ponta das Fontainhas
  • Fogo
  • Chã das Caldeiras
  • Pico
  • Tarrafal
  • Tarrafal Bay
  • Tarrafal
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Authentische Entdeckung von Santiago und den Fogo-Inseln
  • Praia
  • Santiago
  • Cidade Velha
  • Santiago
  • São Lourenço dos Órgãos
  • Órgãos
  • Fogo
  • São Filipe
  • Cha das Caldeiras
  • Ponta do Chão Bom
  • Tarrafal Bay
  • Tarrafal
  • Ribeira Principal
  • Calheta
  • Santa Cruz
Admilson
Die lokale Agentur von Admilson
Mietwagenreise für Individualisten 
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Santo Antão
  • Ponta do Sol
  • Praia
  • Santiago
  • Tarrafal
  • Chã das Caldeiras
  • Sal
  • Santa Maria
Sabine
Die lokale Agentur von Sabine
Erlebnisreise auf 5 Inseln
Erlebnisreise auf 5 Inseln
20 Tage ab 2.675 €
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Ponta do Sol
  • Tarrafal
  • Santiago
  • Serra da Malagueta
  • Praia
  • Cidade Velha
  • Chã das Caldeiras
  • São Filipe Airport
  • Sal
Sabine
Die lokale Agentur von Sabine
Wanderreise für Entdecker
Wanderreise für Entdecker
14 Tage ab 2.320 €
  • Praia
  • Santiago
  • Serra da Malagueta
  • Chã das Caldeiras
  • São Filipe Airport
  • São Vicente
  • Mindelo
  • Coculi
  • Porto Novo
  • Caibros de Ribeira de Jorge
  • Ribeira Grande
  • Chã da Igreja
  • Fontainhas
  • Cruzinha
  • Ponta do Sol
  • Tarrafal
Sabine
Die lokale Agentur von Sabine

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf die Kapverden spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man im April und zu Ostern auf den Kapverdischen Inseln unternehmen?

Im April und zu Ostern gibt es auf den Kapverdischen Inseln eine Vielzahl von Aktivitäten, um Ihre Reise optimal zu gestalten:

  • Für Wanderfans ist die Insel Santo Antão der ideale Ort, um bergige Landschaften zu erkunden.
  • Wassersportfans können auf den Inseln Sal und Boa Vista Kitesurfen und Windsurfen.
  • Santiago und Mindelo sind perfekt, um die kapverdische Kultur und ihre koloniale Vergangenheit kennenzulernen.
  • Da Ostern ein wichtiges religiöses Fest ist, können Sie an traditionellen Feierlichkeiten und Prozessionen teilnehmen.
  • Im Frühling erblühen der Markt von Assomada und der Ort Brava mit den ganzen Festlichkeiten.

Wann auf die Kapverden reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Auf die Kapverden kann man während des gesamten Jahres reisen, denn die Temperaturen fallen nie unter 20 Grad. Die Kapverden sind das Land Westafrikas, in dem das erfrischendste Klima herrscht, was einen Besuch auf den Inseln sehr angenehm macht. Zwischen August und Oktober kommen gelegentlich Regenfälle vor, doch die restliche Zeit des Jahres herrscht beinahe Wüstenklima. Einzig und allein zu beachten ist der starke Wind, weshalb eine Windjacke empfohlen wird.

Beste Reisezeit entdecken

Im April und zu Ostern gibt es auf den Kapverdischen Inseln eine Vielzahl von Aktivitäten, um Ihre Reise optimal zu gestalten:
- Für Wanderfans ist die Insel Santo Antão der ideale Ort, um bergige Landschaften zu erkunden.
- Wassersportfans können auf den Inseln Sal und Boa Vista Kitesurfen und Windsurfen.
- Santiago und Mindelo sind perfekt, um die kapverdische Kultur und ihre koloniale Vergangenheit kennenzulernen.
- Da Ostern ein wichtiges religiöses Fest ist, können Sie an traditionellen Feierlichkeiten und Prozessionen teilnehmen.
- Im Frühling erblühen der Markt von Assomada und der Ort Brava mit den ganzen Festlichkeiten.

Ein Besuch der Kapverden im April ermöglicht es, das ideale Klima zum Erkunden der zehn vulkanischen Inseln des Archipels zu genießen. Die milden und stabilen Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad sind perfekt für Wanderungen und Outdoor-Ausflüge. Die sonnigen Tage lassen Sie die Schönheit der natürlichen und wilden Landschaften entdecken. Im April ist das Meer wärmer und weniger stürmisch, ideal für ausgiebiges Schwimmen. Die Meeresströmungen sind schwächer, was Wassersportaktivitäten sicherer macht. Außerdem können Sie lokale Köstlichkeiten wie frische Mangos genießen. Schließlich bietet der April eine außergewöhnliche Vielfalt an Flora und Fauna. Nutzen Sie die Gelegenheit, eine außergewöhnliche Biodiversität zu entdecken.

Im April ist das Klima auf den Kapverden in der Regel mild und angenehm. Die durchschnittlichen Temperaturen schwanken zwischen 21 und 24 Grad, mit Spitzenwerten von bis zu 26 Grad in bestimmten Regionen wie Praia. Niederschläge sind kaum vorhanden und die Tage sind größtenteils sonnig mit klarem Himmel, was es Reisenden ermöglicht, Outdoor-Aktivitäten in vollen Zügen zu genießen. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 23 Grad, ideal zum Schwimmen.

Im April bieten mehrere Orte auf den Kapverden ideale Bedingungen, um im Meer zu baden und zu entspannen. Auf der Insel Boa Vista beträgt die Wassertemperatur etwa 23 Grad, ähnliche Bedingungen herrschen in Sal Rei und Calheta. In Baía das Gatas ist das Wasser sogar etwas wärmer. Wenn Sie ruhiges, flaches Wasser bevorzugen, ist der Strand von Feteira auf der Insel Fogo eine ausgezeichnete Wahl. Dieser Ort ist auch zum Schnorcheln beliebt.

Bei einem Familienurlaub auf den Kapverden im April hängt die Wahl der Insel hauptsächlich von den Aktivitäten ab, die Sie unternehmen möchten.
- Santiago bietet eine interessante Auswahl an Aktivitäten. Sie können die historische Stadt Cidade Velha erkunden, an den Stränden von Tarrafal entspannen und die üppige Natur der Region entdecken.
- Santo Antão ist ideal für Familien, die Abenteuer suchen, mit beeindruckenden Wanderungen und Berglandschaften.
- Wenn Sie Entspannung am Strand bevorzugen, ist Maio mit seinen weißen Sandstränden eine Option.
- Schließlich bietet Sao Vicente eine Mischung aus Kultur und Natur mit der lebhaften Stadt Mindelo und den schönen umliegenden Stränden.

Der April gehört zur optimalen Reisezeit für die Kapverden, da das Klima mild und die Regenwahrscheinlichkeit gering ist. Während dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm warm, ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Inselhopping. Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 22 Grad und 24 Grad und die Wassertemperatur beträgt etwa 23 Grad, was perfekt für Badeurlaube ist. Ab und an sorgt etwas Wind für Abkühlung, aber im Allgemeinen ist das Wetter gut. Zudem ist es eine ruhige Reisezeit, was zu geringeren Preisen für Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten führen kann.

Die Hauptsaison auf den Kapverden erstreckt sich in der Regel von Juli bis Mitte August. In dieser Zeit sind die Inseln besonders belebt und Unterkünfte können frühzeitig ausgebucht sein. Der April hingegen fällt in die Nebensaison. Obwohl das Wetter immer noch sehr angenehm ist, ist es in der Regel weniger überfüllt, was es zu einer großartigen Zeit für Reisende macht, die Ruhe suchen. Während der April Hochsaison für einige Aktivitäten wie Wandern ist, gilt er nicht als Hochsaison im traditionellen Sinne.

Im April bieten sowohl die Kanaren als auch die Kapverden angenehme Temperaturen. Auf den Kanaren klettert das Quecksilber tagsüber auf 20 bis 24 Grad, wobei es nachts etwas kühler wird, mit Tiefsttemperaturen zwischen 13 und 16 Grad. Auf den Kapverden hingegen liegt die Durchschnittstemperatur im April konstant zwischen 22 und 24 Grad. Daher sind die Kapverden im April generell etwas wärmer als die Kanaren.

Im April bieten die Kapverdischen Inseln ideale Bedingungen zum Wandern. Die Temperaturen liegen tagsüber meist zwischen 22 und 24 Grad, was das Wandern angenehm macht, ohne dass es zu heiß wird. Die Niederschlagsmenge ist minimal, daher sind die Wege und Pfade meist trocken und gut begehbar. Der Wind sorgt für eine angenehme Brise, die das Wandern unter der Sonne erträglicher macht. Beachten Sie jedoch, dass es in höheren Lagen, wie auf dem Monte Verde oder dem Pico do Fogo, kühler sein kann.

Im April sind die Bedingungen zum Surfen auf den Kapverdischen Inseln optimal. Die Lufttemperaturen liegen durchschnittlich zwischen 22 und 24 Grad, was angenehm warm ist, ohne zu heiß zu sein. Die Wassertemperatur beträgt etwa 23 Grad, was als sehr angenehm zum Surfen betrachtet wird. Dies ermöglicht längere Surf-Sessions, ohne dass ein Neoprenanzug erforderlich ist. Es ist jedoch zu beachten, dass die Bedingungen je nach Insel und Surfspot variieren können.

Im April sind die Insel Sal und die Insel Boa Vista besonders attraktiv. Sie sind bekannt für das türkisblaue Wasser und ihre wunderschönen weißen Sandstrände, die vom Wind geformt wurden. Die Insel Santo Antão ist ein weiterer Favorit, bekannt für ihre grünen Täler und beeindruckenden Wanderwege. Die Insel Fogo mit ihrem aktiven Vulkan und einzigartigen schwarzen Sandstränden ist ebenfalls einen Besuch wert. Schließlich ist Santiago, die größte Insel des Archipels, ein kulturelles Zentrum mit einer Mischung aus afrikanischen und europäischen Einflüssen.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Kapverden Reisenden

4.6169 Bewertungen
KR
5
Meine Reise auf die Kapverden war von vorne bis hinten gelungen und bestens organisiert. Alle beteiligten Agenturen waren äußerst gut strukturiert und professionell in der Kommunikation und Planung. Mir wurde ein optimal auf mich abgestimmter und wunderschöner Urlaub ermöglicht. Jederzeit gerne wieder! Vielen Dank.
Mehr lesen
Admilson
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Admilson
Agentur anzeigen
Marc
4
Super Organisation seitens der lokalen Agentur (von der Betreuung im Vorfeld, über die Guides bis hin zu den täglichen Infos der bevorstehenden Aktivitäten). Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen nett, freundlich und sprechen ausgezeichnet Englisch / Französisch oder teilweise sogar deutsch.
Mehr lesen
Admilson
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Admilson
Agentur anzeigen
Bettina und Holger
5
Wir haben zu zweit drei Wochen die Kapverdischen Inseln mit Mietwagen und Guide in Kombination bereist.Es war eine interessante und wunderschöne Zeit,in der wir die unterschiedlichen Facetten von Boa Vista,Santiago,Santo Antão, São Vicente und Sal kennengelernt haben. Dies war nur durch die gute Planung und Organisation von Evaneos(Adilson), dem Team vor Ort, den Guides und Fahrern möglich. Wir wurden sehr gut betreut, das Team war immer ansprechbar ,hat bei Problemen (Flugstornierung) umgeplant und das Optimale für und organisiert. So konnten wir die Zeit beim Wandern und Baden im Meer genießen. Oft haben wir den Fischern zugesehen und abends den Fisch bei Kapverdischer Musik in den kleinen Restaurants gegessen. Wir haben viele nette Menschen getroffen und einen Einblick in das Leben und die Kultur des Landes erhalten.
Mehr lesen
Admilson
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Admilson
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen