Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Schnorcheln und Tauchen Kapverden Reisen

Schnorcheln und Tauchen - Kapverden - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Schnorcheln und Tauchen Kapverden: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Tauchen und Schnorcheln auf den Kapverden

Der Inselstaat Kapverden liegt im südöstlichen Teil des Nordatlantiks und lockt mit seinem warmen Gewässer zu einem erlebnisreichen Tauch- und Schnorchelurlaub. Die spektakuläre, von Vulkanformationen geprägte Unterwasserlandschaft ist fischreich und fruchtbar. Auf den Felsen gedeihen großfächrige, rostfarbene und blass-beige Feuerkorallen sowie strahlend rote und gelbe Kelchkorallen. Werden Sie Zeuge, wie Schildkröten zu den heimischen Stränden schwimmen, um ihre Eier abzulegen. Oder bestaunen Sie die größten Meeresbewohner unseres Planeten, die Wale. Dank der klaren und weiten Sicht unter Wasser entgeht Ihnen keines der Highlights in der faszinierenden Ozeanwelt zwischen den „Inseln der Glückseligkeit".

Wo kann man in Kapverden schnorcheln?

Bucht von Tarrafal

Diese vor Wind und Strömungen geschützte Lagune im gleichnamigen Ort auf der größten Kapverden-Insel Santiago bietet auch für Anfänger ideale Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln. Schnappen Sie sich Ihre Ausrüstung und Ihren ortskundigen sowie tauchaffinen Reiseexperten und gleiten Sie direkt vom Ufer über das quirlige Hausriff. Hier bekommen Sie tropische Fischarten wie den platten Falterfisch oder den blau-gelben Kaiserfisch zu Gesicht. Mit dem Boot geht es dagegen zu farbenfroh bewachsenen Überhängen, Canyons und Steilfelsen, wo Sie auf Ammenhaie, Thunfische und verschiedene Rochen treffen.

Insel Sal

Insbesondere vor der Westküste Sals konzentrieren sich zahlreiche Unterwasserschönheiten, die zum Tauchen auf den Kapverden einladen. Der zentrale Ausgangspunkt ist dabei die Stadt Santa Maria mit ihrem feinsandigen und kilometerlangen Strand im äußersten Süden des Eilands. Insgesamt 26 ausgewiesene Tauchplätze sind teilweise schon in zehn Minuten mit dem Schiff erreichbar. Sals Attraktionen sind sicherlich die geheimnisvollen Höhlen wie das berühmte „Blaue Auge", das Ihnen wie der funkelnde Blick eines Ungeheuers entgegenleuchtet. Oder Sie lüften das Geheimnis um das Wrack eines Frachtschiffs, das 1966 bei Santo Antao in einem Sturm sank.

Insel Bao Vista

Wer während seines Schnorchelurlaubs auf Kapverden Walen begegnen möchte, für den sind mitunter die Tauchgründe westlich und nördlich von Bao Vista am vielversprechendsten. Von März bis Mai brechen mächtige Buckelwale zum Luftholen durch die Wasseroberfläche und von Juli bis November schweben sanftmütige Walhaie durch die Weiten des Ozeans. Doch auch Kleinstlebewesen wie knallbunte Schnecken und verliebte Seepferdchen lassen sich dort beobachten. In der Nähe des Ortes Sal Rei im Nordwesten von Bao Vista finden Sie etliche Wassersportschulen, die Sie mit ihren gut ausgestatteten Tauchbooten auf das offene Meer bringen.

Die beste Reisezeit für einen Schnorchelurlaub in Kapverden

Sie können Ihren Schnorchel- und Tauchurlaub auf den Kapverden zu jeder Reisezeit ungetrübt genießen, da das Wasser des Atlantiks mit 23°C im Winter und 26°C im Sommer ganzjährig angenehm temperiert ist. Wegen des insgesamt warmen Klimwas werden die Kapverden auch „Inseln des ewigen Sommers" genannt. Als beste Reisezeit zum Tauchen und Schnorcheln auf den Kapverden gelten die Monate von Juni bis November, wenn der Wind nicht so stark weht und der Wellengang sanfter ist. Wenn Sie hauptsächlich zur Walbeobachtung auf die Kapverden fliegen, ist die optimale Reisezeit für Sie zwischen März und Mai.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten