Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Hiroshima Peace Memorial Park in Japan with blue sky
1 / 4
A-Bomb Dome Hiroshima, Japan
Hiroshima peace memorial park on a sunnyday in spring, Hiroshima Japan

Besuch des Friedensdenkmals von Hiroshima

KulturJapan

Die Besichtigung des Friedensdenkmals von Hiroshima, das zum UNESCO-Kulturerbe gehört, ist bereichernd und sollte ins Reiseprogramm aufgenommen werden. Es wurde symbolisch um den Genbaku-Dom aufgebaut, der ursprünglich ein Ausstellungsort für Handelswaren von Hiroshima war und als einziges Gebäude der Atombombenexplosion vom 6. August 1945 standgehalten hat. Das Kenotaph, die Friedensflamme und das Friedensdenkmal der Kinder ragen drum herum in die Höhe, als wären sie Zeugen jenes Tages, an dem die Atombombe den Gang der Geschichte veränderte.

Als Memorial und Gedenkstätte für die Atombombenopfer ist es ebenfalls ein Symbol des Friedens. Sowohl der umliegende Park als auch die zur Erinnerung an den Atombombenangriff errichteten Gebäude vermitteln einen Leitgedanken: die Hoffnung auf einen dauerhaften Weltfrieden. Im Museum erfahren Sie mehr über den Hergang jenes schwarzen Tages der Weltgeschichte. Die darin ausgestellten Modelle und Bilder helfen, das Ausmaß der Zerstörung der Stadt zu erfassen.

Weitere unvergessliche Erlebnisse