Alle erfahrungen (31)
Danseur masqué dans un festival japonais
1 / 7
Kawagoe Festival
Shimomachi Tanabata Festival in Tokyo

Bei einem Matsuri zusammen mit den Einheimischen feiern

KulturJapan

Tauchen Sie in die traditionelle japanische Kultur ein und erleben Sie eins der zahlreichen Matsuri, die überall auf dem Archipel stattfinden. Bei diesen typischen Zeremonien werden Gottheiten gefeiert und um Schutz für die kommenden Monate angefleht. Im Frühling können Sie beispielsweise das matsuri von Takayama in den Japanischen Alpen miterleben, während dessen ein Umzug der Karakuri Ningyo stattfindet, der riesigen handwerklich gefertigten Marionetten, die von etwa zehn Personen bedient werden müssen.

In Nagano erwartet Sie beim Onbashira-Festival eine mystische Erfahrung: Nach dem Brauch sollen bei einer Shinto-Zeremonie Baumstämme gefällt und zu den umliegenden Tempeln getragen werden, was die Stärkung ihrer Grundmauern symbolisieren soll. Auch bei der Triennale von Setouchi stellt die Natur eine einmalige Kulisse dar. Wenn Sie sich für zeitgenössische Kunst interessieren, sollten Sie diese Gelegenheit nicht missen, zwischen den Kunstwerken unter freiem Himmel zu wandeln.

Laternen sind fester Bestandteil der Zeremonien bzw. Rituale, die mit dem japanischen Volksglauben verbunden sind. Wir können Ihnen nur raten, bei den unglaublichen Umzügen Setsubun Mantoro von Nara (in der Nähe von Osaka) bzw. Aomori Nebuta Matsuri (im Norden von Honshu), bei denen das Licht gefeiert wird, dabei zu sein. Bei dem letzteren erwachen Bambus- und Papierpuppen, die mythische Figuren und Samurai darstellen, in der Nacht zum Leben.

Weitere unvergessliche Erlebnisse