Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Longji

Longji (China)

Praktische Informationen über Longji

  • Begegnungen vor Ort
  • Natur, Abenteuer & Sport
  • Unabdingbar
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
80 km mit dem Bus ab Guilin
Wann ist die beste Zeit?
Die Reisfelder stehen von Mitte April bis Mitte Juni unter Wasser.

Erfahrungen von Reisenden

Clara Favini Erfahrener Reisender
98 verfasste Bewertungen

Longji bedeutet wörtlich „Rückgrat des Drachen“ und bezeichnet die spektakulären Reisterrassen des Landkreises Longsheng nördlich von Guangxi.

Meine Meinung

Sie zählen zu den schönsten der Welt und sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber auf der Suche nach unvergesslichen Wandertouren, um in die lokale Kultur einzutauchen.

Das „Longji“ genannte Gebiet umfasst mehrere Dörfer, in denen verschiedene ethnische Minderheiten leben, insbesondere die Zhuang und die Yao. Die berühmtesten Reisfelder befinden sich in Ping'an (sie sind die ältesten und meistbesuchten) und in Jinkeng (Dazhai) (beeindruckend und etwas ruhiger). Um dieses Gebiet zu betreten muss man einen Eintritt zahlen (3 Eintritte möglich), aber das Schauspiel ist es wirklich wert! Die Reisfelder verändern sich im Laufe der Jahreszeiten, sie spielen mit dem Licht und bieten immer wieder eine neue, atemberaubende Naturkulisse.

Nutzen Sie Ihren Ausflug nach Longji, um eine Wandertour, auf eigene Faust oder in Begleitung eines ortsansässigen Guide zu unternehmen. Eine einmalige Gelegenheit für einen Streifzug durch die Reisfelder, um die Bergdörfer zu entdecken und der einheimischen Bevölkerung zu begegnen.