Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
China

Der Bund in Shanghai: Symbol des modernen Chinas

Was wäre Shanghai wohl ohne den Bund? Wahrscheinlich ein Körper ohne Rückgrat. Die Aussicht, die man von den Wolkenkratzern am Ufer des Huangpu hat, ist für mich ein Symbol des heutigen Chinas. Man betrachtet die 1,5 km lange Hauptstraße, aber auch den Kern der Stadt mit seinen hochmodernen Wolkenkratzern, Gebäuden im europäischen Baustil, Banken und ehemaligen internationalen Konzessionen. Zwischen Architektur und kulturellen Mischungen ist sie ein offenes Buch über die Geschichte der Stadt.

Wenn Sie einen Abend in Shanghai verbringen, versäumen Sie es nicht, über die Promenade am Fluss zu bummeln und den Unterschied zwischen den sich gegenüberliegenden Ufern zu betrachten. Man begegnet Chinesen, die es eilig haben, aber auch Familien, die in aller Ruhe spazieren gehen – ein äußerst stimulierender „Melting Pot“!

Der Bund: Erbe der 1930er Jahre und Hauptattraktion

Der Bund ist eine Promenade am linken Flussufer des Huangpu. Er ist vom Erbe der 1930er Jahre und der Zeit, als das Viertel eine französische Konzession war, geprägt. Ich stelle mir sofort den glamourösen Lebensstil der Kolonialzeit vor, als sich die Damen mit sinnlicher Raffinesse im westlichen Stil kleideten und mit Eleganz eine Zigarettenspitze an die Lippen führten. Es war die große Art-Deco-Periode, direkt aus Frankreich importiert! Der heutige Möbelstil ist noch vom damaligen kulturellen Reichtum geprägt.

Aber natürlich haben sich die Zeiten geändert. Jeder wird die heutige Mischung auf seine Weise empfinden. Am anderen Ufer des Flusses erstreckt sich der Stadtbezirk Pudong, wo Geschäftsviertel und traditionelle Häuser aneinandergrenzen. Direkt neben dem Oriental Pearl TV Tower praktizieren die Einheimischen das chinesische Schattenboxen Tai-Chi.

Meines Erachtens findet man hier die wesentlichen Symbole des modernen Chinas: historisches Erbe an der linken Uferseite, Streben nach wirtschaftlicher Leistung am rechten Ufer, traditioneller Lebensstil in den Parkanlagen und Modernität bei den dahineilenden Arbeitern.

Nächtlicher Spaziergang am Bund @Didier Deshayes

Ein Versuch, die Geschichte zu beherrschen, um den Bund wieder aufleben zu lassen

Damit Sie diesen Ort besser verstehen möchte ich Ihnen seine Geschichte erzählen. Ursprünglich war alles ein sumpfiges Ufergebiet. Der Bund wurde erst 1846 gebaut, als sich Shanghai zu einem Handelshafen entwickelt hatte. Die ältere Generation behauptet, dass es die Frauen waren, die damals die Zügel der Finanzen in ihren Händen hielten. In der damaligen Zeit verkauften sie die Fische, die ihre Männer gefangen hatten. Und sie bewahrten die Schlüssel der Kassen auf! Diesen Aussagen zufolge war Shanghai schon immer von Gleichstellung und „Frauenpower“ geprägt.

Im Laufe der Zeit wurden viele öffentliche Gebäude errichtet: Büros und Konsulate, Handelskammern, Banken... Nach und nach gewann die Stadt an kultureller und wirtschaftlicher Bedeutung. Es siedelten sich immer mehr Finanzinstitute und Jazzmusiker an. Es wurde viel gefeiert, in den Straßen und trendigen Clubs herrschte sprudelnde Lebensfreude. Alle Nationalitäten zogen am selben Strang. Bis sich Ende 1940 alles änderte. Der Sieg der Kommunisten und der chinesische Bürgerkrieg zwangen die Ausländer, die Stadt zu verlassen. In Shanghai und am Bund wirkte das Leben wie ausgelöscht.

Erst nach Ende der 1990er Jahre beschloss die Stadtverwaltung, den Bund zu einer Hauptattraktion von Shanghai zu machen. Dank der Verschönerungsarbeiten an der Promenade und am Boulevard ist der Bund heute eine unumgängliche Sehenswürdigkeit der Stadt!

Emilie Joulia
13 Beiträge

Rundreiseideen

  • Abenteuer
Wandern in der Provinz Yunnan
ca. 6 Tage ab 1.020 €
  • Abenteuer
Aktiv durch das Reich der Mitte
ca. 15 Tage ab 2.480 €
  • Erste Begegnung
Mit der Familie von Peking nach Shanghai
ca. 10 Tage ab 2.340 €