Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
China

Die Chinesische Mauer (auch Große Mauer): eine unglaubliche architektonische Verwirklichung

Fangen wir mit etwas Geschichte an: gegen 220 v. Chr. hegten die Chinesen den tollkühnen Plan, ein perfektioniertes Verteidigungssystem zu schaffen. Genauer gesagt war es die Idee des Kaisers Qin Shihuangdi, der sich gegen die Invasionen aus dem Norden schützen wollte. Er begann mit der unglaublichen, aber reellen Umsetzung, indem er bestehende Festungsanlagen miteinander verbinden ließ. Die Arbeiten wurden ununterbrochen bis zum 17. Jahrhundert fortgeführt.

Ein endloses, 20 000 Kilometer langes Projekt

Die Chinesische Mauer war ab dem 3. Jahrhundert von allen chinesischen Herrschern gewollt. Dieser gemeinsame Wille spiegelt den Geist des Reiches der Mitte wider. Hier der Beweis, dass in China nichts unmöglich ist.

Das Bauwerk erstreckt sich in einer Länge von über 20 000 km – ein wahres architektonisches Meisterwerk! Die Große Mauer beginnt im Osten in Shanhaiguan in der Provinz Hebei und endet in Jiayuguan in der nordwestlichen Provinz Gansu. Wahrscheinlich werden Sie einen der Abschnitte in der Nähe von Peking besichtigen, aber seien Sie vorsichtig in der Wahl: manche Zugänge sind gut ausgebaut und schnell zu erreichen, werden jedoch von chinesischen und ausländischen Touristen regelrecht überrannt. Andere, weiter entfernt gelegene Abschnitt sind von Touristen noch ziemlich verschont und bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit, dieses weltweit einzigartige Bauwerk (fast) allein zu bewandern...

Egal, für welchen Abschnitt Sie sich entscheiden und wieviel Zeit Ihnen zur Verfügung steht – die Große Mauer zu sehen und zu betreten bleibt ein unvergessliches Erlebnis...

Die Große Mauer in China (auch Chinesische Mauer)

Dazu muss ich allerdings sagen, dass es recht anstrengend ist, die Stufen emporzuklettern, bevor man den zentralen Fußweg der Großen Mauer erreicht. Wenn man aber endlich oben steht, wird einem der Sinn des chinesischen Sprichworts bewusst: „Tapfer ist nur derjenige, der die Große Mauer erklommen hat“. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken: heute gibt es an vielen Abschnitten auch komfortablere Lösungen, beispielsweise die Seilbahn oder den Sessellift.

Lassen Sie sich dieses Erlebnis auf keinen Fall nehmen: ein paar Schritte auf der Großen Mauer ermöglichen es, die Unermesslichkeit der Arbeit besser zu verstehen und die Wände, die Reitwege, die Wachtürme und die Festungen aus der Nähe zu betrachten. Ein einmaliges, aufregendes Erlebnis!

Eine lange Mauer, die eine lange Geschichte widerspiegelt

Erst hier wird einem die militärische und technologische Tragweite dieses Bauwerks bewusst! Die Chinesische Mauer zeigt, in welchem Maße das antike China der Ursprung von internen und externen Konflikten, von kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen landwirtschaftlichen Zivilisationen und Nomaden war.

Die damaligen Herrscher setzten daher langfristige politische Strategien und beeindruckende militärische Verteidigungskräfte ein. Darüber hinaus wollten Sie der Bevölkerung und der ganzen Welt ein bemerkenswertes Beispiel für fortschrittliche Technik, Architektur und militärische Kunst vor Augen führen. Dadurch wollten sie sich als Vorreiter und als Mittelpunkt des Universums positionieren.

Bei meinen Diskussionen mit den Chinesen bekomme ich oft zu spüren, wie stolz sie sind, ein solches Bauwerk zu besitzen. Die Große Mauer bleibt ein nationales Symbol für die Gewährleistung der Sicherheit des Landes und seiner Bürger.

Allerdings muss der Legende, der zufolge die Große Mauer das einzige von Menschenhand errichtete Bauwerk ist, das man vom Mond aus sehen kann, widersprochen werden. Das ist leider falsch... was jedoch ihr Prestige und ihre erhabene Größe keineswegs beeinträchtigen soll!

Emilie Joulia
13 Beiträge

Rundreiseideen

  • Erste Begegnung
Entdeckungsreise mit Kleinkindern
ca. 7 Tage ab 1.160 €
  • Abenteuer
Es geht hoch hinaus - China von Oben 
ca. 12 Tage ab 3.210 €
  • Besonders
Ästhetisch durch die Gegensätze im Land des Lächelns
ca. 12 Tage ab 6.590 €