Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Top Reiseziele in Südamerika
Weitere Reiseziele in Südamerika
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Laguna Miscanti

Laguna Miscanti (Chile)

Praktische Informationen über Laguna Miscanti

  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Wüste
  • Berge
  • Vulkane
  • See
  • Unabdingbar
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
2 Stunden mit dem Auto ab San Pedro de Atacama
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Caroline Gourmaud Erfahrener Reisender
198 verfasste Bewertungen

Die Lagunas Miscanti undMiñiques sind zwei Höhenseen südöstlich von San Pedro de Atacama, im Herzen der chilenischen Hochebene.

Mein Tipp:
Um die Lagunen aus dem besten Blickwinkel zu bewundern empfehle ich Ihnen, den Vulkan Miñiques zu erklimmen (ca. 5 000 Meter Höhe, immerhin). Ein außergewöhnliches Panorama erwartet Sie!
Meine Meinung

Die Atacamawüste birgt zahlreiche Naturschätze inmitten einer vollständig erhaltenen Fauna und Flora, wie beispielsweise die Lagunas Miscanti und Miñiques. Diese Sehenswürdigkeiten dürfen während Ihrer Rundreise in Chile auf keinen Fall fehlen.

Die türkisblauen Gewässer der Lagunas Miscanti und Miñiques, die sich in über 4 000 m Höhe im Nationalreservat Los Flamencos befinden, stehen in Kontrast mit den ockerfarbenen Felsen und den gelben Gräsern der Wüste. Vor Ihren von so viel Schönheit geblendeten Augen offenbart sich eine unglaubliche Farbpalette. 

Man bleibt sprachlos bei der Ansicht dieser Lagunen, in denen sich die Vulkane Miñiques und Miscanti widerspiegeln. Miscanti ist für die 300 Einwohner der benachbarten Ortschaft Socaire ein heiliger Vulkan. Niemand kann ihn ohne das vorherige Einverständnis der indianischen Gemeinschaft betreten.

Man fühlt sich mutterseelenallein in dieser Region mit ihren tausend Kleinoden, und die Stille des Seengebiets verstärkt diesen Eindruck noch. Die Stille dieses bezaubernden Ortes wird nur von ein paar weidenden Vikunjas unterbrochen. Eine optimale Gelegenheit, zu meditieren… aber das geht nur Sie etwas an.

Laguna Miscanti
David Debrincat Erfahrener Reisender
400 verfasste Bewertungen

Die 120 Kilometer von San Pedro de Atacama gelegenen Seen Laguna Miscanti und Laguna Miñiques befinden sich in einer wilden Landschaft, deren Schönheit einem den Atem raubt.

Mein Tipp:
Wenn Sie auf eigene Faust hierherkommen, sollten Sie allerdings beachten, dass ein Geländefahrzeug unerlässlich ist.
Meine Meinung

Es ist unmöglich, eine Reise nach Chile zu unternehmen, ohne die Wüste von Atacama zu besuchen, und es ist unmöglich, in die Wüste von Atacama zu reisen, ohne dabei zu den Lagunas Miscanti y Miñiques zu kommen.

Als ich hierher kam, hatte ich die Chance, diesen Ort bei außergewöhnlichen Wetterbedingungen kennenzulernen. Auf diese Weise konnte ich die Lagunen eingebettet in eine fast zwei Meter dicke Schneedecke bewundern. Eine phantastische Landschaft in 4350 Metern Höhe. Bei meinem Besuch hob das strahlende Weiß die blaue Farbe des Sees nur noch deutlicher hervor. Es ist ein erhabenes Bild. In der Ferne die dahinlaufenden Vikunjas, und dahinter die riesigen Vulkane.

Ich rate Ihnen auf jeden Fall, von San Pedro de Atacama aus einen Ausflug hierher zu machen. Wenn Sie im Voraus buchen, können Sie sogar in einer Hütte oberhalb der Laguna Miscanti übernachten. Gerade einmal drei Plätze, die einem das einzigartige Gefühl vermitteln, inmitten eines endlosen Nichts allein auf der Welt zu sein.

Blick auf die Laguna Miscanti
Erfahrener Reisender
67 verfasste Bewertungen

Die Lagunas Miscanti und Miñiques sind Ausflugsziele, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, bei einer Reise nach San Pedro de Atacama.

Mein Tipp:
Man überschreitet 4.000 Meter Höhe, daher sollten Sie gut akklimatisiert sein, damit Sie die Wanderung zu den Lagunen unternehmen können und dabei die Auswirkungen der Höhe nicht zu sehr spüren.
Meine Meinung

Wichtige Empfehlung: für einen Ausflug in Richtung der Lagunen Miscanti et Miñiques, sollten Sie mehrere Kleiderschichten einplanen, denn man geht von sanftem Klima zu eisiger Kälte über. Nachdem wir Le Salar am Vormittag entdeckt haben, haben wir die Straße, na ja die - sehr gute - Piste in Richtung der Lagunas Altiplanicas genommen.

Die Landschaft entwickelt sich nach und nach, zuletzt bietet sie nur noch Berge und Vulkane in unterschiedlichen, braunen Nuancen und eine Steppe, die von trockenem, gelblichem Gras bedeckt ist, der Paja Brava. Die Ankunft am Ort ist perfekt inszeniert, wir sind nur noch am staunen, denn oben am Berg erblicken wir ganz plötzlich die tiefblaue Lagune Miscanti. Das Spiel der Farben ist atemberaubend... Genau wie der Wind, der mit aller Kraft bläst. Die Kälte lässt uns schlottern, trotz guter Ausrüstung. Wir nähern uns den Lagunen, die von majestätischen Vulkanen überthront werden, die den gleichen Namen wie die Lagunen tragen. Wegen des starken Windes und der polaren Kälte am Ende des Tages, hatte ich Mühe den Erklärungen des Guides zu folgen, aber ich habe den prachtvollen Ort dennoch genossen. Auf der Rückfahrt nach San Pedro de Atacama, ein weiteres Geschenk: ein unglaublicher Sonnenuntergang, in rosigen und rötlichen Nuancen. Ein Tag, an dem ich den Eindruck hatte, das Schönste, was die Natur uns zu bieten hat, gesehen zu haben.

Die Laguna Miscanti, überthront von einem Vulkan
Sonnenuntergang auf der Laguna Miñiques

Rundreisen und Aufenthalte Laguna Miscanti

  • Erste Begegnung
Chile Rundreise
ca. 21 Tage ab 3.620 €