Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Was packt man in den Koffer?

Brasilien ist ein großes, weitläufiges Land, in dem jede Region seine geografischen und klimatischen Eigenheiten hat. So kann eine Reise nach Brasilien je nachdem, ob Sie in den Norden oder in den Süden fahren bzw. ob diese im Sommer oder im Winter stattfindet, sich völlig unterschiedlich gestalten. Entsprechend diesen Variablen unterscheiden sich dann auch die Dinge, die Sie unbedingt mit dabei haben sollten. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass Sie sich vor Antritt der Reise über die klimatischen Verhältnisse Ihrer Zielregion erkundigen und dementsprechend eher Sommer- oder Winterkleidung mitnehmen.

Wenn Sie beispielsweise einen Aufenthalt im Amazonasgebiet geplant haben, werden Sie feststellen, dass das Klima in dieser Gegend das ganze Jahr über sehr schwül und feucht ist. Die Temperaturen sind nahezu unveränderlich. Unterschiede zeigen sich lediglich hinsichtlich der Niederschlagshäufigkeit und -intensität. Auf jeden Fall ist täglich mit Regen zu rechnen, und das ist auch gut so – die kleine Erfrischung werden Sie zu schätzen wissen! Es ist nicht notwendig, sich mit Regenjacken und Regenschirmen auszurüsten, es genügt, sich irgendwo unterzustellen und abzuwarten, bis es aufgehört hat zu regnen! Dafür werden Sie sich aber in sommerlicher Kleidung am wohlsten fühlen, wobei diese zweckmäßigerweise für die Wanderungen durch den Regenwald eher lang geschnitten sein sollte.

Was die Auswahl an Körperpflegeprodukten betrifft, werden Sie vor Ort alles vorfinden, was das Herz begehrt – die Brasilianer sind schließlich bekannt dafür, Ihre Körper zu hegen und zu pflegen! Überladen Sie Ihr Gepäck also nicht! Es ist ebenfalls nicht notwendig Insektenabwehrmittel im Gepäck zu haben, denn diese gibt es allerorts zu kaufen, und das wesentlich billiger.

Zu guter Letzt sollten Sie wissen, dass Brasilien für seine Flip-Flops berühmt ist. Sie werden eine große Markenvielfalt zu unschlagbaren Preisen vorfinden! Wenn Sie nicht so viel Platz im Koffer haben, lassen Sie Ihr altes Paar getrost zu Hause und nutzen Sie die Gelegenheit, sich sehr viel originellere Modelle zuzulegen –die Auswahl ist riesengroß!

Was Sie unbedingt dabei haben sollten

  1. Sollten Sie nicht ins Amazonasgebiet reisen und während der Regenzeit nach Brasilien fahren, brauchen Sie unbedingt einen Regenmantel!
  2. Kofferschloss
  3. Tresor- bzw. Geldgürtel für Ihr Geld und Ihre Papiere
  4. Wörterbuch oder Sprachführer für diejenigen, die kein Portugiesisch sprechen
  5. Fotoapparat mit hochwertigem Zoom-Objektiv
  6. Fernglas für die Tierbeobachtung, insbesondere im Amazonasgebiet
  7. Warme Kleidung, wenn Sie während der deutschen Sommermonate, d.h. in den brasilianischen Wintermonaten in den Süden Brasiliens fahren!
  8. Leichte, aber lange Kleidung für einen Aufenthalt im Amazonasgebiet
  9. Schuhwerk, in dem der Fuß einen guten Halt hat, für Stadtbesichtigungen (schadhafte Bürgersteige)
  10. Sonnencreme
  11. Badeanzug/Bikini/ Badehose (bedenken Sie, dass "oben ohne" verboten ist!)
  12. Sonnenhut gegen Sonnenstich
  13. Sonnenbrille
Delphine Teisserenc
49 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen