Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Sarangkot

Sarangkot (Nepal)

Praktische Informationen über Sarangkot

  • Familie
  • Aussichtspunkt
  • Sport und Adrenalin
  • Berge
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Unabdingbar
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
11 km von Pokhara mit dem Taxi
Wann ist die beste Zeit?
Von Oktober bis Mai
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Simon Hoffmann Erfahrener Reisender
180 verfasste Bewertungen

Sarangkot ist ein kleines Dorf auf einem Hügel in der Nähe von Pokhara. Der Ort genießt eine wunderbare Aussicht auf den Annapurna.

Mein Tipp:
Sie können die Sicht in vollen Zügen genießen, gehen Sie am besten morgens hin, wenn die Wolken die Berge nicht verdecken.
Meine Meinung

Wenn man sagt, dass Sarangkot sich auf einem Hügel befindet, dann ist das auf Nepalesisch so gemeint. Sie müssen keinen Hügel zu erklimmen, wie Sie es vielleicht aus Ihrer Heimat kennen, sondern eher einen kleinen Berg, vor allem je nach dem welchen Weg Sie einschlagen. Das Dorf von Sarangkot liegt auf 1.600 Metern Höhe und ist für seine wundervolle Aussicht auf den Dhaulagiri, Annapurna und den heiligen Berg Machapuchare bekannt.


Der Aufstieg zum Dorf ist angenehm und bietet schöne Aussichtspunkte auf Pokhara, den See Phewa und seine Umgebung. Wenn Sie sich Zeit lassen, sollten Sie ungefähr einen Tag hin und zurück einplanen, von Pokhara aus. Sie können auch eine Nacht in einem Guesthouse des Dorfs verbringen. Es ist ebenfalls möglich im Dorf einen Gleitschirmflug zu machen, etwas für Fans von Extremsportarten...

Das kleine Dorf von Sarangkot in der Nähe von Pokhara
Marc Sigala Erfahrener Reisender
60 verfasste Bewertungen

Wenn Sie während Ihrer Nepal-Reise nach Pokhara kommen, ist der Umweg über Sarangkot, von wo Sie einen unvergleichlichen Blick auf den Himalaya haben, ein Muss.

Mein Tipp:
Stehen Sie im Morgengrauen auf, wenn Sie die Chance haben wollen, von Sarangkot aus die gesamte Annapurna-Kette zu sehen. Ab der Tagesmitte ist der Himmel oft sehr bedeckt, sodass der Blick in die Ferne dann plötzlich nicht mehr möglich ist.
Meine Meinung

Das Dorf, welches auf einem 1592 m hohen Berg liegt, bietet einen schönen Blick auf die Stadt Pokhara mit ihrem See auf der einen Seite und auf die Kette der Himalaya-Berge auf der anderen. Sarangkot ist ein friedliches, angenehmes Dorf mit einem Aussichtspunkt am Ortsausgang.

Von dort aus können Sie seitlich den Dhaulagiri sehen und bei klarer Sicht die gesamte Annapurna-Kette im Hintergrund, eine beeindruckende Reihe über 7000 m hoher Gipfel. Wirklich eines der schönsten Panoramen, die ich jemals gesehen habe.

Die Mutigeren können sich hier vom Berggipfel herunter für einen der zahlreichen Abflüge mit dem Gleitschirm entscheiden. Könnte es einen schöneren Ort für einen Schnupperflug geben?



*Nach den schweren Erdbeben, die Nepal im April und Mai 2015 erschüttert haben,wird das Land allmählich wieder aufgebaut. Dieser Artikel wurde vor der Katastrophe geschrieben.

Blick von Sarangkot
Emeline Mainy Erfahrener Reisender
13 verfasste Bewertungen

Sarangkot ist ein winzig kleines Dorf auf einem Hügel in der Nähe von Pokhara, das berühmt ist für sein Panorama bei Morgengrauen und bei Dämmerung auf die Himalaya-Gipfel.

Mein Tipp:
Nehmen Sie ein Taxi und begeben Sie ich zur Anhöhe dieses kleinen Dorfs, am besten zum Morgengrauen, damit Sie über eine schöne Wanderung den Hügel hinab bis nach Pokhara zurückkehren können. Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat gut aufzuladen.
Meine Meinung

Falls Sie auf Ihrer Nepal-Reise ein paar Tage in Pokhara verbringen, sollten Sie den Wecker stellen, um die eingeschneiten Gipfel in Sarangkot zu bewundern.
Ich bin mit dem Taxi nach Pokhara gefahren, lange vor Morgengrauen. Als ich in Sarangkot ankam, war das Dorf bereits wach: zahlreiche Bar- und Hotelbesitzer hoffen ungeduldig auf die Ankunft von Touristen und folgen Ihnen Schritt für Schritt. Verlieren Sie nicht Ihr Ziel aus den Augen und steigen Sie direkt die Steintreppe hinauf, die zum Aussichtspunkt führt: zahlreiche Menschen warten bereits darauf, dass der Himmel seinen Nachtmantel ablegt und die zahlreichen, eingeschneiten Gipfel des Himalaya enthüllt. Ich erinnere mich, wie ich einen schwarzen Tee getrunken habe, um mich aufzuwärmen und mir die Zeit zu vertreiben, da ich recht früh angekommen war. Mir dürstete aber eher nach himmlischem Spektakel, als nach Heißgetränken. Dieser Tee schmeckte nach euphorischer Erwartung.


Anschließend, nach all den visuellen Freuden, die von unendlich vielen Fotos während des gesamten Sonnenaufgangs begleitet wurden, empfehle ich Ihnen, es mir gleich zu tun (wie viele andere auch): in der Tat ist er wirklich angenehm, zu Fuß zum Dorf Pokhara zurückzukehren. Sie folgen einem Weg, der am Anfang etwas steil ist, dann aber flacher wird und entlang des Berghangs verläuft. Er führt Sie durch Dörfer und endet weiter unten auf dem Phewa Tale. Lassen Sie sich das leckere Frühstück schmecken, das Sie am Seeufer genießen können. Fast genauso gut wie ein Sonnenaufgang in Sarangkot...

Sarangkot

Rundreisen und Aufenthalte Sarangkot

  • Klassiker
Naturreich und Brauchtum rund um den Himalaya
ca. 10 Tage ab 900 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Umwelt und Brauchtum von Kathmandu bis Pokhara 
ca. 11 Tage ab 920 €
Kombi
  • Sport und Abenteuer
Annapurna Gebirge und Kultur-Wanderreise durch das Land des Drachens
ca. 20 Tage ab 4.310 €
  • Klassiker
Highlight-Tour: Kultur, Himalaya und Wildtiersafari
ca. 9 Tage ab 1.240 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen