Reisebewertungen für Nepal

4.7
46 Bewertungen
Barbara Holmgren
5
Mit Freunden
Die Kommunikation & auch der persönliche Kontakt vor Ort in Kathmandu mit Agenturleitung hat mir ganz besonders gut gefallen. Auch die beiden Guides (Guide & Porter) sind unheimlich professionell und umsichtig gewesen. Eine rundum tolle Begleitung.
Ranjan
Die lokale Agentur von Ranjan
Namaste Frau Holmgren! Ich freue mich, dass Ihnen der von uns organisierte Besuch in Nepal gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Wertschätzung. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihren Yogakursen und hoffe, Sie in Zukunft wieder in Nepal zu sehen.
Die lokale Agentur von Ranjan entdecken
2 Bewertungen
Evaneos
Ganz lieben Dank für Ihr nettes Feedback! Wir hoffen, Sie bald wieder bei Evaneos begrüßen zu dürfen! :) Mit besten Grüßen, Ihr Evaneos Team
wosch
5
Als Paar
Sehr gute Planung der Reise, sehr gute Berückswichtigung individueller Wünsche, sehr harmonisches Miteinander mit Guide und Fahrer
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste Herr Scheibner, vielen Dank für die Reisebewertung. Ich danke Ihnen nochmals für Ihr Vertrauen. Es ist sehr schön, dass Sie eine schöne Zeit in Nepal verbringen konnten und hoffe Sie bald wieder in Nepal begrüßen zu dürfen und Ihnen weitere Teile Nepals zu zeigen. Vielen Dank und alles Gute !!
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Vielen Dank für Ihr Feedback. Ihr Evaneos Team.
Thomas and Elisa
5
Als Paar
Mardi Himal was not our initial choice - however the trek was beautiful. The change from our original plan (Manaslu Circuit) was well organized by our Travel Agent and our guide. We had a range of choices for transportation, route and accommodation. The Mardi Himal trek is a rather short trek - anyway we found it very beautiful! The sun rise at the viewing point is very special. However, many go back down from the viewing point and miss the best part of the trek. The way to the high camp, over the mountain ridge, presents the real high mountain atmosphere (with great views!). Another must-do: Staying at an homestay in one of the villages at the return from the trek. (Lwang, for example). Overall we would totally recommend our travel agent Ranjan, our guide Deepak and porter Nabin, who from arrival till end of the journey have cared beyond any expectation for us and offered us a unique Nepal experience! Would do again 10/10!
Ranjan
Die lokale Agentur von Ranjan
Namaste Thomas, vielen Dank für Ihre Bewertung. Ich bin froh, dass Sie eine positive Erfahrung in der Reise hatte. Es ist schade, dass wir den Manaslu Circuit Trek wegen des schlechten Wetters und der damit verbundenen Risiken nicht durchführen konnten. Ihre Sicherheit hat für uns immer oberste Priorität. Ich freue mich jedoch, dass Ihnen auch die alternative Wanderung zum Mardi Himal und der Aufenthalt in den lokalen Gastfamilien gefallen hat. Hoffentlich sehen wir uns in Zukunft wieder, um das Trekking auf dem Manaslu Circuit abzuschließen.
Die lokale Agentur von Ranjan entdecken
2 Bewertungen
Evaneos
Vielen Dank für Ihr Feedback. Ihr Evaneos Team.
Evaneos Reisende
5
Alleine
Panos
5
Als Paar
Es war alles perfekt geplant. Aber auch während der tour war das Team sehr flexibel und hat unseren Ansprüchen individuell gedient und umgeplant. Die unterkünfte waren gut ausgesucht. Unser Guyd war für uns immer zur Stelle. Die Route des Tours war genau für uns abgestimmt. Wir waren mit allem sehr zufrieden und würden es jedem empfehlen.
Evaneos
Vielen lieben Dank für Ihr Feedback! Es freut uns, dass Sie mit Ihrer Reise zufrieden waren. Ihr Evaneos-Team
Katharina
5
Mit Freunden
Unsere Reise war wunderschön, wir sind in Kathmandu gestartet und von da aus nach Pokhara gefahren. Von einem Ort in der Nähe von Pokhara sind wir dann los gewandert. Unsere Wanderung ging fünf Tage und besonders hat uns der Aufstieg zum Poon-Hill gefallen, dem höchsten Punkt unserer Wanderung, wo wir den Sonnenaufgang gesehen haben. Die Landschaft war auf der gesamten Reise atemberaubend und die Strecke sehr abwechslungsreich. Unser Tour-Guide hat sich unserem Tempo und können angepasst und war immer bereit alle Fragen zu beantworten. Die Reise war eine tolle und einzigartige Erfahrung!
Am meisten:
die Wanderung, die Landschaft, die Strecke, die Bekanntschaften und der Schwierigkeitsgrad
Am wenigsten:
Die Preise in den Tea-Houses und bei den Mittagshütten
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Hallo Sarah, vielen Dank für die Reisebewertung. Es war sehr schön euch bei uns in Nepal begrüßen zu dürfen. Die Fotos sehen wunderbar aus. Dass ihr zufrieden seid und eure Zeit in Nepal so richtig genießen konnten macht mich sehr glücklich. Ich hoffe, euch bald wieder in Nepal begrüßen zu dürfen und weitere Teile Nepals zu zeigen. Lieben Dank und alles Gute !!
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Liebe Sarah, herzlichen Dank für Ihre Reisebewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie eine schöne und abwechslungsreiche Reise durch Nepal erlebt haben. Wir unterstützen Sie jederzeit wieder gerne bei der Planung Ihrer nächsten Reiseprojekte. Schöne Grüße, Ihr Team von Evaneos
Susi's
5
Als Paar
Die Reise nach Nepal war umbeschreiblich schön. Es war die richtige Entscheidung die Reise nach Nepal über die Agentur Evaneos und Sufal zu planen und organisieren. Wir waren sicher das wenn ein Problem autrit ist immer jemand für dich da. Ich werde Agentur Evaneos weiter empfehlen und mein nächte Reise nach Nepal planen. Ich möchte mich ganz herzlich für die schöne Zeit bedanken auch bei den anderen Menschen die mit uns die schöne Zeit genossen haben.
Am meisten:
Hallo Team Evaneos Ich möchte mich herzlich bedanken für die schöne Reise. Ich habe Sie sehr genossen. Ich habe meine Reise mit Sufal sehr lange geplant und mich das ganze Jahr gefreut. Mit der Reise planung waren wir sehr zufrieden. Der Sufal hat uns viele Ideen und möglichkeiten vorgeschlagen und wir uns das beste ausgesucht haben.
Am wenigsten:
Die Unterkunft in Sidding war nix für uns trotz wünderschönen Ausblick auf die schöne Landschaft.
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste Susi und Ludmila, Herzlichen Dank für die ausführliche Reisebewertung und für den guten Kontakt vor, nach- und während der Reise - die schönen Fotos und die geteilten Erlebnisse.! Das ganze Team freut sich sehr, dass die Reise Ihnen so gut gefallen hat. Es tut mir leid, dass die Unterkunft in Sidding Ihren Erwartungen nicht entsprochen hat. Wir werden die Unterkunft in Sidding genauestens unter die Lupe nehmen und Konsequenzen aus Ihrer Bewertung ziehen. Wir bedanken uns nochmal auch für das Feedback, das uns hilft, unsere Service Leistungen auch in der Zukunft zu verbessern. Ich freue mich sehr, Sie bald wieder einmal begrüssen zu können. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und bis bald, Sufal
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Guten Tag Susi, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen Ihre Reise in Nepal so gut gefallen hat. Wir hoffen, dass wir Ihnen auch in Zukunft dabei helfen dürfen Ihre Reiseträume zu verwirklichen. Herzlichst, Ihr Evaneos Team
Jana Thart
5
Als Paar
Die Stadtführung in Kathmandu war sehr schön und informativ, wir haben viel über den Hinduismus und demn Buddhismus gelernt. Unser absolutes Highlight war der Ausblick vom Tsergo Ri, unser erster (fast) 5000er Berg. Wir fanden es super mit einem Lokaen Reiseanbieter unterwegs zu sein, da man so am meisten von der Kultur und dem Leben der Menschen in Nepal mitbekommt und zusätzlich den Tourismus dort unterstützen kann. Sehr zu empfehlen!
Am meisten:
Die Organisation war super und wir haben uns super aufgehoben gefühlt. Die Wanderung war unser Highlight. Die traditionellen Teehäuser und das hausgemachte Essen unterwegs war eine der besondersten Erfahrungen unseres Lebens.
Am wenigsten:
/
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste Jana, vielen Dank für das tolle Feedback. Ich danke Ihnen nochmals für Ihr Vertrauen. Ich bin sehr froh, dass Sie während der Reise viele wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Ich wünsche Ihnen alles Gute bei zukünftigen Reisen. Viele Grüße aus Nepal, Sufal
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Liebe Jana Thart, wir freuen uns sehr, dass Sie eine tolle Zeit in Nepal verbracht haben und mit vielen unvergesslichen Eindrücken nach Hause gereist sind! Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bis zur nächsten Reise. Herzlichst, Ihr Evaneos Team
B. M.
4
Alleine
1 Tag Kulturprogramm in Kathmandu, 10 Tage Trekking 2 Tage Autofahrt insgesamt 15 Tag
Am meisten:
Die ersten 3 Tage der Wanderung waren perfekt geplant mit tollen Sonnenunter und -aufgang, einsamen typischen Unterkünften und eine tolle Natur. Super schöne Hotels in Kathmadu und Pokahara. Ich wollte zuerst 3 Sterne buchen, daraufhin hat Sufal vorgeschlagen, 4 Sterne zu buchen, weil das Funktionskleidung für die Berge dabei und habe mich demnach ein bisschen deplaziert gefühlt. Tortzdem waren sie sehr schön und an den Hotels kann man nichts aussetzen. Ein tolles Land, sehr nette Menschen und atemberaubende Landschaft.
Am wenigsten:
Die restlichen Tage der Wanderung mussten aufgrund des Schneefalls verändert werden. Das ist wichtig und gut gewesen, allerdings sind wir dann anstatt 6 Stunden nur noch 3 Stunden täglich gelaufen und das war natürlich überhaupt nicht der Intensität entsprechend, wie wir gebucht haben und uns gewünscht hätten. Unser Guide ist auf unseren mehrfach geäußerten Wunsch, dass wir längere Strecken laufen wollen nicht drauf eingegangen. Der 9. und 10. Tag der veränderten Trekkingroute war super schlecht geplant und ich hatte das Gefühl, dass man die Übernachtung im A**** Camp nur geplant hat, weil es eine deutlich günstigere Nacht bedeutet hat, als es in Pokahara der Fall gewesen wäre. Wir sind nach 2,5 Stunden Wanderung im A**** Camp in einem nicht sehr gemütlichen Teehaus angekommen (da hatten wir im Laufe der Reise deutlich schönere) und am nächsten Tag wäre man nur noch 45 Minuten gelaufen und 1 Stunde Auto nach Pokahara gefahren und das wäre der letzte Wandertag gewesen. In der ursprünglichen Tour war der letzte Tag mit 5,5 Stunden wandern angegeben. Wir konnten dann zum Glück unseren Guide überzeugen, dass wir Tag 9 und 10 zusammenfassen, noch nach Pokahara zurückfahren, aber die 90 Dollar in dem schönen Hotel mussten dann wir selbst übernehmen. Aufgrund der Veränderung der Route und des doch relativ hohen Preises der Reise für so ein günstiges Land, hätte man diese Übernachtungskosten auch auf Kulanzbasis noch übernehmen können als Argentur. Unser Guide hat am 10. Trekkingtag, wo wir dann schon in Pokahara waren nichts mir uns gemacht. Wir haben ihm mitgeteilt, dass wir gerne auf die Stupa wollen und er meinte nur, dass es doch immer noch regnet und er lieber im Hotel bleibt. Dafür, dass dieser Tag erst ein voller Trekkingtag war, hat er nicht an dem Tag gearbeitet. Wir waren trotzdem auf der Stupa und haben uns auch sonst noch Pokahara angeschaut, was eine schöne Stadt ist. Letzter Abschlussabend ist nicht unser Guide mit zum traditionellen Essen mitgekommen, sondern Sufal, was uns sehr verwundert hat und sich auch irgendwie komisch angefühlt hat mit einem fast fremden den letzten Abend zu verbringen. Trotzdem war der Abschlussabend super schön und das war absolut ein Highlight der Tour! Die doch 3 Mal so hohen Preise der Verpflegung in den Bergen wäre super gewesen, das im Vorfeld, bevor wir die Reise gebucht haben zu wissen und auch das enorm hohe vorgeschlagene Trinkgeld ist uns eher wie eine Bezahlung und nicht wie ein Trinkgeld vorgekommen.
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste B. M., vielen Dank für Ihre Bewertung. Dies ermöglicht uns, unsere Dienstleistungen und die unserer Agentur weiter zu verbessern. Es freut mich sehr, dass Sie viel Kontakt mit den Locals hatten. Das ist auch eine wunderschöne Chance die Kultur wirklich kennen zu lernen. Unten finden Sie meine Kommentare zu Ihren Bedenken: Wie Sie wussten, ändert sich das Wetter in den Bergen drastisch und das kann niemand kontrollieren. Sie haben auch während des Abendessens gehört, dass 4 der Touristen und der Guide auf dem Weg zum Annapurna Base Camp vermisst wurden. Ich denke, Sie sollten sich über den Vorschlag Ihres Reiseführers freuen, die Route zu ändern, und dass er Sie nicht zu weit in die Höhe geführt hat, was ein Risiko gewesen sein könnte. Aus Sorge um weniger Wanderstunden, wenn Sie längere Stunden gewandert wären, hätten Sie Pokhara in weniger Tagen erreicht (da Sie aufgrund des Schneefalls eine höhere Höhe vermeiden mussten), was wiederum zusätzliche Kosten für die Unterkunft in zur Folge gehabt hätte die Stadt. Die Reise wurde mit einer Unterkunft im Tea-House während der Wanderung berechnet. Das bedeutet, dass keine Zuschläge entstanden wären, wenn Sie in den Teehäusern übernachtet hätten. Da Sie sich einen Tag zuvor für die Rückfahrt nach Pokhara entschieden und in einem 4-Sterne-Hotel in Pokhara übernachtet haben, fielen die zusätzlichen Kosten für das Hotel in Pokhara an, die nicht in den Reisekosten enthalten waren. In Anbetracht Ihrer Besorgnis, dass der Guide Sie an Ihrem letzten Tag nicht begleitet hat, sollte dies nicht geschehen sein. Wir diskutierten mit dem jeweiligen Guide über dieses Problem und stellten fest, dass es an diesem Tag wirklich regnete. Aber wenn Sie noch ausgehen wollten, muss er mit Ihnen gegangen sein. Wir diskutieren dieses Problem in Office und werden mit Sicherheit die erforderlichen Maßnahmen ergreifen. Auch über Ihre Besorgnis, dass Sie überrascht waren, mich am letzten Abend zu sehen, ist es etwas, was bei unserer Agentur ein Verhaltensprozess ist. Die mit den Kunden befasste Person trifft sie am Ende der Reise persönlich, um Feedback zur Reise zu erhalten. Wie bereits erwähnt, ist ein Trinkgeld nicht obligatorisch. Es ist nur ein Akt der Wertschätzung, wenn Sie die Reise genossen haben und zum Ausdruck bringen können, dass Sie mit der Person zufrieden sind. Sie sollten selbst entschieden, ob Sie Trinkgeld geben möchten oder nicht. Ich habe Ihnen auch einige 'Vor-Ankunft-Tipps' geschickt, damit Sie die zusätzlichen Kosten für Mahlzeiten und Unterkunft während der Reise nachvollziehen können. Wir sind jedoch traurig zu hören, dass Sie aufgrund der Umstände nicht vollständig von der Reise zufrieden waren und auf jeden Fall die notwendigen Maßnahmen ergreifen werden, um die Probleme in naher Zukunft zu vermeiden. Vielen Dank und alles Gute
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Jens
4
Mit Freunden
Der Grossteil der Reise war sehr beeindruckend , meist sehr schöne Unterkünfte ,Begegnungen mit vielen freundlichen Menschen , die tolle Bergwelt und und und.. leider hat das 'hiking' um Panauti nur auf verstaubten Strassen stattgefunden wo die Trucks an uns vorbeirauschten ...das haben wir uns so nicht vorgestellt und hat mit hiking wirklich nichts zu tun ..
Am meisten:
Baktapur, der Hindutempel in Kathmandu mit der zeromonie Chitwan
Am wenigsten:
Panauti (langweilige ,laute , schmutzige Stadt ) 'Hiking' auf Construction Road Strassen im Staub und Dreck und Truck Verkehr, überbuchte ***** Lodge bei Panauti und unprofessionelle Handling der Situation ( keine Entschuldigung und jeweils 1 Stunde hin und zurück laufen) der Homestay war eine Nacht ohne Schlaf, wir dachten die LKW fuhren fast durchs Zimmer das Auto war für 5 Leute zu klein ,wir saßen zu 3. auf der Rückbank sehr eng auf den Strecken ohne Guide war es gut
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste Jens, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut mich sehr, dass Sie viel Kontakt mit den Locals hatten. Das ist auch eine wunderschöne Chance die Kultur wirklich kennen zu lernen. Ihre Fotos sehen wunderbar aus. Das mit dem Müll und Staub ist tatsächlich ein großes Problem. Aber hier wird auch bereits dran gearbeitet. Es ist sehr schön, dass Sie eine schöne Zeit in Nepal verbringen konnten und hoffe Sie bald wieder in Nepal begrüßen zu dürfen.
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Lieber Jens, herzlichen Dank für Ihre Bewertung und Ihr wertvolles Feedback. Ihre Informationen aus "1. Hand" sind sehr wichtig, denn nur so können wir unser Service verbessern. Die Probleme in der Lodge, dem Angobt für das "Hiking" und dem unpassenden Fahrzeug werden wir mit unserer Partneragentur diskutieren. Es freut uns jedoch, dass Sie trotzallem mit vielen schönen Erlebnissen und Eindrücken von Nepal nach Hause gereist sind. Vielen Dank auch für das Teilen Ihrer wunderschönen Fotos! Beste Grüße, Ihr Team von Evaneos
Hajo
5
Alleine
Ein tolles Trekking zum Annapurna Base Camp. Mein Guide Dapindra war einfach gut. Er hat alles perfekt organisiert und geplant.
Am meisten:
Ich war mit der gesamten Abwicklung sehr zufrieden. Abholung am Flughafen hat super geklappt. Mein Agent Rahul hat alles perfekt organisiert und auch der gesamte Trekking Verlauf war gut geplant. Mein Guide war ausgesprochen erfahren und hat auf meine Wünsche perfekt reagiert. Ich habe mich bei ihm sehr wohl gefühlt.
Am wenigsten:
Ich würde das nächste mal noch einen Porter mitnehmen, habe ich aber selbst anders eingeschätzt und hat nichts mit der Beratung zu tun.
Evaneos
Hallo Hajo, vielen Dank für die tollen Bilder aus Nepal! Schön dass Sie mit wunderschönen Eindrücken nach Hause fliegen durften. Wir hoffen Sie auf einer nächsten Reise begleiten zu dürfen. Viele Grüsse vom Evaneos Team.
Klaus Bodden und Sabine
5
Als Paar
Die Reise war super organisiert, Preis / Leistung super. Auch das gesamte Programm. Es hat alles geklappt. Evaneos buchen wir nochmal, auch Empfehlung für Bekannte, dass mach ich eigentlich nicht. Wer keinen Massentourismus mag, ist bei Euch richtig.
Am meisten:
Die Reise war bestens organisiert, die Agentur sehr gut. Wir waren nur zu zweit, aber immer eigener Guide und eigenen Fahrer. Der Fahrer war spitze. Alle waren immer super pünktlich, das Auto immer sehr sauber. Wir waren öfters weit weg vom Touristenrummel, auch in entlegenen Bergdörfern und dort eng in Kontakt mit der Bevölkerung. Sehr interessant war auch der Besuch einer Dorfschule und eines Kindergartens in KTM. Die Unterkünfte waren gut ausgewählt, bis auf eines. Vielen Dank an das gesamte Team.
Am wenigsten:
Das Öko-Resort in Astam, da weicht Beschreibung von Realität weit ab. Die Hauptgebäude alle marode, kein fließend warmes Wasser. Keinerlei Möglichkeit, privat etwas zu kaufen, keine Getränke oder Snack's. Und 'Trinkwasser' only sandgefiltert, dass ist für Europäer nicht ok. In der Nähe gibt es ein anderes Resort, dass macht viel besseren Eindruck. Und in KTM, der Besuch im Refugess Camp, das brauch ich nicht, da haben wir genug in Germany. Die Beschaffung der Visa war etwas aufwendig.
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Namaste Klaus und Sabine, vielen Dank für Ihre tolle Bewertung. Es freut mich sehr, dass Ihnen die Reise so gut gefallen hat. Ihre Fotos sehen wunderbar aus. Mit dem Reiseablauf haben Sie eine wunderschöne Chance bekommen, Land und Leute kennen zu lernen. Es ist großartig, dass Ihre Guides und Fahrer gute Arbeit geleistet haben, um Sie herumzuführen. Ich hoffe, Sie bald wieder in Nepal begrüßen zu dürfen und Ihnen weitere Teile Nepals zu zeigen. Vielen Dank und alles Gute !!
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Liebe Sabine und lieber Klaus, herzlichen Dank für Ihre Bewertung, die ausführliche Reisebeschreibung und Ihr wertvolles Feedback. Nur mit diesem ist es uns und unseren Partneragenturen möglich, unser Service zu verändern. Die Umstände in dem Öko-Resort werden wir mit unserer Partneragentur besprechen. Wir freuen uns jedoch sehr, dass Sie mit so vielen schönen Erinnerungen aus Nepal nach Hause zurückgekehrt sind. Vielen Dank auch für das Posten Ihrer wunderschönen Fotos. Beste Grüße, Ihr Team von Evaneos
Marco
4
Mit Freunden
Tolle Reise und tolle Menschen und auch Kultur. Die Höhe macht einen schon zu schaffen, aber der Ausblick und die Natur entschädigen das locker. Ich würde es jeder Zeit wieder tun.
Am meisten:
Wir waren zu fünft untwerges, zusammen mit einem Guide und zwei Portern. Die Landschaft war einfach genial, auch die Menschen und die Kultur. Wir hatten einen tollen Guide (Narayan), welchen wir definitiv weiterempfehlen können. Wir hatten eins zwei unerwartete Entwicklungen auf unserer Reise, aber unser Guide konnte alles zu unserer Zufriedenheit regeln. Auch unser Reiseplaner Rahul hat sich viel Mühe gegeben und viel Geduld mit uns. Wir haben es alle über den Thorong La Pass geschafft.
Am wenigsten:
Leider ist einer unser Inlandsflüge ausgefallen und wir mussten Jeep fahren. Das war schon ein extrem harter und voller Tag den wir dadurch verloren haben. Allerdings ist an diesen Tag kein einziger Flieger geflogen. Jeep war also die einzige Möglichkeit
Evaneos
Lieber Marco, herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und die Zusendung der fantastischen Bilder! Wir freuen uns sehr, dass Ihre Reise durch Nepal ein voller Erfolg war und würden Sie sehr gerne bald wieder bei Evaneos begrüßen dürfen! Liebe Grüße, Ihr Evaneos Team!
Speedy
5
Alleine
In Kathmandu die Reise zu starten ist perfekt. Die Stadt ist hektisch und überfüllt. Aber sie hat auch viel Kultur und Geschichten zu bieten. **** Travel hat mir eine sehr kluge Frau als Sightseeing Guide organisiert, Alicia. Ich habe an dem Tag auch ganz viel über Dynastien und Religionen gelernt. Am Abend sind wir zu der Zeremonie zur Beisetzung der Verstorbenen gegangen. Das ist ein wahnsinniges Spektakel und sehr sehenswert. Ich finde das spannende daran ist, dass die Zeremonie jeden Abend stattfindet und dass jeder teilnehmen kann um die Verstorbenen zu ehren, egal vorher die Toten stammten oder was sie in ihrem Leben erreicht haben. Der Mohare Danda Track ist toll, weil noch sehr naturbelassen und wenig touristisch erschlossen. Die Tracks nach poonhill, Ghandruk und Tadapani sind touristischer. Beides zu machen ist eine tolle Mischung, sodass man nach ca. 3 Tagen allein Wandern wieder auf vollere Teehäuser trifft um neue Menschen kennen zu lernen. Ich hatte null Probleme mit den Teehäusern, weil ***** Travel und mein Guide das alles organisiert hatten, sodass ich sogar als Alleinreisende immer ein Doppelzimmer für mich alleine hatte. Meine Dschungelsafari nach der Wanderung war dann nochmal eine Klasse Abwechslung. Es war spannend durch den Fluss mit Krokodilen im Kanu zu fahren und dann auch noch durch den Dschungel zu wandern. Danach gab es dann sogar noch eine Jeep Safari Tour bei welcher ich unter anderem drei schwarze Nashörner sehen konnte. Für jeden der Tiger sehen möchte, empfehle ich vorab mit den lodges zu besprechen ob sich eine Tages Jeep Safari lohnt oder ob man an Ausguck stellen übernachten sollte. Das war für mich zuviel aus zeitlichen Gründen und ich hatte auch nicht die Erwartung in dem Gebiet Tiger zu sehen. Ich denke, wenn man den Wunsch äußert hilft einem die Agentur dann auch dabei das zu organisieren.
Am meisten:
Am meisten war ich von der Herzlichkeit der Nepalesen berührt. Ihre Kultur, Gastfreundschaft und Freundlichkeit sind der Grund dafür, dass ich aufjedenfall wieder kommen möchte. Fasziniert hat mich die professionelle, sichere und reibungslose Organisation von ***** Travel. Das Team ist sehr jung, motiviert und sehr flexibel wenn man Änderungswünsche hat. Als Alleinreisende war mein Highlight, dass ich mich nicht einmal unsicher gefühlt habe.Und trotzdem wurde meine Abenteuerlust durchaus gestillt! Auch mein Guide war erste Klasse, sodass ich mit ganz vielen neuen Kontakten und jungen Freundschaften zurück nach Deutschland geflogen bin. Ich empfehle während der Wanderung zu versuchen ein bisschen Nepali zu lernen. Nicht weil man es zur Organisation benötigt, sondern weil man so näher mit den Einheimischen zusammen kommt und tatsächlich auch deren scheu ein wenig reduziert indem man einige Worte vor sich hin stammelt. Ich konnte dadurch viele interessante Persönlichkeiten kennen lernen. Die Aussicht auf die Himals vom Mohare Danda waren dann natürlich das iTüpfelchen auf all den anderen besonderen Erfahrungen wie ein leckeres Dal bhat zu verzehren oder traditionelle Kleidung anzuprobieren. Der Mohare Danda Track ist toll, weil noch sehr naturbelassen und wenig touristisch erschlossen. Die Tracks nach poonhill, Ghandruk und Tadapani sind touristischer. Beides zu machen ist eine tolle Mischung, sodass man nach ca. 3 Tagen allein Wandern wieder auf vollere Teehäuser trifft um neue Menschen kennen zu lernen. Ich hatte null Probleme mit den Teehäusern, weil *****Travel und mein Guide das alles organisiert hatten, sodass ich sogar als Alleinreisende immer ein Doppelzimmer für mich alleine hatte. Meine Dschungelsafari nach der Wanderung war dann nochmal eine Klasse Abwechslung. Es war spannend durch den Fluss mit Krokodilen im Kanu zu fahren und dann auch noch durch den Dschungel zu wandern. Danach gab es dann sogar noch eine Jeep Safari Tour bei welcher ich unter anderem drei schwarze Nashörner sehen konnte. Für jeden der Tiger sehen möchte, empfehle ich vorab mit den lodges zu besprechen ob sich eine Tages Jeep Safari lohnt oder ob man an Ausguck stellen übernachten sollte. Das war für mich zuviel aus zeitlichen Gründen und ich hatte auch nicht die Erwartung in dem Gebiet Tiger zu sehen. Ich denke, wenn man den Wunsch äußert hilft einem die Agentur dann auch dabei das zu organisieren.
Am wenigsten:
Nur, dass ich nun solch positive Umgangsformen schon ab dem Flug zurück nach Deutschland sehr vermissen werde.
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Liebe Speedy, vielen Dank für die tolle Bewertung. Ich habe mich sehr gefreut, dass Sie Ihre Reise in Nepal wirklich genossen haben und hoffe, dass Sie Nepal immer in guter Erinnerung behalten. Ihre Fotos sehen wunderbar aus. Ich finde es sehr schön, dass Sie viel Kontakt mit den Locals hatten und mit dem Reiseablauf eine wunderschöne Chance bekommen haben, Land, Leute und Kultur kennen zu lernen. Ich hoffe, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen und Ihnen weitere Teile Nepals zu zeigen. Vielen Dank und alles Gute !!!
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Liebe Speedy, herzlichen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit, die Sie sich für die ausführliche Reisebeschreibung genommen haben. Wir freuen uns sehr, dass Sie eine so beeindruckende und vielfältige Reise durch Nepal hatten. Vielen Dank auch für die tollen Fotos, die Sie mit unserer Community teilen - diese machen richtig Lust gleich die Koffer packen zu wollen und in das nächste Flugzeug nach Nepal zu steigen. Beste Grüße, Ihr Team von Evaneos
Sandra
5
Alleine
Die Trekkingtour war gut zusammengestellt, anfangs nicht allzu schwierig und gegen Ende wieder erholsames Laufen. Begleitet von den Bergriesen. Die Pässe sind konditionell anspruchsvoll aber wunderschön. Die Gästehäuser sind sehr spartanisch eingerichtet aber genau das war es was wir wollten und auch erwartet haben. Wir waren froh unsere Schlafsäcke mit zuhaben. Auf dem Trek wurde immer für gutes Essen gesorgt. Bei der Auswahl ist für jeden was dabei. Unser Guide sorgte sich um unser Wohlergehen, hat uns in jeder Situation zur Seite gestanden. Auch der Träger war sehr hilfsbereit. Insgesamt trafen wir auf sehr freundliche Menschen. Alles in allem ist es eine sehr gelungene Reise gewesen bei der sich um alles gekümmert wurde. Wenn man seine Ansprüche runter schraubt, sich erden lässt, hat man viele tolle Erlebnisse.
Am meisten:
Super schöne Aussichten auf die hohen teils 8000er Berge. Gigantisch. Landschaftlich einfach superschön.
Am wenigsten:
Am Flughafen in Kathmandu wurde gebaut, demnach war es nicht möglich von Kathmandu nach Lukla zu fliegen. Leider mussten wir 4h Autofahrt in Kauf nehmen. Die Strecke zu dem kleinen Ersatzflughafen war kurvig und holprig. Eher eine unschöne Erinnerung. Die Landschaft ist sehr trocken und staubig. Kathmandu selbst eher stressig und auch staubig.
Sufal
Die lokale Agentur von Sufal
Liebe Sandra, vielen Dank für Ihre Bewertung sowie die tollen Fotos. Es ist sehr schön, dass Sie eine schöne Zeit in Nepal verbringen konnten und hoffe Sie bald wieder in Nepal begrüßen zu dürfen. Vielen Dank und alles Gute, Sufal
Die lokale Agentur von Sufal entdecken
95 Bewertungen
Evaneos
Liebe Sandra, herzlichen Dank für Ihre Bewertung und die wunderschönen, eindruckvollen Fotos vom Dach der Welt. Es freut uns sehr, dass Sie eine tolle und erlebnisreiche Trekkingtour entlang des Himalayas erlebt haben und alles so geklappt hat. Beste Grüße, Ihr Team von Evaneos