Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Lüderitz

Lüderitz (Namibia)

Praktische Informationen über Lüderitz

  • Strand / Badeort
  • Aussichtspunkt
  • Hafen
  • Wüste
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
112 km von Aus mit dem Auto
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Emmanuelle Bluman Erfahrener Reisender
72 verfasste Bewertungen

Luderitz ist sicherlich meine zweite Lieblingsstadt nach Swakopmund, die Durchquerung der Wüste war jedoch lang, bevor ich in diese kleine Ruheoase am Ozean gekommen bin. 

Mein Tipp:
Bis nach Luderitz zu reisen ist vor allem sehenswert, aufgrund der Strecke durch die Wüste Namibias und der unumgänglichen Etappe in Kolmanskop. Vor Ort sollten Sie die berühmte Austern der Stadt kosten!
Meine Meinung

Die Ankunft in Luderitz war eine wirklich erfrischend und eine willkommene Rückkehr in die Zivilisation, nach hunderten Kilometern durch die ockerfarben Wüste. Der Kontrast zwischen Kolmanskop, einem besonders sehenswerten Ort, und den grellen Fassaden des Stadtzentrums war sehr stark.

In Luderitz habe ich erst einen Halt in einem Restaurant für Meeresfrüchte gemacht, wo eine örtliche, kulinarische Spezialität angeboten wird. Mit einem Glas Weißwein ist es einfach nur göttlich! 

Nach einer kleinen Runde durch die Stadt, bin ich weiter in Richtung Diaz Point, einer felsigen Halbinsel, auf der sich ein Leuchtturm befindet. Ein schöner Aussichtspunkt, mit großen Wellen, Robben und einem kleinen Café, das zum Campingplatz gehört, wo man sich nach einem Ausflug erholen kann.

Diese Nähe zum Meer ist wirklich angenehm, denn danach geht's wieder durch die heiße Wüste Namibias, um meinen Aufenthalt fortzusetzen.  

Marlène Marceau Erfahrener Reisender
33 verfasste Bewertungen

Lüderitz ist eine Hafenstadt an der Atlantikküste im Süden Namibias, die vor allem von der Fischerei lebt. 

Mein Tipp:
Lüderitz liegt unweit von Diamantenminen und wirkt ebenso friedlich wie surreal. Genau wie in Swakopmund treffen in Lüderitz die Sanddünen auf den Atlantischen Ozean.
Meine Meinung

Ich empfehle Ihnen Lüderitz mehr als Zwischenstopp, zum Beispiel um dort auf der Terrasse eines Restaurants mit Blick auf den Hafen und seine Fischerboote zu Mittag zu essen oder diese Stadt mit ihrer farbenfrohen und germanischen Architektur zu besichtigen. 

Vor den Toren von Lüderitz befindet sich eine Geisterstadt namens Kolmanskop, und es lohnt sich, dort Halt zu machen. Es handelt sich ganz einfach um ein altes Minen- und Diamantenzentrum vom Beginn des 20. Jahrhunderts, das infolge des Einbruchs der Börsenkurse für Diamanten nach dem Ende des Ersten Weltkriegs aufgegeben wurde.

Vor Ort stelle ich fest, dass hier zwar immer noch Häuser stehen, es aber kein Leben mehr gibt. Hier wohnt niemand mehr.

Ich finde nur noch verlassene, leere Häuser ohne Fenster vor, in die der Sand der namibischen Wüste eindringt. Ich betrete die Häuser und streife durch die hintersten Winkel, nur um festzustellen, dass allein der Sand von dieser Stadt Besitz ergriffen hat. Dieser Besuch ist einfach faszinierend!

Rundreisen und Aufenthalte Lüderitz

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen