Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Nosy Be

Praktische Informationen über Nosy Be

  • Familie
  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Strand / Badeort
  • Insel
  • Unbekannte Wege
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 Stunden mit dem Schiff ab Nosy Mamoko
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis November

Erfahrungen von Reisenden

Julie Sabatier Erfahrener Reisender
74 verfasste Bewertungen

Düfte von Ylang-Ylang, Zuckerrohr oder Gewürzen… daher der Name Nosy Be, Insel der Düfte. Die im Mosambik-Kanal nordwestlich von Madagaskar gelegene Insel Nosy Be enthüllt die madagassischen Reize des Insellebens… Paradiesische Strände, Kraterseen, atemberaubende Sonnenuntergänge - all dies gehört hier zum Alltag!

Mein Tipp:
Im Mai können Sie am Donia-Festival, das einmal jährlich auf der Insel stattfindet, teilnehmen. Zahlreiche Künstler aus Madagaskar und von anderen Inseln des Indischen Ozeans treten zu diesem Anlass auf.
Meine Meinung

Aber vor Ort gibt es mehr zu entdecken als nur die Strände... Nur 20 Minuten mit dem Schiff ab Hell-Ville (Hauptstadt von Nosy Be) kann man die Halbinsel Lokobe erforschen. Der nördliche Teil ist ein bald für das Publikum zugängliches „integriertes Naturschutzgebiet“. Im südlichen Teil kann man auf 2- bis 3-stündigen Touren den Primärwald entdecken. Auch Reiter kommen mit den von der Ambaro Ranch angebotenen Ausflügen auf ihre Kosten. So kommt man auch zu Orten, deren Anfahrt mit einem motorisierten Fahrzeug unmöglich ist! 30 Minuten von Hell-Ville entfernt befindet sich der Mont Passot, von dessen Gipfel man einen faszinierenden 360°-Panoramablick auf die Insel hat. Bevor Sie den Gipfel erreichen, können Sie eine Seltenheit bewundern: einen Teakholzwald.

Nosy Be steht auch für einen der berühmtesten Rums der Welt: der Dzama-Rum ist besonders geschmacksintensiv, denn die Wurzeln des Zuckerrohrs werden mit denen des Ylang-Ylang-Baums und sonstigen Gewürznelkenbäumen vermischt.

Carlos Ferrer Reisender
37 verfasste Bewertungen
Meine Meinung
Trauminsel im Norden von Madagaskar. Sehr entwickelt : viele Touristen, viele Hotels... anders als die grösse Insel Madasgaskar. Aber es lohnt sich auf alle Fälle !

Rundreisen und Aufenthalte Nosy Be