Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Kreta

Reiseführer Griechenland

Praktische Informationen über Kreta

  • Familie
  • Begegnungen vor Ort
  • Romantisch
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Insel
  • Wandern / Trekking
  • auf dem Land
  • Berge
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine erfahrung
Wie kann man anreisen?
12 Stunden mit der Fähre ab Athen
Wann ist die beste Zeit?
Von März bis November
Minimaler Aufenthalt
3 bis 5 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Marc Sigala Erfahrener Reisender
59 verfasste Bewertungen

Die Wiege der minoischen Kultur, Kreta, ist die fünftgrößte Insel im Mittelmeer.

Mein Tipp:
Es gibt hier viele Arten von Stränden – überlaufene oder eher intime, sandige oder felsige. Erkundigen Sie sich am besten vorher, damit Sie die Reise entsprechend Ihren Erwartungen planen können.
Meine Meinung

Kreta, die Insel der Götter für die alten Griechen, ist das südlichste Gebiet Europas. Ich fand hier eine bemerkenswerte Schönheit und war begeistert von der Freundlichkeit der Bewohner.

Es gibt kaum Wald und Flüsse auf Kreta, aber die Olivenhaine, die sich wie ein grüner Mantel über die Insel legen und die hier herrschende Trockenheit des schon afrikanischen Klimas mildern, beeindruckten mich.

Kreta eignet sich sehr gut für den Müßiggang. Ich fand die Strände hier wirklich paradiesisch, vielleicht eine schöne Fortsetzung aller Besuche im Laufe Ihrer Griechenland-Reise. Was die Landschaft betrifft, so hat mir besonders die 16 Kilometer lange Samaria-Schlucht gefallen, ein Labyrinth aus Steinen mit einer Tiefe von bis zu 300 Meter und einer Breite zwischen 2 und 150 Meter.