Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Athen

Praktische Informationen über Athen

  • Aussichtspunkt
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
4 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
3 Stunden im Flugzeug von Paris entfernt
Wann ist die beste Zeit?

Das ganze Jahr über

Minimaler Aufenthalt
3 bis 5 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Aurélie Chartier Erfahrener Reisender
40 verfasste Bewertungen

Die griechische Hauptstadt Athen war Gastgeber der Olympischen Spiele 2004. Als eine Stadt mit einer bewegten Vergangenheit und Wiege der griechischen Mythologie ist Athen vermutlich eine der lebendigsten Städte Europas.

Mein Tipp:
Besuchen Sie den Hügel Lykabettus am Ende des Tages, um den Sonnenuntergang über Athen zu bewundern und zu sehen, wie all die Lichter der Stadt angehen!
Meine Meinung

Auf den ersten Blick erscheint Athen im Vergleich zu den anderen großen europäischen Hauptstädten wie Rom und Paris mit ihrer spektakulären Architektur eher uninteressant. Aber es hat viele Museen und alte Steine zu bieten, sodass Archäologie- und Geschichtsinteressierte bei ihrem Aufenthalt in Griechenland nicht zu kurz kommen werden. Zwischen der alles überragenden Akropolis, dem riesigen Lykabettus und der Agora sowie dem Nationalen Archäologischen Museum, dem Benaki Museum, dem Byzantinischen Museum, um nur einige zu nennen, konnte ich mich eine ganze Woche intensiv mit den alten Steinen beschäftigen. Athen ist ein mehr als geschichtsträchtiger Ort.

Wer gerne etwas essen oder ein Gläschen trinken möchte, sollte dies am besten im Stadtteil Plaka tun. Mit seiner dörflich geprägten Atmosphäre – dies ist einer der wenigen Stadtteile in Athen, die sich ihre Authentizität bewahrt haben – herrscht in Plaka zu jeder Tages- und Nachtzeit reges Treiben. 

Meiner Meinung nach darf man es auf keinen Fall versäumen, einen Abend in einer Bouzoukia zu verbringen, wo Musiker auf der Bouzouki (einer Art griechischer Mandoline) spielen. Am Ende des Abends tanzen alle auf den Tischen und bewerfen die Musiker mit Blütenblättern. Denken Sie daran, dass man in das Leben von Athen einfach eintauchen muss, um diese Stadt wirklich kennenzulernen.

Rundreisen und Aufenthalte Athen