Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Regenwald, Kolonialstädte und Andenhochland

EcuadorRegenwald, Kolonialstädte und Andenhochland

GruppenreiseErste Begegnung
Sie haben Lust, Ecuador auf eigene Faust zu erkunden und in Kontakt mit der Bevölkerung zu treten? Dann ist diese Tour genau das Richtige für Sie. Besuchen Sie das artenreiche Amazonasgebiet während eines Dschungel-Abenteuers. Entdecken Sie mit mir die kolonialen Weltkulturerbestädte Quito und Cuenca, fahren Sie entlang der Straße der Vulkane und besuchen Sie die Cotopaxi Nationalparks mit seinem weißen Bilderbuchvulkan. Die Rundreise unternehmen Sie mit einem spanischsprachigen Fahrer und wo notwendig, begleitet Sie ein lokaler englischsprachiger Guide.
Reiseidee empfohlen von
Franziska Lokale*r Ecuador Expert*in

Gruppengrösse

2 bis 8 Reisende
Reisedauer
14 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.380 €
Ihre Rundreise
Ankunft in Quito

Tag 1: Ankunft in Quito

Heute ist es soweit – Ihr Ecuador Abenteuer kann beginnen! Sie kommen am internationalen Flughafen in Quito an und werden von Ihrem Reiseleiter empfangen und in Ihr Hotel in Quito gebracht. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Transfer mit englischsprachigen Reiseführer Unterkunft: Hotel Ikala Standardzimmer
Etappen:
Quito

Flug in das Amazonas Tiefland - Cuyabeno Reserve

Tag 2: Flug in das Amazonas Tiefland - Cuyabeno Reserve

Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht um Ihrem Flug nach Lago Agrio (ca. 30 Min.) zu starten. Dort werden Sie bereits erwartet und im Privattransport zur Brücke am Cuyabeno Fluss und dem Eingang der gleichnamigen Reserve gefahren. Nach einem leichten Mittagessen gelangen Sie nach einer ungefähr 2-stündigen Fahrt im Motorkanu durch tropischen Regenwald zur Laguna Grande. Machen Sie es sich in Ihrem Zimmer in der Lodge gemütlich und machen Sie eine kurze Pause, um danach die wunderschöne Laguna Grande zu erkunden. Wenn Sie Glück haben, können Sie die rosa Flussdelfine und viele Vogelarten beobachten. Es besteht auch die Möglichkeit zum Schwimmen im See bei Sonnenuntergang. Stand März 2023: es gibt nur montags und freitags nationale Flüge nach Lago Agrio ​ - Transfer mit spanischsprachigem Fahrer - Cuyabeno: lokaler englischsprachiger Naturalisten Guide - Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen  Unterkunft: Jamu Lodge
Etappen:
Quito,Lago Agrio,Cuyabeno Faunistic Reserve

Erkundung zu Fuss und im Kanu

Tage 3 bis 4: Erkundung zu Fuss und im Kanu

Um die Vorteile der kühlen Morgenstunden, wenn die Tiere des Regenwaldes am aktivsten sind, ausnutzen zu können, beginnt Ihr Tag in der Lodge bereits bei Sonnenaufgang. Nach dem Frühstück bringt Sie eine kurze Kanufahrt zu einem der Wanderwege im Park. Gehen Sie durch den „Terra Firma Wald“ und hören Sie Ihrem Führer zu, der Ihnen die Tierwelt, die medizinischen Waldpflanzen, das Waldökosystem und das Leben der Ureinwohner erklärt. Achten Sie beim genauen Betrachten des Dschungels auf die Details, die Sie möglicherweise sehen: verschiedene Ameisenarten, die die Organisation ihrer Kolonien perfektioniert haben, winzige giftige Frösche, die sich unter den Blättern verstecken. Aber halten Sie auch Ausschau nach den farbigen Vögeln und den lärmigen Affen. Später am Nachmittag erkunden Sie den überfluteten Teil des Waldes mit dem Kanu. Die faszinierenden Macrolobium-Bäume, die mit reichlich Epiphyten bedeckt sind, sind die typischste Pflanze dieser Gegend. Versuchen Sie, Affen und Vögel zu entdecken und suchen Sie nach Delfinen oder Anakondas. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Nachtwanderung durch den Dschungel um nachtaktive Tiere, wie Insekten, Frösche oder Spinnen zu beobachten und den Geräuschen des Wildlebens bei Nacht zu lauschen. - Cuyabeno: lokaler englischsprachiger Naturalisten Guide - Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen  Unterkunft: Jamu Lodge
Etappen:
Cuyabeno Faunistic Reserve

Erleben Sie die Einheimischen der Siona Gemeinde

Tag 5: Erleben Sie die Einheimischen der Siona Gemeinde

Nach einem vielfältigen Frühstück geht es wieder mit dem Kanu den Fluss abwärts und nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie das Siona Dorf um mehr über das Leben und die Kultur der Einheimischen zu lernen. Wir besuchen eine Familie, mit der Sie das für die Sionas typische „Casave“ Brot zubereiten. Dieses Brot wird aus Maniok hergestellt – Sie dürfen dabei helfen, die Wurzel zu ernten, zu säubern und zu reiben, bevor sie weiterverarbeitet wird!  Nach dem Abendessen erwartet Sie ein besonderes Abenteuer: ein nächtlicher Ausflug mit dem Kanu, auf der Suche nach Kaimanen, Schlangen und nachtaktiven Vögeln. ​ - Cuyabeno: lokaler englischsprachiger Naturalisten Guide - Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen  Unterkunft: Cuyabeno Lodge (Cuyabeno)

Rückkehr nach Quito

Tag 6: Rückkehr nach Quito

Wenn Sie möchten, können Sie früh morgens Vögel beobachten. Frühe Morgenstunden sind eine schöne Zeit im Dschungel, wenn alles langsam aufwacht, das Wasser ruhig und die Luft frisch ist. Nach dem Frühstück geht es flussaufwärts zurück zur Brücke. Natürlich werden wir ein letztes Mal nach Wildtieren suchen. Von der Brücke bringt Sie unser Fahrzeug zurück zum Lago Agrio für den Flug zurück nach Quito. Hier wartet Ihr Fahrer, um Sie zum Hotel zu bringen. - Cuyabeno: lokaler englischsprachiger Naturalisten Guide - Transfer mit spanischsprachigem Fahrer - Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen Unterkunft: Hotel Ikala Standardzimmer
Etappen:
Quito

Charmante Altstadttour durch Quito

Tag 7: Charmante Altstadttour durch Quito

Unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung durch Quitos historische, charmante Altstadt, eine der schönsten Hauptstädte Südamerikas. Die Stadt, deren Name „Zentrum der Welt“ bedeutet, wurde 1978 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Entdecken Sie den Unabhängigkeitsplatz, der von dem Regierungspalast, der Kathedrale aus dem 16. Jhd. und dem Bischofspalais gesäumt wird. Setzen Sie den Rundgang mit der Besichtigung der Kirche „La Compañía de Jesús“ fort, eine der schönsten des Landes, weil sie über und über mit Blattgold verziert ist. Anschließend fahren Sie zum Monument von „Mitad del Mundo“, das auf der Äquatorlinie, etwa 15 km nördlich der Stadt, gebaut wurde und Sie befinden sich plötzlich mit einem Fuß auf beiden Hemisphären.  - Begleitung: englischsprachiger Reiseführer - Mahlzeit inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Ikala Standardzimmer
Etappen:
Quito

Azurblaue Kraterlagune von Quilotoa 

Tag 8: Azurblaue Kraterlagune von Quilotoa 

Sie fahren südwärts aus Quito in Richtung Cotopaxi. Unterwegs können Sie den Indiomarkt von Pujili besuchen. Anschließend fahren Sie auf kurvenreichen Nebenstraßen durch eine der schönsten Kulturlandschaften der ecuadorianischen Anden zum pittoresken Kratersee Quilotoa. Vom Rand des Vulkankraters aus, können Sie zum türkisgrünen See hinab spazieren. Je nach Lichteinfall der Sonne ändert sich die Farbe des Sees ständig. Auf dem Rücken von Maultieren können Sie bequem den Wiederaufstieg machen (optional, ca. USD $10,-). Bei gutem Wetter haben Sie von hier einen bis zu 200 km weit reichenden Rundblick: in der Ferne können Sie die Vulkane Cayambe, Pichincha, Cotopaxi, die beiden Illinizas Gipfel, den Tungurahua mit seinem ständigen Rauch, sowie den Chimborazo Riesen sichten. Genießen Sie die einmalige, panoramareiche Aussicht und die Schönheit dieser Kraterlagune!  - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer - Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen   Unterkunft: Hotel Cuello de Luna
Etappen:
Pujilí,Quito,Quilotoa

Nationalpark Cotopaxi

Tag 9: Nationalpark Cotopaxi

Am Vormittag fahren Sie zum Nationalpark Cotopaxi. Entdecken Sie die vielfältige Anden Flora und Fauna bei einer Wanderung an der Lagune Limpiopungo auf 3800 Metern und mit freiem Blick auf den Cotopaxi. Der schneebedeckte Vulkan ist zwar nicht der höchste Berg Ecuadors, aber mit seiner perfekten Form der schönste Vulkankegel des Landes! Danach setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen den kleinen Ort Baños, ein lebhafter Wallfahrtsort, der bekannt ist für seine schöne Kathedrale und seine Thermalquellen. - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer und lokaler englischsprachiger Guide - Mahlzeit inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel La Floresta
Etappen:
Cotopaxi,Baños de Agua Santa

Die Straße der Wasserfälle

Tag 10: Die Straße der Wasserfälle

Stärken Sie sich an dem reichhaltigen Frühstück, bevor Sie auf Ihrem heutigen Ausflug die Route der Wasserfälle kennenlernen, die entlang des Pastaza-Canyon führt. Beim Fluss Rio Verde spazieren Sie den Pfad entlang durch die Schlucht bis zum tosenden Wasserfall “Pailon del Diablo” (Teufelspfanne). Nehmen sie eine Tarabita Gondel über die Pastaza Schlucht. Am späteren Nachmittag erreichen Sie die Agrarhauptstadt Riobamba. - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer - Mahlzeit inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Rincón Alemán
Etappen:
Rio Verde,Baños,Riobamba

Inkaruinen und die kulturelle hauptstadt Cuenca

Tag 11: Inkaruinen und die kulturelle hauptstadt Cuenca

Morgens geht die Reise durch malerische Landschaften und kleine Dörfer nach Ingapirca, die bedeutendste Inkastätte in Ecuador. Lernen Sie bei einem Rundgang durch die schöne Tempel- und Festungsanlage die Kultur der Inkas und der Cañaris kennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Cuenca, welches wegen seiner Künstler und Poeten auch das Athen von Ecuador genannt wird. - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer und lokaler englischsprachiger Guide in Ingapirca - Mahlzeit inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Los Balcones
Etappen:
Ruinas de Ingapirca,Cuenca

Stadtbesichtigung in Cuenca und Panamahut

Tag 12: Stadtbesichtigung in Cuenca und Panamahut

Nach dem Frühstück lernen Sie die schöne und überschaubare Kolonialstadt Cuenca kennen, die 1999 von der UNESCO unter Weltdenkmalschutz gestellt wurde. Die Uferpromenade entlang des Rio Tomebamba, die imposante Kathedrale und der tägliche Blumenmarkt sind nur einige wenige Höhepunkte des Rundgangs. Sie erfahren außerdem alles über die Herstellung des berühmten Panamahutes. In der Panamahutfabrik wird Ihnen erklärt, wie diese Hüte fein geflochten und weiter verarbeitet werden. Am späten Nachmittag können Sie nochmals durch die Gassen von Cuenca schlendern.  - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer und halber Tag lokaler englischsprachiger Reiseführer - Mahlzeit inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Los Balcones
Etappen:
Cuenca

Nationalpark Cajas – Hafenstadt Guayaquil

Tag 13: Nationalpark Cajas – Hafenstadt Guayaquil

Nach dem Frühstück durchqueren Sie den Nationalpark El Cajas. Obwohl das Reservat größtenteils über der Baumgrenze liegt, weist es eine erstaunliche Vielfalt an Flora und Fauna auf. Unterwegs wird ein kurzer Fotostopp eingelegt. Danach erreichen Sie nach einer atemberaubenden Fahrt durch fast alle Klima- und Vegetationszonen des Landes das tropische Tiefland der Pazifikküste. Durch ausgedehnte Kakao-, Bananen-, Reis-, und Zuckerrohrplantagen geht es weiter in die pulsierende Metropole Guayaquil: die größte Stadt des Landes. Die Stadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Schlendern Sie an der Uferpromenade Malecon 2000 am Fluss Guayas entlang, bis zu dem Künstlerviertel Las Peñas. Genießen Sie den Panoramablick vom Hügel Santa Ana auf die pulsierende Stadt, den trägen Río Guayas und den grünen Mangrovengürtel. - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer - Mahlzeit inklusive: Frühstück Unterkunft: Grand Hotel Guayaquil
Etappen:
Cajas National Park,Guayaquil

Weiterreise auf die Galapagos Insel oder nach Europa

Tag 14: Weiterreise auf die Galapagos Insel oder nach Europa

Heute heißt es Abschied nehmen vom kleinsten Land in Südamerika! Nach dem Frühstück und Check out im Hotel erfolgt, je nach Uhrzeit Ihres Fluges, der Transfer zum Flughafen in Guayaquil. Optional können Sie Ihre Reise natürlich noch verlängern, z.B. auf die Galapagos Insel. Wir beraten Sie gerne über weitere Reisemöglichkeiten!  - Begleitung: spanischsprachiger Fahrer - Mahlzeit inklusive: Frühstück 
Etappen:
Guayaquil
Praktische Details
Preis ab2.380 € pro Person
Gruppengrösse2 bis 8 Reisende
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Im Preis enthaltenNationale Flüge
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Ecuador Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Franziska wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Ecuador Reiseideen (14)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Ecuador ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration