Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Tamarindo

Tamarindo (Costa Rica)

Praktische Informationen über Tamarindo

  • Strand / Badeort
  • Wassersport
2 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
In 4 Stunden im Bus von San José
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Tamarindo: Entdecken Sie unvergessliche Erlebnisse

Erfahrungen von Reisenden

Eva Martin Erfahrener Reisender
179 verfasste Bewertungen

Beliebtester Badeort der Halbinsel Nicoya und bekannter Surf-Spot.

EndFragment

Mein Tipp:

Falls Sie ein Surfer sind, sollten Sie unbedingt die Playa Langosta im Süden von Tamarindo besuchen, Sie werden nicht enttäuscht sein!

EndFragment
Meine Meinung

Das Dorf Tamarindo war ursprünglich ein verschlafenes Fischernest. Aber in den letzten Jahren wurde es zu einem beliebten Touristenziel, insbesondere für Reisende aus den USA. Sein langer, weißer Sandstrand, gesäumt von tropischer Vegetation, hat sicherlich zu diesem Erfolg beigetragen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass die dorthin führende Straße in einem für die Halbinsel ungewöhnlich guten Zustand ist.

Ich persönlich ziehe etwas weniger überlaufene Reiseziele vor, und während Ihres Besuchs in Costa Rica werden Sie schnell bemerken, dass es in diesem Land viele kleine Schmuckstücke gibt, Stätten, wo die Zeit stillzustehen scheint... Diese Orte sind häufig ein Triumph der Biodiversität, so dass die "Ticos" (wie die Bewohner von Costa Rica genannt werden) auf sie verständlicherweise sehr stolz sind.

Von Costa Rica bin ich also begeistert, aber was Tamarindo betrifft... Nun gut, ich würde sagen, der Ort ist ganz in Ordnung. Hier ist vor allem das Paradies der Surfer, bzw. derjenigen, die das Surfen erst noch lernen wollen: Es gibt mit allem Schnickschnack ausgestattete Läden, Surfschulen mit 'coolen' Lehrern, die an ihren langen, ausgeblichenen Haaren zu erkennen sind, und natürlich einen starken Wellengang, der zum Surfen nötig ist. Der Ort ist auch bekannt für seine Partys (die Einwohnerzahl verzehnfacht sich während der Urlaubssaison) , mit allen dazugehörigen Ausschweifungen... Angebotene Aktivitäten: Außer dem Surfen gibt es zahlreiche andere Aktivitäten am Strand, sowie Spazierritte auf dem Pferderücken, die zwar teuer sind, aber durchaus Spaß machen.

Ja, es stimmt, wieso sollte man diesen Ort eigentlich nicht besuchen? Falls Ihr Zeitplan aber sehr eng ist, würde ich Ihnen raten, stattdessen lieber gleich einen Abstecher in den Süden der Halbinsel Nicoya zu machen, wo es paradiesische Dörfer gibt.  

Baptiste Rutko Erfahrener Reisender
24 verfasste Bewertungen

Tamarindo ist keine Stadt, die man als eine der "ästhetischsten" an der costa-ricanischen Pazifikküste bezeichnen könnte. Trotz allem kann man hier einen schönen Aufenthalt verbringen.

Mein Tipp:
Eine Auswahl der örtlichen Aktivitäten: Surfschule, Ausflüge im Langboot auf dem Fluss , um die Krokodile zu beobachten und Cocktailbars!
Meine Meinung

Es ist natürlich keine Stadt der ersten Wahl, wenn man die natürliche und wilde Seite von Costa Rica entdecken möchte. Dennoch ist es eine Stadt, die man über das Bus-Netz leicht erreichen kann.

Einmal angekommen, sind Übernachtungsmöglichkeiten und Jugendherbergen leicht auszumachen und auch an Aktivitäten fehlt es nicht. Der relativ breite Strand brachte die Vorteile des Ozeans mit sich, dessen Wellen hier verhältnismäßig gut zu beherrschen sind, sodass sich auch Anfänger im Surfen üben können.

Wenn Sie den Weg vom Strand von Tamarindo zurückkommen, haben Sie Zugang zu diversen Cocktailbars und ihren Liegestühlen, um Ihr Getränkt mit den Zehen im Sand zu genießen. Ein Stück weiter hatte ich Zugang zur Mündung des Flusses, wo es mir möglich war, einen Einheimischen anzuheuern um mir den Fluss mit seinem Boot zu zeigen. Und es sind nicht nur Baumstämme, die dort am Ufer herumliegen...sondern Krokodile!

Rundreisen und Aufenthalte Tamarindo

  • Klassiker
Familienspaß für Groß und Klein
ca. 17 Tage ab 2.680 €
  • Komfort & Premium
Premium Familienreise
ca. 15 Tage ab 4.510 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen