Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Andijon

Andijon (Usbekistan)

Praktische Informationen über Andijon

  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • auf dem Land
  • Berge
  • Feste und Festivals
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unbekannte Wege
3 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
5 Stunden mit dem Auto oder 1 Stunde Flug ab Taschkent
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis Juni und von September bis November
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
564 verfasste Bewertungen

Die größte usbekische Stadt des Ferghanatals, Andijon, ist noch immer vom Massaker im Mai 2005 geprägt.

Mein Tipp:
Die Stadt ist ein praktischer Ausgangspunkt, um die Schönheiten des Ferghanatals zu erkunden.
Meine Meinung

Die Stadt Andijon blickt auf eine fast zweitausendjährige Geschichte zurück. Aufgrund ihrer strategischen Lage im Herzen des Ferghanatals an der Grenze zu Kirgisistan hat sie sich zu einem bedeutenden Industriezentrum entwickelt. In früheren Zeiten war sie ein wichtiger Handelsknotenpunkt an der Seidenstraße. Das sehr religiöse Andijon wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht, und von der ruhmreichen Vergangenheit der Stadt bleibt nicht viel übrig.

Ein weiteres großes Unglück, das noch in aller Munde ist, geschah im Mai 2005, als die Regierungskräfte das Feuer auf eine Demonstration gegen die Korruption eröffneten. Der Eingriff endete in einem wahren Blutbad, bei dem mutmaßlich über 1000 Menschen ums Leben kamen. Während meines kurzen Zwischenstopps in Andijon konnte ich spüren, dass die Spannung noch recht geladen war und einen längeren Aufenthalt vermiesen könnte.

Straßenszene in Andijon