Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Nurata

Nurata (Usbekistan)

Praktische Informationen über Nurata

  • auf dem Land
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
2 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
2,5 Stunden Fahrt von Samarkand aus
Wann ist die beste Zeit?
Vermeiden Sie den Hochsommer und Winter
Minimaler Aufenthalt
einige Stunden

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
142 verfasste Bewertungen

Als militärische Festung von Alexander dem Großen 300 Jahre v. Chr. gegründet, ist Nourate eine Stadt ohne großes Interesse für den Besucher von heute.

Mein Tipp:
Die örtliche Spezialität ist der Suzani, ein abgerundetes Motiv, das man auf traditionellen Teppichen der Region findet, die schöne Souvenirs darstellen.
Meine Meinung

Außer den Ruinen der Festung von Alexander dem Großen, einem Mausoleum aus dem 9. Jahrhundert und einer Moschee aus dem 16. Jahrhundert, muss ich sagen, dass die Stadt Nourata etwas deprimierend erschien. Das staubige und moderne Zentrum lädt nicht zum Bleiben ein, trotz der eindeutigen Vorzüge der Region.

Ein Ratschlag: reisen Sie durch Nourata, aber erkunden Sie auch die Umgebung, die zahlreiche Ausflugsziele bietet, ob die Ausläufer des Pamir-Alay-Gebirges (die sich auf mehr als 2.000 Metern erheben!) oder die Hochebenen, wo sich Ihnen viele Unterkunftsmöglichkeiten in traditionellen Jurten bieten. Es handelt sich übrigens um eine der letzten Städte Usbekistans, wo Sie von der Natur profitieren können. Weiter westlich beginnen bereits die großen Wüstenebenen.

Stadtzentrum von Nourata

Rundreisen und Aufenthalte Nurata

  • Abenteuer
Antike Städte entlang der Seidenstraße
ca. 13 Tage ab 1.290 €